Familienleben

Mehr Geld in der Kasse: Spartipps für den Haushalt

Mehr Geld in der Kasse: Spartipps für den Haushalt

Manchmal schmeißen wir das Geld mit vollen Händen zum Fenster hinaus – wir kaufen überteuerte Lebensmittel, die nicht mal gut schmecken, oder lassen Geräte sinnlos laufen, obwohl sie niemand benutzt. Das muss nicht sein, wie unsere Spartipps für den Haushalt zeigen!

Stromfresser abschalten

Deutsche Haushalte geben im Schnitt 130 Euro pro Monat für Strom und Heizung aus. Den Angaben der Deutschen Energie-Agentur zufolge lassen sich etwa 70 Euro im Jahr sparen, wenn man Fernseher, DVD-Player, Computer und Co. nicht im Stand-by-Modus laufen lässt. Auf www.stromeffizienz.de lässt sich schnell herausfinden, welches Gerät im Haushalt ein Stromfresser ist.

Energieeffiziente Geräte anschaffen

Sollten Sie die Neuanschaffung von Haushaltsgeräten planen: auf das Energieeffizienz-Etikett achten! Ab 20. Dezember 2012 wird für für alle technischen Haushaltsgeräte die neue Klasse A+++ eingeführt, vom Kühlschrank bis zum Wäschetrockner. Waschmaschinen dieser Effizienzklasse verbrauchen bis zu 25 Prozent weniger Strom als Geräte der herkömmlichen A-Klasse.

Heizung richtig einstellen

Im Winter will niemand frieren, aber 22 Grad Celsius im Wohnzimmer müssen nicht sein. Drosseln Sie die Heizung: 1 Grad weniger spart bis zu 6 Prozent der Heizkosten. Mit modernen Thermostatventile am Heizkörper lassen sich die Heizzeiten programmieren und die Kosten sogar um bis zu 10 Prozent senken.

Im Supermarkt sparen

Private Haushalte entsorgen in Deutschland genießbare Lebensmittel im Wert von 20 Milliarden Euro pro Jahr, pro Kopf sind das 235 Euro – eine ungeheure Verschwendung. Da hilft der gute alte Einkaufszettel: Vorher notieren, was man wirklich braucht und nur kaufen, was zeitnah verbraucht wird. Und wenn doch etwas übrig bleibt, muss es nicht gleich in die Tonne. Einfrieren und eine kreative Resteküche vermeiden unnötigen Abfall. Lebensmittel, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, nicht gleich wegwerfen, denn sie werden nicht von einem auf den anderen Tag schlecht.

Viel sparen lässt sich auch beim Selberkochen. Verzichten Sie auf Fertiggerichte, die sind Verbraucherzentrale Hamburg meist unverhältnismäßig teurer. Zwei Beispiele aus der Testliste: 100 Gramm selbstgekochte Tomatensauce kosten 18 Cent, dieselbe Menge als Fertigprodukt aus dem Supermarktregal kostet 56 Cent, 100 Gramm selbstgebackener Marmorkuchen kosten 14 Cent, 100 Gramm Fertigprodukt aber 57 Cent. Im Schnitt sind Fertiglebensmittel um satte 184 Prozent teurer als selbst zubereitetes Essen, ermittelten die Verbraucherschützer!

Gutscheine nutzen – aber vorher rechnen

Rabatt- und Gutscheinportale werben mit kräftigen Preisnachlässen für vielerlei Produkte und Dienstleistungen. Schön und gut – aber prüfen Sie vorher, ob Sie die Ware auch wirklich brauchen und ob es das gleiche Angebot nicht anderswo im Netz noch günstiger gibt. Dann spricht nichts dagegen, einen Gutschein für ein Designerhemd einzulösen und so 50 statt 150 Euro zu zahlen – oder ein Gartenzelt zum halben Preis zu erstehen.

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Hilfe, wir brauchen eine neue Küche! | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018
holzspielzeug

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018
little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017