MedienFamilie

ZDF blickt ironisch auf sich selbst mit „Lerchenberg“

ZDF blickt ironisch auf sich selbst mit „Lerchenberg“

Zum 50. Geburtstag des ZDF parodiert sich der Mainzer Sender selbst: „Lerchenberg“ heißt die neue Sitcom, die im ZDF spielt und deren Hauptrolle zum Thema „Wie verhilft man einem abgehalfterten Ex-Star zum Comeback, um ihn damit möglichst schnell wieder loszuwerden“ Sascha Hehn heißt – gespielt von Sascha Hehn. Alle vier Folgen strahlt ZDFneo am Donnerstag, den 28. März ab 22.45 Uhr aus. Das ZDF zeigt – jeweils um 23 Uhr – am Freitag, den 5. April die ersten beiden Folgen und am 12. April die Folgen drei und vier.

 

Neben Sascha Hehn sind zu sehen: Eva Löbau, Cornelia Gröschel, Matthias Lier, Karin Giegerich und Anke Sevenich. In Episodenrollen spielen außerdem Wayne Carpendale, Stephan Kampwirth, Niels Bormann und Vivien Mahler. Die Bücher schrieben Felix Binder, Niels Holle, Vivien Hoppe, Maren Lüthje, Marc Seng und Florian Schneider. Regie führte Felix Binder.

Lerchenberg – „Wenn keiner guckt, ist es auch kein Fernsehen“
Eigentlich läuft gerade alles prima für Billie (Eva Löbau): Die ZDF-Jungredakteurin ist kurz davor, ihr erstes ehrgeiziges Filmprojekt zu realisieren. Doch dann funkt ihr kurz vor Drehbeginn ihre Vorgesetzte Dr. Elisabeth Wolter (Karin Giegerich) dazwischen. Sie verlangt, dass Billie Sascha Hehn in ihrem Projekt unterbringt. Sascha Hehn? Billie glaubt zunächst an einen Scherz.

Doch der toughen Elisabeth Wolter –  und Hehns Ex-Geliebte – ist es ernst mit ihrem Anliegen – Widerspruch duldet sie nicht. So kommt es, dass Billie kurz darauf tatsächlich Sascha Hehn gegenübersteht. Schnell wird ihr klar, dass der abgehalfterte Ex-Star nicht so anspruchslos, glatt und arrogant ist, wie seine Rollen das nahelegen – sondern noch viel schlimmer. Hehn will sich auf jeden Fall nicht mit einer Nebenrolle in Billies Projekt zufriedengeben, sondern fordert die Hauptrolle für sich.

Nach und nach verliert Billie die Kontrolle über ihr einst geordnetes Leben. Es ist, als ob sich mit Hehns Auftauchen im Sender ein Fluch über sie gelegt hätte. Als Billie erfährt, dass Hehn massive Geldprobleme hat, wird ihr klar, dass es nur eine Chance gibt, ihn schnell wieder loszuwerden. Sie muss ihm tatsächlich zu einem Comeback verhelfen.

Das ungleiche Team steht vor einer schweren Aufgabe. Denn Sascha ist nicht zufällig zu seinem schlechten Ruf gekommen. Er hat ihn sich über lange Jahre hart erarbeitet…

Bereits im Vorfeld der Ausstrahlung sind auf lerchenberg.zdf.de und auf Youtube (ZDFlachbar) Videos vom Arbeitsalltag der Redakteurin Billie zu finden. Sie, Sascha, Dr. Wolter und Co reden – getrennt voneinander befragt – erstaunlich offen über die Arbeit beim Fernsehen, über den Lerchenberg und darüber, was sie in Wahrheit von den Kollegen halten.

Als weiteres Special erwartet die Fans eine Mockumentary im Internet: Der Film begleitet Protagonistin Billie in ein Paralleluniversum in den Tiefen des ZDF-Kellers – ab 28. März abrufbar in der ZDFmediathek.

„Lerchenberg“ ist eine Entwicklung aus dem TV-Labor Quantum der ZDF-Nachwuchsredaktion „Das kleine Fernsehspiel“. Bereits 2011 wurden zwei Pilotfolgen im ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg gedreht.

Die ZDF Sitcom „Lerchenberg“ wirft einen selbstironischen Blick auf den öffentlich-rechtlichen Sender sowie die TV-Branche im Allgemeinen. Reale Personen, reale Drehorte und reale Bezüge werden mit fiktiven und satirisch zugespitzten Elementen gemischt.

Folgen Sie „Lerchenberg“ auf Facebook und Twitter
 
Folgen Sie LERCHENBERG auf Facebook

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016