Spiele

LEGO Star Wars R2-D2 – nicht nur für Kinder

LEGO Star Wars R2-D2 – nicht nur für Kinder

Technikfans, Abenteurer und Nostalgiker: Die LEGO Men Kampagne lässt Männerherzen höher schlagen. Jetzt ist R2-D2 als galaktische Bauherausforderung zu haben. Der Lieblings-Droide des Star Wars-Universums ist das neueste Highlight der LEGO Men Kampagne und beeindruckt Groß und Klein. Denn mit 2.127 Teilen ist der LEGO Star Wars R2-D2 zusammengebaut 31 cm hoch und 18 cm breit.

Der beliebteste Droide des Star Wars Universums
Der LEGO Star Wars R2-D2 (Art.-Nr. 10225 ca. 180 Éuro) ist ein echtes Liebhaberstück und exklusiv im LEGO Onlineshop (shop.LEGO.com) und in den neun LEGO Stores in Deutschland erhältlich.

Ein außergewöhnliches LEGO Set er ist
Die Detailtreue des Roboters wird nicht nur eingefleischte Star Wars-Fans begeistern: Die baubare LEGO Version des R2-D2 hat ein einklappbares drittes Bein und einen drehbaren Kopf. Hinter den Frontplatten verbergen sich ein universaler Computer-Interface-Arm sowie eine Kreissäge. Zusätzlich verfügt der kleine Klon des R2-D2 über zwei ausklappbare Verbindungskontrollarme für Raumschiffe. Das Set enthält zusätzlich ein Infoschild sowie eine LEGO Minifigur des Roboters.

Aller guten Dinge sind drei – das LEGO Men Dreigespann
Männer bauen gerne, das beweist der Erfolg der LEGO Men Kampagne, die 2012 bereits in die dritte Runde geht. Seit Beginn der Kampagne ist der Anteil an erwachsenen Männern, die LEGO Technic Produkte für sich selbst kaufen, von zehn auf mehr als 15 Prozent gestiegen. Der LEGO Star Wars R2-D2, der LEGO Technic Unimog U400 (Art.-Nr. 8110, ca. 190 Euro) und der LEGO VW T1 Campingbus (Art.-Nr. 10220, ca. 100 Euro) sind die Highlights der diesjährigen LEGO Men Kampagne, die Männern das Spielen und Bauen wieder näher bringt. Neben diesem Dreigespann gehören auch LEGO Architecture Sets wie der neue Big Ben (Art.-Nr. 21013, ca. 30 Euro) zum spannenden Portfolio für erwachsene Spielkinder.

Was Mann aktuell begeistert
Des Mannes liebstes Spielzeug ist sein Auto: Laut einer Umfrage der LEGO GmbH und Innofact im Oktober 2011 benennen 33 Prozent der befragten Männer das Auto als Lieblingshobby. Ins Schwärmen geraten werden sie bei dem LEGO Nachbau des klassischen Volkswagen Campingbusses von 1962. Der VW T1 Campingbus verzückt mit seinem auffälligen Pop-Top und markanten schwarzen Zierleisten in V-Form an der Front. Das Innenleben ist eine Hommage an die Flower-Power-Zeit. Highlights sind die Lava-Lampe und ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Make LEGO Models. Not War“.

Der LEGO Technic Unimog U400 bleibt der Dauerbrenner bei den erwachsenen LEGO Fans. Mit 2.048 Bauteilen ist er das größte LEGO Technic Modell aller Zeiten. 15 Stunden Bauvergnügen – dann steht das imposante Gefährt, das mit seiner pneumatisch betriebenen Pumpe Kran und Greifarm um fast 360 Grad rotieren lässt. Greifer und Front-Seilwinde räumen
gleichzeitig jede Last aus dem Weg. Für den Einsatz im Winter lassen sich Kran und Winde in einen riesigen Schneepflug umbauen.

Auf LEGOmen.de findet Mann neben Produktinformationen auch immer wieder neue spielerische Aktionen wie „The next big thing“: Dabei haben Fans des anspruchsvollen Bauens schon rund 250 Modelle vorgeschlagen und bewertet, die sie als LEGO Modell sehen möchten. Was im Laufe des Jahres sonst noch passiert? Männer dürfen weiter gespannt sein…

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Spiele

Playmobil setzt Mode-Trends im Spielzeugland

Thomas Meins19. Mai 2016

Virtual Reality: Der neue View-Master von Mattel (Sponsored Post)

Thomas Meins16. März 2016

Das laufende Schäfchen von Zapf Creation

Barbara Leuschner27. Februar 2016

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Thomas Meins30. Januar 2016

Spielwarenmesse Nürnberg vergibt Toy Award 2016

Thomas Meins26. Januar 2016

„Bellz!“: Magnetischer Spielspaß für die Familie

Thomas Meins27. Dezember 2015

So werden Sie zum „Dream Team“

Thomas Meins18. Dezember 2015

Zoch-Spiel „Nitro Glyxerol“: Rütteln, schütteln, siegen

Thomas Meins9. Dezember 2015

„Lift it!“: Actionspiel für Baumeister mit Köpfchen

Thomas Meins20. November 2015

Kartenspiel „Beasty Bar – New Beasts in Town“ von Zoch

Barbara Leuschner10. November 2015