Familienleben

Vibrierende Kuhglocken machen im Handumdrehen fit!

Vibrierende Kuhglocken machen im Handumdrehen fit!

Auch, wenn der Sommer derzeit auf sich warten lässt – die Bikinzeit kommt bestimmt! Wer keine Lust auf Yogakurse oder das Fitnessstudio hat, kann auch ganz einfach zu Hause Fitness betreiben. Anstatt mit klassischen Hanteln zu trainieren, bietet sich der neue Fitness-Trend aus den USA an: Training mit vibrierenden Gewichten.

Kugelhanteln mit Vibrationsfunktion im trendigen „iDesign“ von Skandika
Trainieren mit vibrierenden Gewichten – das klingt zunächst merkwürdig. Aber der Trend aus den USA bringt einige Vorteile mit sich. Studien haben gezeigt, dass der Muskelaufbau durch Vibration unterstützt werden kann. Diese Art des Trainings kann außerdem helfen, das Risiko von Krankheiten wie Osteoporose zu senken.

Die Kettlebell mit Vibrationsfunktion von Skandika Fitness erinnert auf den ersten Blick ein wenig an die Steine, die beim Curling über das Eis gewischt werden. Leicht ist das Fitnessgewicht – wohl ähnlich den Curling-Steinen – nicht. Damit eignet es sich perfekt zum Muskelaufbau im Arm-Bereich. Sind die Batterien erstmal aufgeladen, vibriert das Gerät etwa für anderthalb Stunden. Mit einer Frequenz von 25-32 Hz passt sich die Kettlebell perfekt dem Körper an.

Tatsächlich fühlt sich das Vibrieren zunächst einmal etwas merkwürdig an. Das Gefühl ist dabei allerdings nicht unangenehm und lässt sich gut ins Training integrieren. Das vibrierende Gewicht kann für eine Vielzahl von Übungen verwendet werden. Ob einfaches Hanteltraining oder Bewegungen, die den gesamten Körper aktivieren – wer sich erstmal an die gleichmäßige Vibration gewöhnt hat, wird sicherlich keine Schwierigkeiten haben, das Gerät in sein Workout einzubauen. Die Kettlebell eignet sich natürlich auch ohne Aktivieren der Vibrations-Taste gut zum Muskeltraining und fungiert dann ähnlich einem ganz normalen Gewicht.

Einziger Nachteil: Der Griff des Gewichts ist zwar leicht angeraut, nach ein wenig schweißtreibendem Training droht er jedoch, aus der Hand zu rutschen. Wer lange trainieren möchte, sollte also eventuell zu Sport-Handschuhen greifen. Aufgrund des Gewichts der Kettlebell sollten unerfahrene Hobby-Sportler allerdings Übungen vermeiden, bei denen die Kuhglocke (deutsch für „kettlebell“) über den Kopf gehoben wird – gerade, wer allein trainiert, könnte sich hier schnell verletzen.

Die Kettlebell eignet sich zum Aufwärmen vor dem eigentlichen Training ebenso wie für den klassischen Muskelaufbau. Wer sein Workout interessanter gestalten will, kann das Gewicht auch in ein paar einfache Cardio- oder Bein-Übungen einbauen. Auch Fitness-Anfänger können problemlos mit der Dumbbell trainieren. Online finden sich zahlreiche Anleitungenfür die verschiedensten Übungen – so lässt es sich auch ohne Fitnessstudio-Mitgliedschaft oder BBP-Kurs gut trainieren.
Hier ein Beispiel:

Viel Erfolg beim Training!

„Kuhglocken“ beugen Haltungsschäden und Bandscheibenvorfällen vor
Das Work-out mit Kettlebells erlebt in Deutschland gerade einen zweiten Frühling. Vor 50 Jahren galten die runden Hanteln noch als behütetes Geheimnis von Spitzensportlern und Kraftathleten und waren besonders in Russland populär. Sie brachten den „hart macht fit“-Gedanken in den Westen, wo Amerikaner das Fitness-Leitbild in Boot-Camps adaptierten.

Heute haben fitness- und gesundheitsbewusste Freizeitsportler die Geräte für
sich entdeckt. Mit Kettlebells können nicht nur einzelne Muskeln, sondern
ganze Muskelpartien trainiert werden. Daher sind die Hanteln zum
Beispiel für die Stabilisierung der Rumpfmuskulatur zu empfehlen, um Haltungsschäden oder Bandscheibenvorfällen vorzubeugen.

Skandika Vibrational Kettlebell
Maße: 155 x 155 x 205 mm, Gewicht: 1 – 3,5 kg (verstellbar), akkubetriebene Vibrationszeit: 2 Stunden, Zubehör: inklusive 6 Akkus und Batterieladegerät, Farbe: Weiß, ca. 99 Euro, erhältlich bei maxtrader.de

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017