Familienpolitik

Kindergeld: Teuer, aber wirkungslos

Kindergeld: Teuer, aber wirkungslos

Familienpolitische Leistungen wie Kindergeld und Elterngeld lässt sich der Staat jedes Jahr viele Milliarden Euro kosten. Der Erfolg dieser teuren Maßnahmen ist umstritten. Einer aktuelle Studie zufolge verbessert das Kindergeld die wirtschaftliche Lage von Familien im Grunde nicht – die Zahlungen haben offenbar sogar negative Folgen.

39 Milliarden Euro gibt der Staat jährlich für das Kindergeld oder für die bei höheren Einkommen gewährten Freibeträge aus. Das Kindergeld wurde in den vergangenen Jahren massiv erhöht: Waren es Mitte der 90er-Jahre nur 70 Mark pro Kind (120 fürs zweite), gibt’s heute 184 Euro für das erste und zweite Kind.

Rein wirtschaftlich betrachtet rechnet sich das Kindergeld jedoch für alle Beteiligten, also Staat und Eltern, nicht. So lautet das Ergebnis einer Studie des ifo-Instituts im Auftrag des Familienministeriums.

Das höhere Kindergeld verführt nämlich viele Eltern dazu, zu Hause zu bleiben, statt zu arbeiten. Vor allem Mütter arbeiten daher nur in Teilzeit statt in Vollzeit, was unterm Strich die familiäre Einkommenssituation eher verschlechtert. Das durchschnittliche Haushaltseinkommen scheine daher zu sinken – das erhöhte Kindergeld gleicht das geringere Einkommen also nicht aus.

Und weil die Eltern unter dem Einfluss der Kindergeld-Zahlungen weniger verdienten, zahlten sie auch weniger Steuern und Sozialabgaben, so die Studie. Damit entgingen dem Staat weitere Einnahmen, der finanzielle Effekt des Kindergelds ist also doppelt negativ. Für eine Familienpolitik, die sich zum Ziel gesetzt hat, Familien zu fördern und durch eine verbesserte finanzielle Lage die Lust auf Nachwuchs zu wecken, ist das eine vernichtende Bilanz.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienpolitik

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienpolitik

preschool-548170_1280

Kinderbetreuung: Stark im Osten, schwach im Westen

Thomas Meins2. Februar 2016
kindergarten-504672_1280

KitaPlus: Regierung investiert 100 Mio. in Betreuungsausbau

Thomas Meins12. Januar 2016
persons-731514_1280

Umfrage: Deutsche wollen Kinder – aber erst die Karriere

Thomas Meins11. Januar 2016
family-457235_1280

Elterngeld: Besonders beliebt bei bayrischen Vätern

Thomas Meins24. September 2015
screenshot_elterngeld

ElterngeldPlus & Elternzeit: So viel gibt’s vom Staat

Thomas Meins16. April 2015
Eltern heute

Elternsein heute

Barbara Leuschner27. Januar 2015
manuela-schwesig-gr,property=bild,bereich=bmfsfj,sprache=de

Nur wenige Eltern nutzen das Betreuungsgeld

Thomas Meins19. November 2014
pixabay_background-2322_640

Elterngeld: Am meisten kassieren bayerische Väter

Thomas Meins17. Oktober 2014
summer

Urlaubsreport: Deutsche haben sich in den Sommerferien gut erholt

Thomas Meins26. August 2014
familie pixabay

10 wichtige Fakten über Mütter, Väter und Familien

Thomas Meins23. April 2014