Familienleben

Kinderschuhe online kaufen?

Kinderschuhe online kaufen?

Es geht wirklich nichts über eine gute Beratung beim Schuhkauf, vor allem, wenn es um die Füße der Sprösslinge geht. Denn die befinden sich in stetigem Wachstum und sollten weder eingezwängt werden, noch darf das Schuhwerk zu wenig Halt bieten. Erschwerend kommt für Eltern hinzu, dass Kinder nicht wirklich selbst befinden können, ob ein Schuh passt. Dabei ist der Online-Schuhkauf doch viel preisgünstiger! Was Sie beim Kauf von Kinderschuhen beachten sollten:

Kleine Füße – Gesunder Auftritt
Kinderfüße und Kinderschuhe haben nach wie vor großen Klärungsbedarf bei vielen Eltern. Da das Nervensystem der Kinder noch nicht ausgereift ist, können sie den ungesunden Druck eines zu kleinen Schuhs nicht realisieren. Krumme Zehen, ein schiefer Rücken oder nicht richtig ausgebildete Bänder, Sehnen und Muskeln sind mögliche Langzeitfolgen. Auch schwitzige, kalte oder nasse Füße fallen Kindern nicht immer auf, besonders wenn die Ablenkung auf dem Spielplatz groß ist.

Einfache Regeln zum Kinderschuhkauf
Eigentlich ist es ganz einfach: Kinderfüße brauchen im Schuh 12-17 mm Spielraum. Eltern sollten deshalb die Innenlängen der Kinderschuhe regelmäßig  mithilfe einer Papp-Schablone oder einem Schuhmessgerät überprüfen und beim Online-Kauf die exakte Innenlänge anfordern.

Außerdem sollte berücksichtigt werden, dass auch Hausschuhe optimal passen müsen. Tipp: Anti-Rutsch Socken statt Hausschuhe. Sie bieten viel mehr Bewegungsfreiheit als die oftmals steifen Hausschuhe, die Passform lässt sich mit einem Blick überprüfen (vor den Zehen einige Millimeter Spielraum lassen) und sie sind aus hygienischer Sicht besser (atmungsaktiv, waschbar).

Online-Shops im Test
Ob das Paar Stiefel im Winterschlussverkauf oder der leichte Übergangstreter aus der Frühjahrskollektion – Online-Shops im Internet bieten rund um die Uhr alles, was das Herz begehrt. Die Auswahl ist groß, der Versand schnell und der Service unkompliziert. Ob diese Versprechen der Anbieter tatsächlich stimmen und ob der Kunde auch online König ist, untersuchte nun das Deutsche Institut für Service-Qualität. Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv wurden 14 bedeutende Online-Shops getestet.

Fast alle Anbieter überzeugten mit guten Serviceleistungen. Die Websites luden mit umfangreichen Suchfunktionen, Kundenempfehlungen und Merkzetteln zum Stöbern ein.  Bestellte Ware kam im Durchschnitt bereits nach knapp drei Tagen an und auch der Rückversand verlief problemlos. Fragen konnten in der Regel kompetent per Telefon geklärt werden. E-Mail-Anfragen wurden allerdings fast in der Hälfte der Fälle nicht vollständig beantwortet.

Eine Schwachstelle bildeten die Bestell- und Bezahlbedingungen. Bei vielen Anbietern war ein Mindestbetrag für den Einkauf vorgegeben, der bis zu 40 Euro betrug. Oft fehlten gängige Zahlungsarten, wie beispielsweise Lastschriftverfahren oder auch PayPal. Ein weiterer Nachteil war die häufige Registrierungspflicht. Auch die Versandkosten schlugen mit bis zu knapp sieben Euro ordentlich zu Buche. Lediglich drei Online-Shops boten einen kostenlosen Versand an.

Als Testsieger und damit „Bester Online-Shop Fashion 2013“ ging s.Oliver aus der Untersuchung hervor. Das Unternehmen verzichtete auf Versandkosten und überzeugte mit einer kundenfreundlich gestalteten Website. Kompetente E-Mail-Antworten sowie kurze Wartezeiten am Telefon rundeten das Ergebnis ab.

Den zweiten Rang nahm Zalando ein. Das Unternehmen, das über ein großes Sortiment an Kinderschuhen verfügt, bot die beste Versandqualität und punktete mit einem Rückgaberecht von 100 Tagen. Der Online-Shop von Esprit wurde Dritter. Ein umfangreicher und gut strukturierter Internetauftritt gehörte ebenso zu den Stärken des Anbieters wie ein Expressversand.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv von Januar bis Februar 2013 insgesamt 14 Online-Shops für Modebekleidung. Mit mehr als 470 Kontakten fand ein umfassender Vergleich der Service-Qualität statt. Dazu erfolgten je drei Testbestellungen zur Beurteilung der Versandqualität sowie der Bestell- und Zahlungsbedingungen. Zusätzlich wurde der Service anhand von Tests per Telefon, E-Mail sowie einer eingehenden Untersuchung der Internetseiten überprüft.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017