Familienleben

Peinliche Familie?

Peinliche Familie?

Jede Familie ist verschieden. Doch wie drei Generationen in dem am 28. Februar in den Kinos startenden Film „Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern“ zeigen, hat jede Familie peinliche Momente. Und im Gegensatz zu den häuslichen Pflichten will jeder seinen Teil dazu beitragen, wenn es darum geht, andere erschaudern zu lassen. Unsere Lieben sind dieselben Menschen, vor denen wir uns manchmal hinter dem Familienstammbaum verstecken möchten. Leider kann man nicht wegrennen und sie auch nicht gegen andere eintauschen. Machen Sie den Test: „Wie peinlich ist deine Familie?“


Wie peinlich ist deine Familie?
Machen Sie diesen Test, zählen Sie die Punkte zusammen und errechnen Sie Ihren „Peinlichkeitsfaktor“. Für jede Frage gibt es die Punktezahl, die vor der jeweiligen, auf Ihre Familie am ehesten zutreffenden Antwort steht. Wenn keine Antwort zutrifft, gibt es Null Punkte.

1. Der tanzende Vater…
…liebt es auf dem Parkett zu zeigen, was er kann. Er stellt sich zwar total ungeschickt an, doch er selbst glaubt, er sehe aus wie…

1) Fred Astaire
2) Mick Jagger
3) Lady Gaga
4) schlimmer

2. Die allgegenwärtige Mutter…
…ist immer für die Kinder da, besonders, wenn sie nicht da sein sollte. Sie sit bekannt dafür, auf dem Schulhof vor allen anderen…

1) …den Kindern noch einen zusätzlichen Pullover aufzudrängen
2) …ihren Kindern einen abschiedskuss zu geben
3) …ihre Kinder beim Kosenamen zu rufen
4) Ich möchte nicht darüber sprechen

3. Die Gluckenmutter…
…ist 24 Stunden und sieben Tage in der Woche im Dienst und passt darauf auf, ihre Kinder von allem fernzuhalten, was ungesund oder gefährlich ist – oder Spaß macht. Nun müssen die ihren Freunden erzählen, warum sie nicht…

1) …Filme für Erwachsene sehen dürfen
2) …Autoscooter fahren dürfen
3) …ein richtiges Eis essen dürfen
4) Du machst dir ja keine Vorstellung!

4. Die coole Großmutter…
…sagt: „Man ist so jung, wie man sich fühlt.“ Und aus diesem Grund kommt sie in den Klamotten zu Besuch, in denen sie normalerweise…

1) …Yoga macht
2) …Bauchtanz übt
3) …in einem Nachtclub auftritt
4) Stopp! Ich war gerade dabei, diese Bilder zu vergessen

5. Der Großvater von gestern…
…beginnt fast jeden Satz mit „Als ich so alt war wie ihr… .“ In der Öfentlichkeit erzählt er jedem, was alles in der Welt von heute nicht stimmt, wobei er…

1) …seine Stimme hebt
2) …wild mit den Armen um sich schlägt
3) …Flüche aus dem Jahre 1940 benutzt
4) …und dann gibt es da noch unseren anderen Opa…

6. Die Drama-Queen-Tochter…
…leidet mehr als jeder andere Mensch der Weltgeschichte. Deshalb muss sie sich natürlich immer mal wieder von der Pein erlösen und einen Nervenzusammenbruch kriegen. Das tut sie am liebsten in der Öffentlichkeit, z.B….

1) …in einem tollen Restaurant
2) …auf einer Familienhochzeit
3) …auf einem langen Flug
4) Wir haben inzwischen Hausverbot in der Kirche

7. Das unschuldige Kleinkind…
…ist zu jung um zu kapieren, dass es Fremden nicht erzählen sollte, was Mama und Papa gesagt haben über…

1) …das Haus der Nachbarn
2) …die Nachbarin
3) …das, was sie letzte Nacht durch das Schlafzimmerfenster der Nachbarn gesehen haben
4) Von nun an werden Mama und Papa ihm alles buchstabieren bis er acht ist

8. Der peinliche Sohn…
…ist inzwischen eigentlich zu alt um…

1) …in der Nase zu popeln
2) …mit einem unsichtbaren Freund zu reden
3) …in der Nase seines unsichtbaren Freunds zu popeln
4) Schscht! Das hier ist eine Familienseite!

9. Die Facebook-Eltern…
…sind in der Lage ihre Kinder mit einem Mausklick zu demütigen. Sie wissen Bescheid, wie man…

1) …ihr „Freund“ wird
2) …lahme nichtlustige Witze auf der Facebook-Seite ihrer Kinder postet
3) …Babybilder auf der Facebook-Seite ihrer Kinder postet
4) Unsere Kinder gehen nicht mehr online

10. Der lustige Ehegatte…
…ist definitiv überhaupt nicht lustig, buhlt jedoch ständig um Aufmerksamkeit, und hofft, jeden zum Lachen zu bringen bei Gelegenheiten wie…

1) …Familienabendessen
2) …Familienzusammenkünften
3) …Familienbegräbnissen
4) Sein „Humor“ war der Grund für unsere Scheidung

Zusammenzählt ergeben die Punkte den „Peinlichkeitsfaktor“ Ihrer Familie:

  0 – 10 Punkte: Könnten wir neben euch einziehen? Ihr seid ja total cool!
10 – 19 Punkte: Peinlich ja – aber total normal!
20 – 29 Punkte: Achtung! Vor Peinlichkeit schaudern macht Falten!
30 – 40 Punkte: Tief einatmen, ein Glas Wein genießen…und nochmal: Tief einatmen, ein Glas Wein genießen…

Egal wie Sie abgeschnitten haben: nehmen Sie Ihre ganze Familie und gehen Sie mir ihr ins Kino. Schauen Sie sich die Deckers in ihrem Film „Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern“ an. Dort können Sie sehen, dass die ganze Verrücktheit, Peinlichkeit und Zankerei eine Familie auch zusammenschweißen kann. Da wird auf einmal klar, dass diese peinlichen kleinen Momente tatsächlich klein sind und Menschen dahinter stehen, die einander lieben.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017