MedienFamilie

ZDF tivi sucht begeisterte Gamer für TOMMI-Kinder-Jury 2012

ZDF tivi sucht begeisterte Gamer für TOMMI-Kinder-Jury 2012

Gesucht werden Computerspiel-begeisterte Mädchen und Jungen: Der Kindersoftwarepreis TOMMI stellt auch 2012 wieder eine Kinder-Jury zusammen, die innovative und hochwertige deutschsprachige Computerspiele bewertet. Bewerben kann sich jeder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren.

 

Alle Informationen hierzu gibt es auf den Online-Seiten des Medienpartners ZDF tivi unter zdftivi.de. Das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF unterstützt bereits seit zehn Jahren die bundesweite Aktion für einen verantwortungsvollen Umgang mit Computer-, Online- und Konsolenspielen.

Ab sofort können sich die jungen Spielefans bei 20 teilnehmenden Stadtbibliotheken bewerben. Dort testen sie die von einer Erwachsenenjury ausgewählten besten Neuerscheinungen auf dem Kindersoftwaremarkt im Bereich PC-, Online – und Konsolenspiele.

Anschließend bewerten Kinder die getesteten Games. Im vergangenen Jahr wählten mehr als 3500 Mädchen und Jungen aus 20 Nominierungen die drei besten PC-, Online- und Konsolenspiele aus. Neu ist in diesem Jahr eine Auszeichnung für Apps, die per Leserbefragung vergeben wird.

Der TOMMI wird von der Familienzeitschrift „spielen und lernen“ aus dem Family Media Verlag gemeinsam mit dem Büro für Kindermedien „FEIBEL.DE“ vergeben. Schirmherrin ist erneut Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder. Die begehrten TOMMI-Auszeichnungen werden traditionell auf dem besten und größten Forum für Bücher, auf der Frankfurter Buchmesse, im Rahmen der Preisverleihung am 12. Oktober 2012 überreicht.

Weitere Partner des TOMMI 2012 sind der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv), die Frankfurter Buchmesse und die Stiftung Lesen. Der Sonderpreis Kindergarten & Vorschule wird in Kooperation mit dem wissenschaftlichen Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen und dem Pädagogischen Institut der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz vergeben.

Der TOMMI macht gute Computerspiele bekannt und schützt vor Spielen, die für Kinder nicht geeignet sind. Als Medienprojekt ist er eine anerkannte Institution und bietet Eltern einen verlässlichen Leitfaden durch den Dschungel umfangreicher Spielesoftware für Kinder.

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Kinder testen Computerspiele für den Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016