Absolut-Reisen

Eine Städtereise mit Kindern planen

Eine Städtereise mit Kindern planen

Zu den Zielgruppen von Ferienwohnungs-Portalen wie GowithOh zählen nicht mehr nur Paare und junge Erwachsene, sondern auch Familien, die sich Zeit nehmen, mit den eigenen Kindern zu verreisen. Sich gemeinsam erholen, Erfahrungen sammeln: Auch für Kinder ist das wichtig und per Flieger ist es möglich, in kurzer Zeit andere Städte und Länder zu erreichen, oder aber klassische Reiseziele wie Spanien und Italien zu entdecken.

Planung ist das A und O

Familien buchen den Urlaub nicht spontan, sondern richten ihn in der Regel an den Schulferien aus. Bei der Buchung der Reise spielen die Finanzen eine wichtige Rolle – eine Chance, günstig wegzukommen, bietet die Buchung übers Internet. Aktuelle Angebote können schnell verglichen, individuelle Reisepakete problemlos zusammengestellt werden. In einem klassischen Reisebüro werden oft Pauschalreisen angeboten bzw. Reisen eines bestimmten Veranstalters verkauft, auch wenn’s dadurch teurer wird.

Alternativen für sich nutzen

Umfragen und Statistiken zeigen, dass viele Familien gezielt auf der Suche nach einer privaten Ferienunterkunft sind. Und zwar nicht mehr nur am Strand oder in den Bergen, sondern zunehmend auch in europäischen Metropolen wie London, Paris oder Madrid. Bei GowithOh etwa stehen über 2000 Apartments in allen Top-Städten Europas zur Verfügung. Sie werden von den Reiseunternehmen direkt vermietet, oder aber auch durch Privatpersonen. Die Unterkünfte sind voll ausgestattet, liegen häufig zentral und in der Beschreibung finden sich weitere Informationen zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und weitere Besonderheiten. Für zwei Wochen zahlen Familien im Schnitt rund 900 Euro, wobei es immer auch auf das Urlaubsland und den Reisezeitraum ankommt.

Gerade mit Kindern kann es eine willkommene Alternative zum Pauschalurlaub sein, eine private Unterkunft zu mieten. Familien haben in der Mietwohnung auf Zeit nicht nur viel Platz zur Verfügung, sondern können die Tage entspannter gestalten. Zudem können die Kinder sich bewegen, ohne andere Gäste zu stören und bekommen einen komplett anderen Eindruck von einem Land und dessen Kultur, als dies bei einem Pauschalurlaub in einem Hotel der Fall wäre.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Absolut-Reisen

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016