Absolut-Reisen

Exotischer Strandurlaub im Allgäu

Exotischer Strandurlaub im Allgäu

Stundenlanges Sitzen im Flieger, verbrauchte Luft, warten aufs Gepäck, Jetlag – bei einer Südseereise hat man einige Strapazen durchzustehen. Wer wertvolle Urlaubstage nicht im Flugzeug verbringen und in seinem Urlaub dennoch Entspannung mit echtem Südseefeeling kombinieren möchte, erlebt in der Therme Bad Wörishofen totale Entschleunigung auf exotische Art und jede Menge Wellnessangebote. Türkisfarbenes Wasser, weiße Sandstrände, echte Palmen, ein leckerer Cocktail an der Poolbar – all das erwartet Besucher nur 40 Autominuten südwestlich von München.

Das prickelnde Heilwasser der Therme sprudelt unermüdlich aus 1.100 Metern Tiefe. Unter Bad Wörishofen ist das Wasser reich an Mineralien, die den Knochen gut tun, die Muskeln entspannen, das Immunsystem stärken und den Kopf frei machen. Energiequelle Nr. 1 ist das große Thermalbecken – der ideale Ort, um sich vom Wasser einfach tragen zu lassen, innezuhalten und mit geschlossenen Augen das Leben wieder mit allen Sinnen zu genießen.

Die angenehmen Wassertemperaturen von 34 bis 38 Grad lassen sofort Urlaubsgefühle aufkommen. In den acht unterschiedlichen Thermenbecken, darunter Vitalbecken mit Jod-Selen, Sole, Schwefel und Calcium-Lithium kommt auch die Gesundheit nicht zu kurz. Ein professionelles Wellness-Team sorgt anschließend für Tiefenentspannung – ob bei einer sanften Migränetherapie, einer Hot-Stone- oder einer hawaiianischen Tempelmassage.

Und dann nichts wie in den Strandkorb: Abschalten mit einem herrlichen Blick auf den glitzernden Natursee der Therme, während die Füße den feinen Sand spüren. Für nachhaltige Entspannung sorgt in der Therme Bad Wörishofen auch das Mindestalter von 16 Jahren. Dennoch sind Familien mit Kindern herzlich willkommen: Am Samstag gehört die Südsee von 9 bis 18 Uhr den Familien – ideal für einen kurzen Familienurlaub.

Aber Thermalurlaub im Sommer? Ja! Wenn sich bei sonnigem Kaiserwetter die imposanten Cabriokuppeln öffnen, kommt in der Therme Bad Wörishofen echtes Südseeflair auf! Der Wellnesstempel ist in zwei voneinander getrennte Zonen eingeteilt: In das Thermen- und das Spa Juwel Saunaparadies. Beide Bereiche verfügen über eigene Indoor- und Outdoorpools, Restaurants, Bars und Sprudelbecken – wer mag, pendelt. Saunafans können ganz ungestört „unter sich“ bleiben und textilfrei den Akku aufladen. In der Löyly-Hütte und Strandsauna, in der im Stil des Colloseums gestalteten Römersauna, oder in der Meditationssauna mit Koi-Aquarium kommt man garantiert auf schöne Gedanken.

Entspannt klingt ein ereignisreicher Urlaubstag beim Sonnenuntergang am feinen Sandstrand mit Blick auf die majestätische Alpenkulisse aus.

Preise: Ab 15 Euro für 2 Stunden Thermenparadies, Übergang zum Saunaparadies plus 8 Euro, Übergang zum „Blue Fun“ gratis.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 10 – 22 Uhr, Freitag 10 – 23 Uhr, SaunaSamstag (textilfrei) 19 – 24 Uhr, Sonn-/Feiertag 9 – 22 Uhr
therme-badwoerishofen.de

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016