Film

QUARTETT

QUARTETT

Mit dem am 24. Januar in den Kinos startenden Film „Quartett“ gibt Dustin Hoffman sein Regie-Debüt. Oscar-Gewinnerin Maggie Smith, der zweimal nominierte Tom Courtenay, Pauline Collins, Billy Connolly und Michael Gambon sind sein Cast. Dieses lebhafte Ensemble sorgt für große Unterhaltung in einer so feinsinnigen wie turbulenten Komödie über die Liebe und das Leben.

 

Der Alltag in der Seniorenresidenz „Beecham House“ ist ein ganz besonderer. Hier leben betagte Opernsänger und große Orchestermusiker, die aus ihrem Zuhause alles andere als das machen, was man sich unter einem „Altersheim“ vorstellt:
Die Liebe zu berauschender Musik, zu stürmischem Applaus und zu bühnenreifen Auftritten dominiert das Denken und Fühlen der Bewohner. Da kann die Konfitüre auf dem Frühstückstisch zu einem Drama führen, ein neckisches Wort im Vorübergehen eine Flut an Verwicklungen herauf beschwören, ein stilles Lächeln ein Wunder bewirken.

Wie in jedem Jahr steht eine Gala zu Ehren des verehrten Komponisten Giuseppe Verdi an – zum Vergnügen der Bewohner und Besucher des Heims. Und zum Sammeln von Spenden zur Rettung der Residenz. Die Erwartungen sind hoch, alle Energien der Bewohner sind darauf ebenso ausgerichtet wie auch alle Sehnsüchte. Denn endlich wird es wieder den Beifall eines großen Publikums geben, selbst dann, wenn hier und da vielleicht der eine oder andere Ton nicht mehr ganz so sauber getroffen werden kann.

Cedric Livingstone (Michael Gambon) hat als exzentrischer und einfallsreicher „Regisseur“ der Gala die Fäden fest in der Hand. Besonders engagiert dabei sind drei Freunde:
Der sensible, oft in sich gekehrte Reggie (Tom Courtenay), der kraftvolle, trotz seines Alters immer noch auf schöne und vor allem junge Frauen fixierte Wilf (Billy Connolly) und die gelegentlich ein wenig zu zerstreute, zarte Cissy (Pauline Collins).

Besonders aufregend wird es für sie, als die berühmte Sopranistin Jean Horton (Maggie Smith), die einst mit Reggie verheiratet war, plötzlich in die Residenz einzieht. Ganz die große, unnahbare Diva, will sie sich allerdings abseits des allgemeinen Trubels halten. Wilf und Cissy brennen darauf, gemeinsam mit Jean und Reggie auf der Gala zu glänzen. Zu ihren besten Zeiten, vor mehr als drei Jahrzehnten, sind die Vier mit einer legendären Schallplattenaufnahme von Verdis Oper „Rigoletto“, insbesondere mit dem berühmten Quartett „Bella figlia dell‘amore“, in die Musikgeschichte eingegangen. Doch Jean weigert sich, beim geplanten Konzert dabei zu sein.

Verdis opulenter Melodienzauber begleitet die überraschungsreiche Geschichte, die von Daniel Schmids international gefeiertem Dokumentarfilm „Il Bacio di Tosca“ aus dem Jahr 1984 angeregt wurde. Der Schauplatz des Geschehens in „Quartett“ hat ein berühmtes Vorbild: Die „Casa Verdi“ in Mailand. Verdi selbst hat das Altersheim gestiftet. Gleichzeitig feiert „Quartett“ auch den Geburtstag des genialen Komponisten, der sich im Oktober 2013 zum 200. Mal jährt.

Exzellenter hätte Dustin Hoffman sein Regiedebüt nicht abliefern können! Dieser Film macht nicht nur Spaß aufs Alter – und setzt sofort das Hirn in Wallungen ob alternativer Alterswohnsitze – sondern zeigt, wie wichtig es ist, dass ein regisseur in der Sprache der Schauspieler spricht.

Kinostart: 24. Januar; Regie: Dustin Hoffman; FSK: ohne; Länge: 95 Minuten; Verleih: DCM Film Distribution; Link: quartett-derfilm.de

Kommentare anzeigen (5)

5 Comments

  1. Corina Mrozinski

    23. Januar 2013 in 14:28

    suuuper Film.

  2. Pingback: Kinotipp: Saiten des Lebens | Absolut Familie

  3. Pingback: Gewinnspiel: "Quartett" auf DVD und Blu-ray Disc | Absolut Familie

  4. Pingback: "What we did on our Holiday" auf DVD und Blu-ray Disc | Absolut Familie

  5. Pingback: Gewinnspiel: "My Old Lady" auf DVD und Blu-ray Disc | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016