Film

WAS PASSIERT, WENN’S PASSIERT IST

WAS PASSIERT, WENN’S PASSIERT IST

Was passiert, wenn eine Komödie in Anlehnung an eine Sachbuch-Bestseller-Reihe entsteht, das kann man sich ab 16. August im Kino ansehen. Fünf Paare, deren miteinander verwobene Lebensläufe durch den erwarteten Nachwuchs völlig auf den Kopf gestellt werden, ergeben ein komisch buntes Kaleidoskop zum Thema Schwangerschaft mit hohem Staraufgebot.

 

Fünf Paare und trotz ihrer Verschiedenheit haben alle etwas gemeinsam:  Sie stehen vor der größten Herausforderung ihres Lebens, denn sie werden Eltern.

Die TV-Fitness-Expertin Jules (Cameron Diaz) und Startänzer Evan (Matthew Morrison) sind sich bei einer Celebrity Dance Show ganz schön nahe gekommen und nun zwar ziemlich überrascht, aber auch sehr glücklich über den sich ankündigenden Familienzuwachs. Ob sich aber ihr hektisches VIP-Leben mit den unberechenbaren Anforderungen der Schwangerschaft vereinbaren lässt?

Die in Babys vernarrte Autorin Wendy (Elizabeth Banks) wird nach unzähligen Anläufen endlich schwanger, muss jedoch erleben, wie sich ihre Ratschläge als militante Mutterschaftsbefürworterin gegen sie selbst wenden, denn die Schwangerschaftshormone tyrannisieren ihren Körper. Wendys Mann Gary (Ben Falcone) bekommt zudem auch noch Konkurrenz aus der eigenen Familie, denn sein Alpha-Vater Ramsey (Dennis Quaid) erwartet mit seiner sehr viel jüngeren Vorzeigefrau Skyler (Brooklyn Decker) sogar Zwillinge – und zu allem Ärger für Wendy blüht dieses junge Ding in der Schwangerschaft auch noch richtig auf!

Fotografin Holly (Jennifer Lopez) will rund um die Welt reisen, um sich ein Adoptivkind auszusuchen, doch ihr Mann Alex (Rodrigo Santoro) zögert noch und versucht seine wachsende Panik in den Griff zu bekommen, indem er sich in einer Männergruppe von jungen Vätern erzählen lässt, was Elternschaft wirklich bedeutet.

Und als die rivalisierenden Imbiss-Köche Rosie (Anna Kendrick) und Marco (Chace Crawford) nach einem One-Night-Stand überraschend vor der Tatsache stehen Eltern zu werden, geraten sie in die Zwickmühle: Was passiert, wenn man nur wegen des Kindes zusammen ist?

„Was passiert, wenn’s passiert ist“ entstand in Anlehnung an das jahrelang auf der Bestsellerliste der New York Times platzierte Sachbuch „Ein Baby kommt“ von Heidi Murkoff, welches zu einer Bestsellerserie führte, von der weltweit über 35 Millionen Exemplare verkauft wurden.

„Was passiert, wenn’s passiert ist“ schildert ziemlich treffend fünf Situationen, in denen sich Menschen befinden, bevor sich alles mit einem Baby ins Ungewisse verändert: die einen sind gerade auf dem Karriere-Höhenflug, andere haben ihren unerfüllten Babywunsch zur Mission erklärt oder wollen nun endlich einmal alles richtig machen. Wieder andere können keine eigenen Kinder bekommen und plagen sich mit der Ungewissheit einer Adoption – und auch die Fehlgeburt wird hier nicht ausgelassen.

Dass davon vieles auch recht spaßig sein kann, zeigen nicht nur die Merkwürdigkeiten einer Schwangerschaft, sondern auch die herrlichen Szenen in der glänzend besetzten Männergruppe um Chris Rock, die trotz aller Klischeehaftigkeit viel Wahres an den Tag bringen.

Fazit: Diese Komödie bringt keine tiefschürfenden Erkenntnisse, aber pointiert viele Situationen, die Schon-Eltern mit herzhaftem Lachen gern erinnern werden.

Kinostart: 16. August; Regie: Kirk Jones; FSK: ohne; Länge: 104 Minuten; Verleih: Universal, Link: was passiert, wenn’s passiert ist 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Absolut Familie – »Was passiert, wenn´s passiert ist« » Gewinnspiele und Produktproben

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016