MedienFamilie

Die Tschechische Filmklassiker Märchenedition auf DVD

Die Tschechische Filmklassiker Märchenedition auf DVD

In dieser am 2. November bei Universum Kids auf DVD erscheinenden Edition finden zwei Klassiker zusammen, die seit jeher eigentlich untrennbar verknüpft sind: Der tschechische Regisseur Václav Vorlicek schuf mit den beiden Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (1973) und „Die Märchenbraut“ (1980) zwei Meisterwerke, die seit langem internationalen Kultstatus erreicht haben – damit vor dem Fernseher ab sofort kein Gedränge mehr herrscht und man nicht mehr unbedingt warten muss, bis endlich wieder Flocken vom Himmel fallen.

 

Inhalt:
Das tapfere Aschenbrödel lässt sich in DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL von ihrer Stiefmutter und Stiefschwester nicht so leicht unterkriegen. Als sie drei Zaubernüsse bekommt, kann sie sich mit deren Hilfe als Jägerin gegenüber dem Prinzen behaupten und ihm beim Hofball den Kopf verdrehen. Durch ihre Geschicklichkeit und das berühmte Rätsel, das sie dem Prinzen aufgibt, gewinnt sie schließlich sein Herz.

In DIE MÄRCHENBRAUT findet der Märchenerzähler Herr Maier eines Tages ein Glöckchen. Als er damit läutet, erscheint Rumburak, ein gefürchteter Zauberer aus dem Märchenreich, und entführt Herrn Maier genau dorthin. Die Märchenwelt steht Kopf – auch weil Herr Maier aus Versehen den Wolf erschießt: von jetzt an soll Rotkäppchen den Jäger und die Großmutter verschlingen. Das kann sich König Hyazinth nicht gefallen lassen. Mit Hofzauberer Vigo und seinen beiden Töchtern Arabella und Xenia will er dafür sorgen, dass die Märchen wieder richtig erzählt werden.

DIE TSCHECHISCHE FILMKLASSIKER MÄRCHENEDITION erscheint am 2. November 2012 bei Universum Kids als 6-seitiges DVDpac mit Schuber, 3 Discs, Laufzeit: ca. 453 Min; Sprache: Deutsch / Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Deutsch, Schweizer Mundart); Bonusmaterial: Märchentrailer / Kindertrailer / „Fünf Sterne für drei Haselnüsse“ (Doku, 2008)

 

 

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. dany010

    25. Oktober 2012 in 18:24

    Es wird Weihnachten. Ohne „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ ist Weihnachten nicht das Selbe. Ich „nerve“ meine Familie jedes Jahr mindestens drei mal damit 😉
    Mein absoluter Lieblingsfilm!

  2. Knipsi

    4. November 2012 in 19:19

    “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” ist wahrlich märchenhaft. Sympatische Schauspieler und eine zauberhafte Winterlandschaft verführen zum Träumen.
    Auch die zahlreichen Wiederholungen verderben mir nicht den Filmgenuss.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016