MedienFamilie

Einheits-Check: Wie nah sind sich Ost und West?

Einheits-Check: Wie nah sind sich Ost und West?

Am Tag der Deutschen Einheit zieht die Reportage „Einheits-Check – Wie nah sind sich Ost und West?“ im Ersten eine Zwischenbilanz für das Zusammenwachsen der beiden Teile Deutschlands. Auf den Prüfstand kommen die Einkommensverhältnisse, Preise für Mieten, Wohnnebenkosten und Lebensmittel, die Möglichkeiten der Kinderbetreuung sowie die Chancen, die der Arbeitsmarkt bietet. Sendezeit 19.15 Uhr.

Aktuelle Statistiken zeichnen ein genaues Bild nach 22 Jahren Deutscher Einheit. Zudem schätzen Wirtschaftsexperten wie Prof. Joachim Ragnitz vom Ifo Institut den wirtschaftlichen Angleichungsprozess ein.

Bei der Beantwortung der Kernfrage des Beitrages, wie nah sich Ost und West gekommen sind, helfen zudem je eine Familie aus Gelsenkirchen und aus Leipzig. Für den „Einheits-Check“ fahren sie jeweils in die Heimatstadt der anderen. Dort vergleichen sie den Alltag vor Ort mit ihrem Zuhause. Sie schauen, wo man eine schöne Wohnung für den besten Preis bekommt.

Auf dem Wochen- und im Supermarkt zeigt sich, wo die Lebenshaltungskosten geringer sind. Da beide Familien Kinder haben, werden auch die Kinderbetreuungsangebote getestet. Nicht zuletzt stehen die Chancen, Arbeit zu finden, auf dem Prüfstand. Für wen wird es leichter sein, einen Job zu finden? In beiden Regionen ist die Arbeitslosigkeit nicht gerade niedrig.

In der Reportage stehen auch Vorurteile, die man gegenüber den Landsleuten im anderen Teil Deutschlands hat, auf dem Prüfstand. Wessis können ihre Unfähigkeit besser verstecken, heißt es im Osten. Und Wessis meinen über die Ossis, dass sie immer nur nörgeln. Ob das stimmt? Das Vorurteil, Westdeutsche waren noch nicht in den Neuen Bundesländern, wird zumindest durch die Gelsenkirchener Familie bestätigt. Die Leipzig-Reise war ihr erster Besuch in den Neuen Bundesländern.

Der am 3.10. um 19.15 Uhr in der ARD ausgestrahlte „Einheits-Check“ ist eine Co-Produktion vom Mitteldeutschen Rundfunk und Westdeutschen Rundfunk.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016