Familienleben

Jugendliche und Konzerte

Jugendliche und Konzerte

Schon sehr zeitig fangen Kinder und Jugendliche heute an, sich für Musik und Bands zu interessieren. Natürlich entscheiden die Eltern, ab wann die Kids auf ein Musikkonzert gehen dürfen. Was dürfen Jugendliche, wenn sie in den Club oder aufs Festival wollen, und worauf müssen die Erziehungsberechtigen achten?

Das Alter spielt dabei keine unerhebliche Rolle, aber auch die Art der Musik ist ein wichtiger Faktor. Außerdem sollte das Konzert möglichst in der Nähe des Wohnortes stattfinden. Die Eltern eines 14-jährigen Kindes werden es kaum hunderte Kilometer alleine reisen lassen, damit es etwa ein wildes Rockkonzert besuchen kann. Sie sind hier in der Verantwortung, auch wenn das Kind noch so sehr bittet und bettelt. Einfacher wird es hingegen, wenn der Konzertbesuch über eine Einrichtung oder einen Verein stattfindet. Hier haben Eltern in der Regel kaum Bedenken, da ihr Kind ständig betreut wird.

Was sagt das Gesetz?

Ob und wann Kinder und junge Erwachsene ein Musikfestival besuchen dürfen, ist zudem gesetzlich festgelegt. Kinder zwischen 14 und 18 Jahren werden vor dem Gesetz als „jugendlich“ angesehen. Jugendliche dürfen in Begleitung einer erwachsenen Person bis 24 Uhr Konzerte besuchen. Hieraus ergibt sich bereits, dass ein Jugendlicher von 16 Jahren nicht allein auf ein Konzert fahren darf. Dies ist auch dann der Fall, wenn das Konzert unweit des Wohnortes stattfindet. Die Uhrzeit ist immer ausschlaggebend. Ergänzend greift in Hinblick auf den Alkohol- und Tabakkonsum in der Öffentlichkeit in solchen Fällen auch das Jugendschutzgesetz.

Wenn die Kinder und Jugendlichen das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, gibt es folgende Alternativen:

  • Konzertbesuch im Rahmen einer Gruppenreise
  • Konzertbesuch als Familienausflug
  • Konzertbesuch in Begleitung der Eltern
  • Konzertbesuch in Begleitung eines Erwachsenen

Auch wenn die Eltern den Musikgeschmack ihres Kindes möglicherweise nicht hundertprozentig teilen, ist ein Konzertbesuch immer eine gute Möglichkeit, gemeinsam etwas als Familie zu unternehmen. Und vielleicht erinnert sich der Papa ja doch noch einmal positiv an seine eigenen „wilden“ Jahre, wenn er sein Kind auf ein Rockkonzert begleitet.

Konzert-Tickets kaufen

Um tolle Konzerte und Musik-Events zu finden, lohnt es sich, in aller Ruhe im Internet zu stöbern. Wer die passende Veranstaltung gefunden hat, kann die Festival Tickets dann ganz einfach online bestellen. Ob Partys, große Festivals, Musikkonzerte oder Theateraufführungen – im World Wide Web ist einfach alles zu finden. Ein abschließender Tipp für Eltern: Wer den Musikgeschmack seines Kindes kennt, kann ihm mit einem Konzertticket bestimmt eine große Freude zum Geburtstag bereiten!

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017