Film

Rendevouz mit Sophie Marceau?

Rendevouz mit Sophie Marceau?

Mit „Und nebenbei das große Glück“ präsentiert Senator Home Entertainment ab 8. Februar eine Komödie der Extraklasse auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand. Was passiert, wenn eine der schönsten Frauen Frankreichs, Sophie Marceau, einem der komischsten Männer Frankreichs, Gad Elmaleh, direkt vor die Füße fällt? Es folgt eine vor Lebenslust, Wortwitz und Slapstick überschäumende romantische Komödie.

Inhalt:
Der Jazz-Musiker Sacha (Gad Elmaleh) ist ein unbeschwerter Mittvierziger und mit seinem Leben eigentlich vollkommen zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt die Frauen und macht die Nacht zum Tag. Doch als die attraktive, selbstbewusste Charlotte (Sophie Marceau) ihm buchstäblich vor die Füße fällt, gerät sein Leben aus dem Tritt. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf und zum ersten Mal in seinem Leben muss Sacha das tun, was den meisten Männern am schwersten fällt: Erwachsen werden.

Doch bis dahin ist der Weg noch weit und turbulent. Denn Charlotte weiß, was sie will und hat sich mit ihrem Leben, ihren Kindern und ihrem Noch-Ehemann, dem Großindustriellen Alain Posche (François Berléand) arrangiert. Doch dieser zieht im Hintergrund die Fäden, denn mit einem Liebhaber im Haus verstößt Charlotte gegen die Regeln. Sich zu arrangieren ist nicht mehr ausreichend – Charlotte muss sich jetzt entscheiden…

Regie: James Huth

Wer kennt sie nicht als verliebte Schülerin Vic in „La Boum – Die Fete“ (1980)? Die damals 13-jährige Sophie Marceau wurde durch diese Rolle zur Identifikationsfigur einer ganzen Generation. Doch ihren Status als Teenie-Star, den sie mit „La Boum 2 – Die Fete geht weiter“ (1982) gefestigt hatte, schüttelte die schöne und resolute Französin bald ab. Mit geliehenem Geld kaufte sie sich als 16-Jährige für eine Million Francs von einem Exklusiv-Vertrag der Gaumont frei und bestimmte ihre Karriere fortan selbst.

Mit dem Drama „L’amour Braque“ (1985) von Andrzej Zulawski – jahrelang war sie auch privat mit ihm liiert – gelang ihr der Durchbruch als ernsthafte Schauspielerin. Ab Mitte der 1980er Jahre arbeitete sie mit namhaften französischen Regisseuren zusammen und pendelte dabei gekonnt zwischen Kommerz- und Autorenkino. In großen historischen Epen wie Alain Corneaus Wüsten-Abenteuer „Fort Saganne“ (1983, mit Gérard Depardieu) und Bertrand Taverniers Mantel-und-Degen-Film „Die Tochter D’Artagnans“  (1994) hat sie ebenso mitgewirkt wie in dem anspruchsvoll-sperrigen Kino des Maurice Pialat („Der Bulle von Paris“, 1985).

Schon bald wurde Marceau auch von Hollywood hofiert: In Mel Gibsons „Oscar“-prämiertem Historien-Epos „Braveheart“ (1995) spielte sie die französische Königin Isabelle und in Michael Apteds James Bond 007-Abenteuer „Die Welt ist nicht genug“ (1999) glänzte sie als charismatische und böse Gegenspielerin des britischen Top-Agenten.

Auch im neuen Jahrtausend ist Marceau gefragt und wirkte u.a. in der Komödie „LOL“ (2009)  mit. In der romantischen Komödie „Und nebenbei das große Glück“ verzaubert sie als Charlotte Posche nicht nur Filmpartner Gad Elmaleh („Midnight in Paris„), einer der komischsten Männer Frankreichs, sondern hat auch die Herzen der Kinozuschauer erobert.


 
UND NEBENBEI DAS GROSSE GLÜCK erscheint am 8. Februar 2013 bei Senator Home Entertaiment auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand; Laufzeit: ca. 109 Min.; Sprache: Deutsch, Französisch; FSK: ab 6 Jahren. Bonusmaterial: Interviews mit Sophie Marceau und Regisseur James Huth

 

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016