Buch

„Kreative Wohnideen für kleine Budgets“

„Kreative Wohnideen für kleine Budgets“

Kreative WohnideenKreatives Wohnen liegt im Trend! Denn auch ohne großen Aufwand kann man sein Wohnumfeld effektvoll inszenieren. Dank einfacher Mittel wie Hammer, Nadel und Pinsel erstrahlt jeder noch so ramponierte Alltagsgegenstand in frischem Glanz und erhält eine ganz neue Funktion: Omas alte Häkeldeckchen verwandeln sich in trendige Kissenbezüge, ein Koffer wird zum Sideboard und ausrangierte Küchenschneidebretter fügen sich zur Wandspiegel-Aufhängung für die ganze Familie zusammen. Der Clou: Die Ideen sind auch mit geringem handwerklichem Know-How und kleiner Haushaltskasse umzusetzen. Der Style-Kick ist damit für jeden garantiert.

 

Originelle DIY’s, Tipps und Ideen, die sich auch mit kleiner Haushaltskasse und zwei linken Händen umsetzen lassen
Egal ob ramponiertes Möbelstück vom Flohmarkt oder unlieb gewordenes Deko-Objekt: In Kreative Wohnideen für kleine Budgets wird alles verhübscht und bekommt mit einfachen Mitteln auch eine Funktion. Denn kreatives Wohnen liegt im Trend! Ein Stuhl wird zum Küchenregal, ein Koffer wandelt sich zum Sideboard und ausrangierte Schachfiguren mutieren zu Magneten und Platzkartenhaltern.

Der Clou: Alle Beispiele sind auch mit geringem handwerklichen Know-How und kleiner Haushaltskasse umzusetzen. Der Style-Kick ist damit für jeden garantiert, ganz ohne kostspielige Beauty-OP. Die liebevollen Bilder unterstreichen die Aussage, dass „do it yourself“ auch elegant und zeitgemäß sein kann.

SinasweltWer hinter dem Buch steckt: Sina Koall ist freie Journalistin und Stylistin aus Hamburg. Berufserfahrungen hat sie unter anderem in den Zeitschriften-Redaktionen „Wohnidee“, „Zuhause wohnen“ und „Living at Home“ gesammelt. Seit 2009 arbeitet sie eng mit der Fotografin Franziska Taube zusammen. Die Fotostrecken der beiden erscheinen weltweit in einer Vielzahl der marktbestimmenden Zeitschriften.
Seit Februar 2011 präsentiert Sina Koall regelmäßig in der Zeitschrift „Lea Wohnen“ die Kreativ-Idee des Monats.

Kinderstuhl_SinasweltAber auch auf ihrem Blog sinaswelt.de gibt Sina Koall tolle Anregungen, die Welt mit dem kreativen Auge zu betrachten. Und dabei macht sie beim Basteln, Nähen und Bauen nicht halt, sondern kümmert sich auch ums leibliche Wohl.

Ein Beispiel für Sinas Kreativität ist dieser neu gestaltete Kinderstuhl, Wer nun Lust bekommen hat, alte Kindermöbel ein wenig aufzupolieren – die Anleitung für den Kartoffeldruck gibt es auf sinaswelt.de.


Und einen kleinen Einblick ins Buch „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“ und damit die wirklich einfache Umsetzung der Kreativ-Ideen ermöglicht folgende Bastelanleitung:

Vom Kissen zur Tasche
Kreative Wohnideen_Einkaufstasche
Es hat sich ausgekuschelt und Sie haben sich an Ihrem alten Sofapartner sattgesehen? Gehen Sie nicht gleich getrennte Wege, sondern frischen Sie Ihre Beziehung auf! Mit ein paar modischen Accessoires wandelt sich das bequeme Schmusekissen zum Einkaufsbeutel und bleibt ein treuer Begleiter.

Praktisch: Ihr Shoppingpartner hat eine große Klappe, kann aber auch jede Menge einstecken. Also ist es an der Zeit, dass Sie es noch einmal miteinander versuchen!


