Familienleben

Familien-Action an nass-kalten Herbsttagen

Familien-Action an nass-kalten Herbsttagen

Regen, Wind und frühe Dunkelheit: der Herbst ist wieder da. Doch ist das kein Grund, um Trübsal zu blasen. Denn auch diese Jahreszeit hat seine schönen Seiten – und das nicht nur daheim in der Wohnung oder im Haus. Vor allem Familien mit Kindern sollten die Gelegenheit nutzen, um die angenehmen Seiten zu entdecken.

Immonet hat Tipps, wie aus nass-kalten Herbsttagen eine tolle Familienzeit wird:

Bieten Sie Wind und Regen die Stirn
Wann waren Sie das letzte Mal bei Wind und Regen draußen? Bieten Sie schlechtem Wetter die Stirn und versuchen Sie, mit der Familie den Herbst mit allen Sinnen zu erleben. Denn, was auf den ersten Blick recht ungemütlich wirkt, lieben die Kinder.

Also, wetterfeste Kleidung an und ab in den Regen! Ob stylische Regenmäntel oder hippe Gummistiefel für Frauen, wind- und wasserfeste Funktionskleidung von der Matsch-Hose bis zur Regenjacke für Kinder oder trendige Outdoor-Kleidung für Männer – der Fachhandel bietet vielfältige Funktionskleidung an, die auch noch gut aussieht. Wichtigstes Utensil: die Gummistiefel. Wenn diese mollig-warm gefüttert sind, macht es noch mehr Spaß, durch Pfützen zu stiefeln.

Spiele für Regentage
Kinder können mit Regentagen eine Menge anfangen – wenn man sie nur lässt. Ganz gleich, ob Sie gemeinsam Blätter oder Papierschiffchen in Pfützen schwimmen lassen, mit Sand im Wasser matschen oder Regentropfen in Töpfen auffangen. Tipp: Um einer Erkältung vorzubeugen, sorgen Sie zuhause rasch für ein heißes Bad und einen warmen Kakao oder Tee.

Natur birgt im Herbst viele Schätze
Zu entdecken gibt es in den Herbsttagen vieles in der Natur: Kastanien, bunte Blätter, Eicheln oder Bucheckern – fahren Sie aufs Land oder in die Wälder und sammeln Sie, was die Natur zu bieten hat. Auf abgeernteten Maisfeldern lassen sich beispielsweise Maiskörner sammeln. Ganz gleich, welche Herbstschätze Sie bei Ihrem Ausflug heben – alle eignen sich hervorragend zum Spielen und Basteln.

Für windige Tage, sollten Sie einen Drachen bereithalten. Ganz gleich, ob es sich um einen leichten Papierdrachen oder einen sportlichen Lenkdrachen handelt – warm eingepackt ist das Drachen-Steigen-Lassen ein echter Spaß.

Herbstzeit ist Gartenzeit
Auch wenn das Wetter nicht gerade verlockend ist: Herbstzeit ist Gartenzeit. Verblühte Pflanzen wollen abgeschnitten, Büsche und Bäume zurechtgestutzt werden. Machen Sie aus Ihrer Gartenarbeit doch ein Familien-Event. Statten Sie Ihre Lieben mit Schaufeln, Scheren und Schubkarren aus und machen Sie sich an die Arbeit. Wann gibt es schon so viele Regenwürmer in der Erde zu entdecken und wann dürfen Kinder Pflanzen aus den Beeten rupfen, wenn nicht im Herbst? Vielleicht wollen Sie ja im kommenden Frühjahr ein neues Beet anlegen oder im Garten etwas umgestalten.

Viele Arbeiten lassen sich hervorragend im Herbst erledigen, zum Beispiel das Roden von alten Pflanzen und Büschen oder das Anlegen eines neuen Steinbeetes. Was für die Erwachsenen wie Schwerstarbeit mit Sand und Steinen erscheinen mag, ist für Kinder ein schönes Spiel mit Matsch und Baumaterial.

Holen Sie sich den Herbst ins Haus
Wer bei Wind und Wetter lange draußen war, wird es genießen, in den eigenen vier Wänden zu sein. Denn in der dunklen Jahreszeit ist es in der Wohnung besonders gemütlich. Wer den Herbst mit trendiger Deko ins Haus holen möchte, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Denn bei Herbstspaziergängen lässt sich alles finden, was sich für eine schmucke Herbstdekoration eignet. Getrocknete Beeren, Eicheln, Kastanien, bunte Blätter oder Kastanien lassen sich zu geschmackvollen Gestecken oder ansprechender Tischdekoration verarbeiten. Wie wäre es mit einem kleinen Mantel aus herbstlichem Heidekraut für Ihre Glasleuchter? Oder sorgen Sie für eine feurige Kerze: Dafür stellen Sie ein Glaswindlicht in eine Obstschale. Rings herum legen Sie kreisförmig überlappend rot gefärbte Blätter.

Quelle: Immonet
Foto: DVAG/gettyimages

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017