Absolut-Reisen

Ferientermine in Deutschland: 85 heiße Stautage im Sommer

Ferientermine in Deutschland: 85 heiße Stautage im Sommer

Wenn Deutschlands Schüler Sommerferien bekommen, müssen sich Autofahrer in Geduld üben. Von Ende Juni bis Mitte September wird es eng auf deutschen Straßen und in touristisch gefragten Regionen. Die Hauptreisezeit für ganz Deutschland erstreckt sich damit dieses Jahr im Sommer auf 85 Tage. Der ADAC rät Urlaubern mit schulpflichtigen Kindern, die mit dem Auto unterwegs sind, nach Möglichkeit den Samstag als Reisetag zu meiden.

Den Ferienauftakt im Sommer bestreiten in diesem Jahr Berlin, Brandenburg und Hamburg am 20. bzw. 21. Juni. In Mecklenburg-Vorpommern beginnt die schulfreie Zeit ab dem 23. Juni, in Schleswig-Holstein ab dem 25. Juni. Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland folgen ab dem 2. Juli.

ADAC Stauprognose für den 22. bis 24. Juni
Am kommenden Wochenende werden die ersten Urlauber zur Nord- und Ostseeküste oder in den Süden unterwegs sein, denn in Berlin, Brandenburg,  Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein beginnen die Sommerferien. Die ganz langen Blechlawinen erwartet der ADAC zwar noch nicht, aber zumindest im Norden kann es schon rund gehen. Auf folgenden Strecken sind ab jetzt bis in den September Staus angesagt:      
 
A 1 Köln – Bremen – Lübeck – Puttgarden  
A 2 Dortmund – Hannover – Berlin 
A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg         
A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel 
A 7 Hamburg – Flensburg 
A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen              
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg     
A 9 Berlin – Nürnberg – München       
A 10 Berliner Ring  
A 19 Wittstock – Rostock 
A 24 Berlin – Hamburg 
A 93 Inntaldreieck – Kufstein 
Großräume Hamburg, Berlin und München              

In Kiel findet vom 16. bis 24. Juni wieder die „Kieler Woche“ statt. Damit sind rund um die Hauptstadt Schleswig-Holsteins Behinderungen programmiert. 

Auch auf den Autobahnen im Ausland wird es noch keine Riesen-Staus geben. Völlig freie Fahrt ist aber auf den Hauptverbindungen in Österreich, Italien, der Schweiz, Frankreich, Slowenien und Kroatien eher unwahrscheinlich.

Informationen über aktuelle Verkehrsstörungen gibt es im Internet unter adac.de/maps auch als App für iPhone, iPad sowie Android-Smartphones.

Die Wochenenden vom 6. Juli bis zum 11. August 2011 sind besonders staugefährdet. Denn acht Bundesländer gehen dann in die Sommerpause. Am 9. Juli heißt es in Nordrhein-Westfalen „Endlich Ferien!“. Ab dem 23. Juli jubeln die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ab 26. Juli bleiben die Klassenzimmer auch in Baden-Württemberg leer. Schlusslicht ist Bayern, wo die Sommerferien am 1. August beginnen.

Eine Übersicht der heißesten Stauwochenenden des Jahres mit den Ferienterminen 2012 gibt es im Internet unter adac.de/staukalender.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Absolut-Reisen

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018
ruegen1

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018
beach-84631_1280

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017
beach-1867271_1280

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016
neckermann_familienurlaub

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016
baltic-sea-1120893_1280

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016
kinder_kostenlos

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016
2 - Family Life Mai Khao Lak

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016
Best Family Falkensteiner Cristallo - Familien

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016