Absolut-Reisen

Royal Caribbean International bringt „Legend of the Seas“ nach Hamburg

Royal Caribbean International bringt „Legend of the Seas“ nach Hamburg

In der Sommersaison 2014 wird erstmals ein Kreuzfahrtschiff der internationalen Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International regelmäßig Hamburg anlaufen. Die „Legend of the Seas“ kommt im Zeitraum Juli bis September mit sechs Kreuzfahrten in die Hansestadt. Den Auftakt macht die 14-Nächte-Kreuzfahrt „Ultimatives Skandinavien & Russland“ am 27. Juli von Stockholm nach Hamburg. Im Anschluss stehen vier 7-Nächte-Kreuzfahrten „Norwegischen Fjorde“ ab/nach Hamburg auf dem Plan. Mit der Transatlantik-Route nach Cape Liberty, New Jersey am 7. September verabschiedet sich die Legend of the Seas von der Elbe. Die Kreuzfahrten sind ab heute buchbar.

Damit baut  RCL Cruises Ltd. mit Sitz in Frankfurt das Angebot für die deutschsprachigen Gäste erheblich aus. Tom Fecke, General Manager von RCL Cruises Ltd. für die deutschsprachigen Märkte, sieht den Beginn einer neuen Ära: „Wir freuen uns sehr, bald die Legend of the Seas in Hamburg zu begrüßen. Darauf haben wir lange hingearbeitet und sind sehr stolz, nun regelmäßig Abfahrten ab Deutschland im Angebot zu haben. Wir möchten den für die Branche sehr wichtigen Standort Hamburg nutzen, um noch mehr deutschsprachigen Gästen das typische WOW-Erlebnis an Bord unserer Schiffe näherzubringen und sie dafür zu begeistern.“

Royal Caribbean International spricht in erster Linie Paare und Singles zwischen 30 und 50 Jahren sowie abenteuerlustige Familien an. Das durchschnittliche Alter liegt bei Anfang 40. Gäste von Royal Caribbean International haben ein hohes Interesse an neuen Erlebnissen und außergewöhnlichen Aktivitäten sowie an Begegnungen mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen. Nicht nur für den Familienurlaub suchen sie einen qualitativ hochwertigen Urlaub mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer großen Auswahl an Aktivitäten. Über 60 Prozent der Gäste haben schon einmal eine Kreuzfahrt unternommen und mehr als ein Viertel war bereits an Bord der Schiffe von Royal Caribbean International. Der Anteil an wiederkehrenden Gästen liegt damit weit über dem Durchschnitt.

Royal Caribbean Cruises Ltd. ist der weltweit zweitgrößte Anbieter von Kreuzfahrtreisen. Unter dem Dach von Royal Caribbean Cruises werden die Marken Celebrity Cruises, Royal Caribbean International, Azamara Club Cruises, Pullmantur Cruises sowie CDF Croisières de France geführt. Royal Caribbean Cruises hält außerdem 50% an TUI Cruises. Das US-Unternehmen hat ihren Hauptsitz in Miami.

Royal Caribbean International als größte Marke von Royal Caribbean Cruises Ltd. steht für einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord. Mit der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas betreibt die Marke die beiden weltweit größten Kreuzfahrtschiffe. Royal Caribbean International modernisiert derzeit im Rahmen des Royal Advantage-Programms ihre Flotte. Bis Ende 2014 werden 19 Schiffe mit den beliebtesten Einrichtungsmerkmalen der Oasis-Klasse versehen.

Kreuzfahrtschiff „Legend of the Seas“ umfassend modernisiert
Die Legend of the Seas der Vision-Klasse ist 264 Meter lang und 32 Meter breit. Erst im Februar 2013 hat Royal Caribbean Cruises Ltd. (zweitgrößtes Kreuzfahrtunternehmen der Welt) das 69.130 BRZ-Kreuzfahrtschiff für Investitionen im Wert von 50 Millionen US-Dollar umfassend modernisiert. Seither verfügt es mit umfangreichen Neuerungen über viele Einrichtungen der Oasis-Klasse, zu welcher die beiden größten Kreuzfahrtschiffe der Welt – die Oasis und die Allure of the Seas – zählen. Dies sind neue Spezialitäten-Restaurants und Bars, wie die von den 60er Jahren inspirierte R Bar und der Nachtclub Viking Crown Lounge.

Im neuen Innenraum des Kreuzfahrtschiffes, dem Centrum, finden nun Luftakrobatik-Shows statt. Das Unterhaltungsangebot ergänzt eine Outdoor-Kinoleinwand. Zudem verfügt das Schiff nun über Flachbildschirme und Wlan. Auch die Kabinen erscheinen in neuem Glanz.

Legend of the Seas
Gesamt: 915 Kabinen – Außenkabinen: 587 (356 mit Balkon) – Innenkabinen: 328 – Kabinen mit drittem und viertem Bett: 244 – Kabinen mit Rollstuhlzugang: 17
Alle Kabinen mit Doppelbetten, Badezimmer, Telefon, interaktivem Flachbildschirm TV, Minibar, Haartrockner und individuell regulierbare Klimaanlage.

Weitere Einrichtungen: Vitality Spa & Fitness Center, Schönheitssalon, Solarium, zwei Swimmingpools, vier Whirlpools, Kletterwand, 9-Loch-Minigolfanlage, Filmleinwand im Freien, Joggingbahn, Videospiel-Raum, Boutiquen, Kunst- und Fotogalerie, Medizinisches Zentrum, Services für Geschäftsleute, royal caribbean online Internet Center

Anzahl der Kreuzfahrtpassagiere steigt von Jahr zu Jahr
Gerd Drossel, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Hamburg Cruise Center e.V., unterstreicht: „Das Jahr 2012 zählte 1,5 Millionen deutsche Kreuzfahrtpassagiere. Dies entspricht einem Plus von 11,2 Prozent gegenüber 2011. Hamburg verbuchte ein überproportionales Wachstum von 37 Prozent und ist damit der meist frequentierte deutsche Ein- und Ausstiegshafen. Dies sind beste Voraussetzungen für Royal Caribbean International, ihr Produkt in den Markt einzuführen. Gleichzeitig sind wir stolz, dass solch eine international renommierte Marke sich für Hamburg entschieden hat.“

Die Kreuzfahrten ab Hamburg im Einzelnen:
– Eine 14-Nächte Kreuzfahrt „Ultimatives Skandinavien & Russland“ von Stockholm nach Hamburg, inkl. 3-tägigem Aufenthalt in Sankt Petersburg.
Termin: 27. Juli 2014. Preis ab 1.779 Euro in der Innenkabine, ab 2.389 Euro in der Außenkabine (jeweils bei Doppelbelegung)

– Vier 7-Nächte-Kreuzfahrten „Norwegische Fjorde“ ab/nach Hamburg mit Stationen in Oslo, Stavanger, Geiranger, Alesund.
Termine: 10., 17. 24. und 31. August 2014. Preis ab 999 Euro in der Innenkabine, ab 1.149 Euro in der Außenkabine (jeweils bei Doppelbelegung)

– Eine 16-Nächte-Kreuzfahrt „Transatlantik“ von Hamburg nach Cape Liberty, New Jersey.
Termin: 7. September 2014. Preis ab 1.299 Euro in der Innenkabine, ab 1.499 Euro in der Außenkabine (jeweils bei Doppelbelegung)

Insgesamt bietet RCL über 270 Destinationen in 72 Ländern weltweit an (Stand 2013). Zu den Wachstumsmärkten zählen insbesondere Europa und die Karibik.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016