Familienleben

Erfrischt durch den Sommer mit Weleda

Erfrischt durch den Sommer mit Weleda

Die warme Jahreszeit mit Sonne, Balkonien, Ferienzeit, Gartenfreuden und lauen Sommerabenden ist nun endlich da. Damit auch Ihre Haut die Sonne unbeschwert und erfrischt genießen kann, bietet Weleda eine Pflege, die mit ihrem Duft die Sonne Siziliens nach Hause bringt. Und wenn Sie auch auf Reisen nicht auf das perfekte Pflegeerlebnis für Haut und Sinne verzichten wollen, gibt es jetzt die Weleda Reise-Minis zum Duschen und Pflegen. Außerdem: Tipps gegen Mückenstiche.

Passend für den Sommer stellen wir Ihnen den Weleda Reisekoffer zusammen:

Die Erfrischende 2in1-Reinigung von Weleda
Tag und Nacht ist die Haut Verunreinigungen ausgesetzt, von denen sie sich selbst nicht reinigen kann. Ob abgestorbene Hautschüppchen am Morgen oder Schmutzpartikel aus der Luft, Staub und Make-Up am Abend – eine gründliche Reinigung ist für eine gute Gesichtspflege unerlässlich. Die Weleda Reinigungsprodukte sind die Basis für schöne Haut. Sie reinigen gründlich, ohne die Haut auszutrocknen und sind auf die individuellen Bedürfnisse der Hauttypen abgestimmt, so wie die
Erfrischende 2in1-Reinigung.

Die milchige Lotion der Erfrischenden 2in1-Reinigung für normale Haut und Mischhaut reinigt dank natürlicher Olivenölseife porentief und tonisiert zugleich – in nur einem Pflegeschritt. Sie enthält Auszüge aus dem Iris-Wurzelstock, der die Fähigkeit besitzt, Wasser zu speichern, so dass er selbst über längere Zeit nicht vertrocknet. Dieser wertvolle Pflanzenextrakt reguliert den Fett- und Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Ein Destillat aus Hamamelis (Zaubernuss) verfeinert die Poren und sorgt für ein schönes Hautbild. Kombiniert mit dem frischen Zitrusduft reiner ätherischer Öle werden Haut und Sinne belebt. Die Reinigung wird so zu einem wohltuenden, entspannenden Pflegeerlebnis. Die Haut wirkt rein, fühlt sich frischer an und ist optimal auf die anschliessende Pflege vorbereitet, Weleda Erfrischende 2in1-Reinigung, 100 ml, ca. 10 Euro

Zitronenfrische fürs Badezimmer: Die Weleda Citruspflege
Die sonnenverwöhnte Zitrone reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und erfrischt: Mit ihrem fruchtigen Duft weckt sie die Sinne und belebt den Geist. Das wohltuende Aroma verleiht neue Energie und fördert die Aufmerksamkeit. Ideal für die Reisezeit im Sommer – die erfrischende Citruspflege von Weleda.

Die Citrus Erfrischende Feuchtigkeitslotion spendet intensive Feuchtigkeit und wirkt belebend. Aloe Vera, Kokosöl, Sesamöl und Sheabutter in Bio-Qualität sorgen für eine Erhöhung des Hautfeuchtigkeitsgehalts um 25 Prozent nach 4-wöchiger Anwendung und pflegen normale Haut geschmeidig weich und schön. Durch ihre kühlende Wirkung eignet sich die Lotion auch als optimale After-Sun-Pflege, Weleda Citrus Erfrischende Feuchtigkeitslotion, 200 ml, ca. 10 Euro.

Mit der Citrus Erfrischungsdusche wird die tägliche Reinigung zu einer Wohltat für Körper und Sinne: Der fruchtig-frische Duft biologisch angebauter Zitronen und Orangen belebt, milde Zuckertenside reinigen die Haut sanft und schonend. Reines Sesamöl, reich an ungesättigten Fettsäuren, wirkt rückfettend und schützt vor dem Austrocknen. So wird die Haut bereits während des Duschens gepflegt, fühlt sich weich und geschmeidig an, Weleda Citrus Erfrischungsdusche, 200 ml, ca. 6,50 Euro.

Das Citrus Deodorant verleiht mit seinem belebenden, fruchtigen Duft ein angenehmes Gefühl von Frische und Wohlbefinden. Reine, ätherische Öle sorgen für eine mild desodorierende Wirkung. Auf natürliche Weise wird so das Entstehen von Körpergeruch gehemmt, ohne die Poren zu verschliessen – die regulierenden Hautfunktionen bleiben erhalten, Weleda Citrus Deodorant, 100 ml, ca. 10 Euro.

Frische und gepflegte Füsse mit Weleda
Unsere Füße tragen uns in unserem Leben durchschnittlich vier Mal um den Globus. Ein Grund mehr, sie zu pflegen – mit einem Klassiker, der bereits seit 50 Jahren zum Weleda Naturkosmetiksortiment gehört. 1962 wurde der Fußbalsam eingeführt und hat seither abertausenden von Füßen Frische und Wohltat geschenkt. Kein Wunder, dass er auch 50 Jahre später noch so aktuell und beliebt ist.

