Absolut-Reisen

Mietwagenportale: Günstig und sicher im Urlaub ein Auto leihen

Mietwagenportale: Günstig und sicher im Urlaub ein Auto leihen

Wer den Urlaub mit dem Flieger antritt und das eigene Auto zu Hause lässt, muss vor Ort dennoch nicht auf Beweglichkeit verzichten: In den meisten Ferienregionen gibt es ein großes Angebot an Mietwagen. Viele Vermieter locken mit Billigangeboten, aber manchmal zu kaum zu durchschauenden Konditionen. Durchblick im Auto-Dschungel schaffen Mietwagenvergleichsportale.

Die Zeitschrift Finanztest nimmt in ihrer aktuellen Juni-Ausgabe sogenannte Mietwagenvergleichsportale unter die Lupe. Im Prinzip sind die meisten dieser Portale laut Finanztest leicht zu bedienen und liefern schnell Ergebnisse. Der Kunde tippt ein, wann und wo er ein Auto mieten möchte, startet den Preisvergleich und bucht – am besten natürlich von zu Hause aus, damit der gewünschte Wagen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung steht.

Die besten Mietwagen-Angebote stammen laut Finanztest meist von Vermittlern. Sie haben keine eigene Wagenflotte, sondern vermitteln Verträge zu Vermietern am Urlaubsort. Aber auch bekannte Firmen wie Hertz und Avis tauchen bei den Vergleichsportalen als Vermieter auf.

Vier der zehn getesteten Mietwagenportale erlauben dem Kunden nicht nur wichtige Voreinstellungen, sondern stellen auch die entscheidenden Mietbedingungen klar dar. Portale wie MietwagenCheck bieten dem Kunden die Möglichkeit, das Angebot nach vier wichtigen Suchkriterien zu filtern: Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, Versicherung für Glas und Reifen, keine Kilometerbegrenzung, Tankregelung bei Übergabe des Autos.

Entscheidend für die Buchung sollte nicht nur der günstigste Preis sein, sondern auch das Kleingedruckte im Mietvertrag. Neben der Kfz-Haftpflicht sollte jeder Mietwagenkunde eine Vollkaskoversicherung abschließen. Sie deckt selbstverschuldete Schäden am Mietauto. Ist eine Selbstbeteiligung vereinbart, sind allerdings im Schadensfall je nach Police zwischen 300 und über 1 000 Euro aus eigener Tasche fällig.

Vorsicht ist auch bei der Höhe der Deckungssumme geboten. Sie ist in einigen Länden so niedrig, dass die tatsächlich entstandenen Schäden unter Umständen nicht gedeckt sind. Auch ein Blick auf die Tankregelung lohnt sich. In Portugal, Spanien und Griechenland verlangen viele Vermieter Geld für die erste Tankfüllung und berechnen teilweise zusätzlich eine Servicegebühr. Restbenzin erstatten sie nicht. Wer unter diesen Bedingungen ein Auto leiht, muss also mit nicht unerheblichen Extrakosten rechnen.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Absolut-Reisen

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018
ruegen1

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016