Absolut-Reisen

Lichterzauber im Kaiserwinkl

Lichterzauber im Kaiserwinkl

Die ganz große Lightshow liefert das Kaisergebirge selbst – wenn sich seine schroffen Felszacken im ersten Morgenlicht zartrosa färben oder die untergehende Sonne seine Grate in warmes Licht taucht. Deshalb wartet man im Kaiserwinkl bis die Dämmerung hereinbricht, um die grandiosen Lichtspiele auf dem Wasserspiegel des Walchsees zu Füßen des Kaisergebirges fortzusetzen. Im Sommer wird Tirols wärmster Badesee achtmal zur Bühne für den „Lichterzauber Kaiserwinkl“, ein großes Lichterspektakel, das erstmals am 17. Juli 2013 stattfindet.

Spektakuläres Schauspiel mit Feuer, Licht und Wasser am Walchsee im Kaiserwinkl
Wenn der Tag sich neigt, sucht man sich am Ufer im Bereich der Stege unter den vielen bereitgestellten Sitzgelegenheiten ein gemütliches Plätzchen mit guter Sicht und stimmt sich bei einem feinen Getränk und Live-Musik auf eine atemberaubende Begegnung von Wasser und Feuer ein: Wasserfontänen steigen in die Höhe, glitzernd und funkelnd im farbigen Licht, Lasereffekte malen Zeichen in den Nachthimmel. Nach dem abschließenden Feuerwerk kann man die entspannte Atmosphäre und den lauen Sommerabend bei Musik und Cocktails noch eine Weile weiter genießen. Die acht Shows gehen ab 17. Juli jeweils am Mittwoch über die Bühne, falls das Wetter nicht mitspielt, ist als Ausweichtermin der Donnerstag geplant. Der Eintritt ist frei.

Der Kaiserwinkl mit den Orten Kössen, Walchsee, Rettenschöss und Schwendt ist die Visitenkarte Tirols, denn das eindrucksvolle Kaisergebirge mit dem Zahmen und dem Wilden Kaiser grüßt schon von Weitem die Reisenden, die auf der Inntalautobahn Richtung Österreich unterwegs sind. Mit seinen Bergen, Seen und Tälern ist es ein Stück Bilderbuch-Tirol, das sich viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren konnte. Mit einer Reihe von Veranstaltungen sportlicher, traditioneller oder auch kurioser Art bietet die Region zusätzliche Attraktionen für ihre Gäste. Ob Alpin-Ballooning im Winter oder „Egascht Festl“ (Einbringen der ersten Mahd) und Oldtimer-Treffen im Sommer, in Kössen und Walchsee ist immer was los.

Schwendt und Rettenschöss hingegen, bieten nichts als Natur und Stille und somit ideale Entspannung für gestresste Städter. Im Sommer ist der Walchsee mit seinen Wassersportmöglichkeiten ein Gästemagnet, im Winter sind es die erstklassigen Langlauf-Loipen und die tollen Abfahrtsmöglichkeiten am Unterberg, dem Hausberg von Kössen oder am Wilden und Zahmen Kaiser.

Weitere Informationen: Tourismusverband Kaiserwinkl, kaiserwinkl.com

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016