Die einzigartige Komposition aus stärkendem Myrrhe- und beruhigendem Calendulaextrakt kräftigt die Haut, macht sie widerstandsfähiger gegen Risse und beugt bei regelmässiger Anwendung der Hornhautbildung vor. Tonerde bindet Feuchtigkeit und sorgt dadurch für ein angenehm trockenes Fußklima. Wertvolles Bienenwachs, Wollwachs und Olivenöl pflegen selbst beanspruchte Haut geschmeidig weich. Reine ätherische Öle desodorieren, verströmen einen erfrischenden Duft und haben einen angenehm kühlenden Effekt auf der Haut. Der zart schmelzende Fußbalsam lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein, Weleda Fussbalsam, 75 ml, ca. 8 Euro.

Die Weleda Reisegrössen zum Duschen und Pflegen
Die zart duftenden Weleda Pflegelotionen sind perfekt abgestimmt auf die individuellen Pflegebedürfnisse von normaler, trockener bis hin zu anspruchsvoller Haut. Sie entfalten eine lang anhaltende Pflegewirkung, die die hauteigenen Kräfte und den Hautstoffwechsel unterstützt und das Gleichgewicht der Haut reguliert.

Die cremigen Weleda Pflegeduschen verwöhnen die Haut schon beim Duschen. Reine Pflanzenöle wie feinstes Sesamöl, wertvolles Sanddornöl oder das hochwertige Kernöl der Rosa Mosqueta wirken rückfettend und bewahren die hauteigene Feuchtigkeit – für ein samtweiches Hautgefühl nach dem Duschen. Als praktisches Reise-Duo in den Varianten Citrus, Granatapfel, Wildrose und Sanddorn ab sofort im Handel erhältlich, Weleda Kennenlernset, 20 ml Dusche und 20 ml Lotion, ca. 2,50 Euro.

Die fein abgestimmten Rezepturen sind NATRUE-zertifiziert und frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis.

Brennnessel: Unentbehrlich in der Sommer-Apotheke
Lästige Insektenstiche und leichter Sonnenbrand gehören zum Sommer fast genauso dazu wie die Sonne selbst. Schnelle Hilfe leistet das Weleda Combudoron Gel, als effektive pflanzliche Alternative zu synthetischen Antihistaminika bei Jucken, Brennen, Schwellungen und  Rötungen.

Nicht jeder möchte Mückenstiche gleich mit chemischen Medikamenten behandeln, wenn es eine natürliche, pflanzliche Alternative gibt. Gerade Eltern geben ihren Kindern besonders gerne gut verträgliche Arzneimittel. Das fettfreie Gel mit Auszügen aus der Kleinen Brennnessel und Arnika wirkt kühlend, lässt Schwellungen abklingen, ist schmerzlindernd und fördert den Aufbau von neuem, gesundem Hautgewebe. Erhältlich in Apotheken.

Acht Fakten rund um Mückenstiche
1. Stechen alle Mücken?

Nein, nur die Weibchen. Sie ernähren sich neben Pflanzensaft auch von Blut, da sie nach der Paarung fremde Proteine benötigen, um die Eier zu bilden.

2. Wann stechen Mücken am liebsten zu?
Überwiegend in der Zeit zwischen der Abenddämmerung und dem Morgengrauen, an feuchtwarmen Tagen schon am Nachmittag.

3. Wo verstecken sich Mücken tagsüber?
Tagsüber sind sie meistens an schattigen, feuchten Orten wie z.B. Hecken und Gehölzstreifen oder auch im Haus verborgen.

4. Lieben Mücken süßes Blut?
Nein. Mücken nutzen ein sehr komplexes Zusammenspiel aus Geruch, Wärme und Feuchtigkeit der Haut um ein attraktives Ziel zu orten. Besonders gerne stechen sie Menschen mit dünner, gut durchbluteter Haut.

5. Warum juckt es nach einem Stich?
Das Jucken deutet auf eine allergische Reaktion hin, die von den Proteinen ausgelöst wird, welche die Stechmücke in die Saugstelle einspritzt.

6. Darf ich kratzen, wenn es juckt?
Nein, denn dann gelangen möglicherweise Bakterien in die Haut und es kann zu Infektionen kommen.

7. Wie kann ich mich vor Insektenstichen schützen?
Am besten mit handelsüblichen oder biologischem Insektenschutzmitteln. Und: Mücken mögen keine weiße Kleidung. Nachts ist die einfachste, aber immer noch beste Variante um Insekten aus dem Schlafzimmer fernzuhalten, das normale Fliegengitter bzw. Moskitonetz aus dem Baumarkt.

8. Wann sollte ich mich am besten schützen?
Vor allem abends an den unbedeckten Hautstellen einreiben. Zusätzlich sollte man darauf achten, in den Abendstunden lange Bekleidung zu tragen, damit die Haut bedeckt und somit besser vor einem Stich geschützt ist.

Schon gewusst?
Allein in Deutschland wurden bislang 48 Stechmückenarten nachgewiesen, weltweit gibt es mehr als 2.500 Arten.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Familienleben

little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017