Film

SAFE HAVEN – WIE EIN LICHT IN DER NACHT

SAFE HAVEN – WIE EIN LICHT IN DER NACHT

Der neueste Streich und damit die achte Buchverfilmung von Erfolgsautor Nicholas Sparks heißt „Safe Haven“ und startet am 7. März in unseren Kinos. Viel Romantik, Drama und Idylle warten auf den Zuschauer – aber auch einige spannende Wendungen sind dabei, wenn der junge Witwer Alex sich in die unnahbare Katie verliebt. Doch Katie wird verfolgt von ihrer dunklen Vergangenheit.

 

In der ebenso malerischen wie verschlafenen Kleinstadt Southport passiert an einem gewöhnlichen Tag nicht viel. Als jedoch die mysteriöse Katie (Julianne Hough) in dem Ort auftaucht, kommt Leben in das Städtchen – und auch in den jungen Familienvater Alex (Josh Duhamel). Der Witwer verguckt sich sofort in die schöne Fremde und versucht, ihr näher zu kommen. Aber Katie will niemanden so recht an sich heran lassen. Auch die sehr nette und überaus gesprächige Nachbarin Jo (Cobie Smulders) schafft es nur mit Mühe, persönliche Worte aus Katie herauszubekommen.

Schließlich entwickelt sich doch eine zarte Romanze zwischen Alex und Katie. Bei gemeinsamen Ausflügen mit Alex‘ Kindern Lexie (Mimi Kirkland) und Josh (Noah Lomax) und romantischen Stunden zu zweit kommen sich die beiden näher. Doch das Glück scheint es nicht gut mit ihnen zu meinen. Der verbissene Polizist Kevin Tierney (David Lyons) durchkämmt das Land – auf der Suche nach Katie. Schließlich landet deren polizeilicher Steckbrief auch auf dem Revier von Southport und Alex muss erfahren, dass die neue Frau an seiner Seite wegen Mordes gesucht wird. Hat die junge Liebe noch eine Chance?

„Safe Haven“ ist nun sage und schreibe die achte Verfilmung eines Nicholas Sparks-Romans. Der amerikanische Autor scheint mit seinen Liebesromanen keine einfachen Bücher mehr, sondern gleich Vorlagen für’s Kino zu schreiben. Da lohnt sich schonmal die Gründung einer Produktionsfirma.

Nach Erfolgen wie „Wie ein einziger Tag“ oder „The Lucky One“ kommt 2013 nun „Safe Haven“ – und weicht keineswegs von alt bewährten Mustern ab. Idyllische Landschaften, Küsse im Regen, eine stürmische Romanze – das sind die Zutaten, die jeden von Nicholas Sparks‘ Romanen (und Filmen) zu einem Hit machen. Fans werden begeistert sein!

Wer allerdings nicht allzu sehr auf dramatische Schnulzen steht, für den wird der auf Überlänge ausgedehnte Film keine Freude sein. Obwohl die besonders romantischen Szenen in Sparks-Manier langatmig ausgespielt und untermalt von seichten Klängen nicht Jedermanns Sache sind, hält die Geschichte einige zunächst unerwartete Wendungen bereit.

Kinostart: 7. März 2013; Regie: Lasse Hallström; FSK: ab 12 Jahren; Länge: 115 Min.; Verleih: Senator; Link: safehaven.senator.de

 

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Gewinnspiel: "Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht" auf DVD | Absolut Familie

  2. Pingback: Kinotipp und Gewinnspiel: The Best Of Me - Mein Weg zu dir | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016