Familienleben

Mit der Einschulung kommt das Übergewicht

Mit der Einschulung kommt das Übergewicht

Schule macht dick! Diese Erkenntnis legt eine Studie der Uni Mainz nahe, die Erstklässler untersuchte: Gerade eingeschulte Kinder sind heute im Schnitt einige Kilo schwerer als vor 20 Jahren. Die Gründe für diese Gewichtszunahme sind noch unbekannt.

Mit der Einschulung legen die meisten Kinder in Deutschland an Gewicht zu – stellten Wissenschafter der Universität Mainz fest. Sie werteten dazu Daten des Robert-Koch-Instituts aus, das die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in den Jahren 2003 bis 2006 untersuchte. Die Mainzer wiesen nach, dass Kinder bis zu ihrem fünften Geburtstag genauso viel wiegen wie vor 20 Jahren. In den folgenden drei Jahren legen sie an Gewicht zu, am stärksten wachsen die Pfunde im Schnitt mit 7,2 Jahren. Im Alter von acht Jahren sind heute über 20 Prozent der Kinder in Deutschland übergewichtig, vor 20 Jahren waren es dagegen nur 10 Prozent.

Im Dunkeln tappen die Forscher noch bei den Ursachen für die Gewichtszunahme. Obwohl die Tatsache, dass unsere Kinder im Schnitt immer dicker werden, ja nun wirklich nicht neu ist. Die Schule alleine ist nach Ansicht der Forscher jedenfalls nicht schuld. Sie vermuten, das mehrere Faktoren am Werk sind: Die Kinder bewegten sich zu wenig, und sie seien zu oft allein zu Haus.

Schulkinder sitzen nun mal fast den ganzen Tag herum. Morgens und vormittags in der Schule, anschließend zu Hause bei den Hausaufgaben (in dem Alter eher selten und kurz), am PC, vorm TV. Aber war das nicht vor 20 Jahren ähnlich?

Vielleicht ist das Niveau der häuslichen Küche gesunken. Vielleicht essen auch zu viele Kinder gar nicht mehr im Haus, weil die berufstätige Mutter nicht mehr kocht. Dafür gibt’s dann lecker Fritten und Burger aus der Fastfood-Systemgastronomie.

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Franz Josef Neffe

    4. August 2012 in 12:25

    Da sollten unsere UNTERsucher etwas genauer hinschauen lernen, damit sie vielleicht ÜBERsucher werden.
    Gewichtszunahme kommt nicht allein durch das, was die Kinder verDRÜCKEN sondern durch die immer stärkere Blockierung der Lebensfunktionen durch DRUCK.
    Unter DRUCK werden den Lebensfunktionen schlechter. Wenn ich einen Stein auf den Rasen lege, geht das Gras darunter ein. Wenn ich den Stein auf die Seele lege, wirkt das genauso. Dennoch machen wir in der Schule immer mehr Druck und das wird dort genauso strohdumm fürs Leben gelernt. Wenn jemand – bis hinauf in die Regierung – scheitert, wird sofort DRUCK gemacht und nach noch mehr DRUCK gerufen, je mehr man scheitert. In der Folge erleben wir weltweit immer mehr Druck und immer mehr Scheitern. Die Dummen haben es längst gemerkt, die Gescheiten wollen es immer noch nicht wahrhaben.
    DRUCK löst nicht, DRUCK komprimniert den Menschen und das Problem.
    In der neuen Ich-kann-Schule ist SOG das Grundprinzip.
    Sog löst.
    Sog richtet auf.
    Sog macht wachsen.
    Mit Sog lassen sich die Kräfte punktgenau lenken. Mühelos.
    Sog bringt die Kräfte in Bewegung, in ihre Bewegung.
    GEIST muss man dafür benutzen und sich was einfallen lassen, was ZIEHT.
    Guten Erfolg!
    Franz Josef Neffe

  2. Pingback: Abenteuerspielplatz: Action im Garten | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017