Buch

Mit Humor gegen den Weihnachtswahnsinn

Mit Humor gegen den Weihnachtswahnsinn

Wer dem ganz normalen Weihnachtswahnsinn mit Tannenbaum und Familienidyll trotzen will, der braucht stahlharte Nerven und viel, viel Humor. Kein Problem, denn in diesem Jahr hält der Nikolaus einen ganzen Sack voll vergnüglicher Weihnachtsgeschichten bereit. 24 spritzige Kurzgeschichten bekannter Autoren lassen Lebkuchenkoller und Konsumterror vergessen und begleiten mit „Morgen, Freundchen, wird’s was geben“ humorvoll, liebenswert, spannend und ungewöhnlich durch den Dezember.

 

Ob romantisch mit Silke Schütze, märchenhaft mit Tanja Kinkel, makaber mit Markus Heitz oder humorvoll mit Steffi von Wolff und Gernot Gricksch oder erotisch mit Anne West. Mit diesem 24 turbulenten Advents-Kurzgeschichten kommen Sie entspannt durch die Vorweihnachtszeit.

Diese Geschichtensammlung ist zum fixen Konsum für zwischendurch gedacht – wie eine Tüte gebrannte Mandeln. Erwarten Sie keine Weltliteratur, sondern unterhaltsame Lektürehäppchen zum Schmunzeln. Vielleicht fühlt sich der eine oder andere an allzu bekannte Situationen aus der eigenen Weihnachtsvergangenheit erinnert. Wie Gernot Gricksch, der amüsant den jugendlichen Frust beschreibt, den zwei LPs auslösen können, die zwar auf der Wunschliste stehen, aber nicht unterm Baum liegen.

Ob wahr oder bloß nett erfunden, der Held von Autor Jens Teutsch-Majowski träumt noch immer von der Begegnung mit einer Frau, die er vor Jahren im Weihnachtsmannkostüm hatte. Eigentlich will der gute Mann in Rot seinen Sack wie bestellt im Haus abgeben, aber leider irrt er sich in der Tür und landet nicht im festlich dekorierten Wohnzimmer, sondern nebenan im Bett einer Dame. Und die will keine Geschenke, sondern ein paar Schläge mit der Rute. Schöne Bescherung!

Handfest, komisch, parodistisch und sogar poetisch geht’s in „Morgen, Freundchen, wird’s was geben“ zu. Autorin Nina George erweitert das Themenspektrum mit einer reizvoll-versponnenen Geschichte um einen Racheengel, der sich in eine einsame Schauspielerin verliebt und am Heiligen Abend sein Schattendasein aufgibt. Für mich die schönste Geschichte des Sammelbands.

24 Geschichten von 16 Autoren. Mit leckeren Punschrezepten zum Selberprobieren. Erschienen bei Knauer TB, 368 Seiten, 8,99 Euro.

 

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buch

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Buch

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
Wilbur McCloud

Steven Gätjen gibt sein Kinderbuch-Debüt

Barbara Leuschner11. April 2016
SuperBuch-klein

SuperBuch bringt Kinderbücher in die multimediale Welt

Barbara Leuschner8. März 2016
Dicke Katze and Friends

Wir stellen vor: „Dicke Katze and friends”

Barbara Leuschner4. November 2015
Personalisierte Buecher_framily 1

Feenfans aufgepasst: „Winx Club und ich“ bei framily.de

Barbara Leuschner2. November 2015
Kinder-Apps

Kinderbuch-Apps fördern das Vorlesen in Familien!

Anja Himmelsbach21. Oktober 2015
leyo_screnshot

Neue LeYo!-Bücher aus dem Carlsen Verlag: Jetzt wird’s gruselig!

Thomas Meins11. Oktober 2015
Dino Wheelies 1

Die „Dino Wheelies“ sind wieder auf Tour

Barbara Leuschner21. September 2015
LEYO!-App

LeYo! – Buchstaben und Sprachen ganz spielerisch lernen

Anja Himmelsbach4. September 2015
LEGO_Friends_VII_Szenenbilder_05

Hörspiele von den LEGO Friends

Barbara Leuschner22. August 2015