Das brauchen Sie:
– 1 Kissen mit Reißverschluss
– Gurte in 2 Farben
– 1 Schere
– 1 Maßband
– 2 Knöpfe
– mehrere Stecknadeln
– 1 Nähnadel oder Nähmaschine
– Nähgarn, farblich passend

Kreative Wohnideen_Einkaufstasche-Anleitung

1. Tragegurte ausmessen
Am besten verwenden Sie eine möglichst kräftige Kissenhülle – umso stabiler wird der Beutel. Um die Länge der Tragegurte zu ermitteln, messen Sie zuerst das Kissen vertikal aus. Die Gurte sollen einmal komplett um den ganzen Überzug gelegt werden – verdoppeln Sie also die gemessene Länge. Hinzu kommen noch etwa 80 bis 100 cm für die Henkel. Sie können die Henkel natürlich auch kürzer oder länger machen – das ist Geschmackssache.

2. Basisgurte auf Länge schneiden
Schneiden Sie nun zwei Basisgurte auf das gewünschte Maß zurecht. Legen Sie die Gurte um die Kissenhülle. Die Gurtenden oberhalb der offenen Seite des Kissens übereinanderlegen. Rechts und links die Abstände zum Rand abmessen, damit die Riemen parallel liegen. Mit Sicherheitsnadeln an der Hülle feststecken.

3. Basisgurte annähen
Vernähen Sie nun die Gurte mit dem Kissenüberzug. Dabei unterhalb des Reißverschlusses beginnen und kurz vor dem Reißverschluss auf der gegenüberliegenden Seite enden.
Achtung: Wenn Sie über den Reißverschluss nähen, lässt sich dieser nicht mehr benutzen! Achten Sie auch darauf, nicht aus Versehen beide Kissenseiten zusammen mit dem Gurt zu vernähen.

4. Deckgurt annähen
Wenn Sie möchten, können Sie, wie in unserem Beispiel, noch einen andersfarbigen, schmaleren Gurt auf den breiten Basisgurt nähen. Das sieht noch etwas charmanter aus. Das Annähen funktioniert genau wie beim ersten Mal. Die offenen Gurtenden oben übereinander legen und aufeinandernähen. Zur Verzierung die Knöpfe an den Überlappungen anbringen.

Tipp:
Für mehr Stabilität, die beiden Gurtenden stark überlappend übereinander nähen.

Wer gut mit Nadel und Faden umgehen kann, näht sich ein wattiertes Innenfutter. Das macht die Tasche noch hochwertiger.

KreativeWohnideen_U1_ohne UT.indd 

Sina Koall: “Kreative Wohnideen für kleine Budgets”, mit Fotos von Franziska Taube, gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, Bassermann Inspiration, ISBN: 978-3-572-08084-7, ca. 13 Euro.

 

Fotos: © Franziska Taube

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Papa, ich brauche ein neues Zimmer! | Absolut Familie

  2. Pingback: Basteltipp: Kreativ sein mit Kindern | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Buch

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017

Steven Gätjen gibt sein Kinderbuch-Debüt

Barbara Leuschner11. April 2016

SuperBuch bringt Kinderbücher in die multimediale Welt

Barbara Leuschner8. März 2016

Wir stellen vor: „Dicke Katze and friends”

Barbara Leuschner4. November 2015

Feenfans aufgepasst: „Winx Club und ich“ bei framily.de

Barbara Leuschner2. November 2015

Kinderbuch-Apps fördern das Vorlesen in Familien!

Anja Himmelsbach21. Oktober 2015

Neue LeYo!-Bücher aus dem Carlsen Verlag: Jetzt wird’s gruselig!

Thomas Meins11. Oktober 2015

Die „Dino Wheelies“ sind wieder auf Tour

Barbara Leuschner21. September 2015

LeYo! – Buchstaben und Sprachen ganz spielerisch lernen

Anja Himmelsbach4. September 2015

Hörspiele von den LEGO Friends

Barbara Leuschner22. August 2015