MedienFamilie

Klappe und Action für die erste LEGONALE

Klappe und Action für die erste LEGONALE

Das LEGOLAND Discovery Centre in Duisburg sucht erstmals kleine und große Produzenten von Stop-Motion-Filmen und stellt jetzt die fachkundige Jury vor.

Wer träumt nicht davon, einmal à la Hollywood Manier seinen eigenen Film vor Publikum präsentieren zu können? Wenn es dann auch noch tolle Preise zu gewinnen gibt, wie im Falle der erstmals stattfindenden LEGONALE eine Reise ins LEGOLAND Billund in Dänemark in der Kategorie „Nachwuchs“ (bis 17 Jahre), oder einen Trip in den Heide Park  Soltau in der Kategorie „Profi“ (ab 18 Jahre), dann ist das Oscar-Feeling zum Greifen nahe.

Also nichts wie ran an die Kameras und Action! Denn das LEGOLAND Discovery Centre in Duisburg ist auf der Suche nach den kreativsten Produzenten sogenannter Stop-Motion-Filme. Dabei handelt es sich um eine spezielle Filmtechnik, durch die statischen Objekten Leben eingehaucht wird. Eine fachkompetente, eigens hierfür auserwählte Jury, die sich neben drei Kindern auch aus Kennern der Trick- und Stop-Motion-Szene zusammensetzt, wird die Entscheidung über die kreativsten und technisch versiertesten LEGO Stop-Motion-Filme fällen:

– Heiko Walter – ist Medienpädagoge und Filmemacher aus Köln,  Spezialist für Medien- und Videoproduktion sowie Trickbox und Schnitt und hat in diesem Bereich erfolgreich Workshops veranstaltet. Er ist als Lehrbeauftragter im Bereich Storytelling und Kamera u.a. für die Philosophische Fakultät am Institut für Deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln und der Akademie Deutsche POP als Dozent tätig. Seit 2001 ist Heiko Walter zudem Geschäftsführer der Firma digipaed mobile multimedia workshops, deren Schwerpunkt auf medienpädagogischer Projektarbeit und Medienberatung liegt.

– Petra Raschke-Otto – ist Medienpädagogin und Dozentin für verschiedene Institutionen auf dem Fachgebiet „Trickfilme mit Kindern und Jugendlichen“, welche sie seit 10 Jahren produziert. Sie arbeitet seit 2005 bei der „Filmothek der Jugend“ als Projektleiterin des Trickfilm-Festival NRW und ist seit 2010 als Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Münster im Fachbereich Sozialwesen mit dem Thema „Trickfilm im Arbeitsfeld soziale Arbeit“ tätig.

– Drei Gewinnerkinder! Denn drei Kinderjury-Mitglieder werden noch gesucht. Kinder ab 9 Jahren, die mitmachen wollen, bewerben sich per Email unter events@LEGOLANDDiscoveryCentre.com und geben an, warum ausgerechnet sie das beste Jury-Mitglied für die LEGONALE sind. Foto dazu – fertig! Als Dank für die Jury-Arbeit gibts ein LEGO-Paket und natürlich einen tollen Abend anlässlich der Auswahl des besten Films sowie der Preisverleihung am 27. Mai im LEGOLAND Discovery Centre in Duisburg.

Das LEGONALE Programm:
Wenn es am Pfingstwochenende Abend wird und die Spannung bei den Filmemachern steigt, ist die Oscar Nacht Atmosphäre perfekt. Ausgewählte Filme werden allen Besuchern dann am 25., 26. und 27. Mai ab etwa 18.30 Uhr im Centre vorgestellt, wobei am letzten Tag auch die fachkompetente Jury im Kinosaal anwesend ist, um die Gewinner zu ermitteln und im Anschluss zu küren. Und auch die Zuschauer können gewinnen – was das sein wird, bleibt bis kurz vor der LEGONALE noch ein Geheimnis.

Bis zum 15. April 2012 haben Nachwuchs-Regisseure noch die einmalige Gelegenheit, ihre maximal 10-minütigen Werke per DVD im Dateiformat mpeg (Mindestauflösung 720×578 Pixel) zusammen mit einem kurzen Lebenslauf unter dem Stichwort „LEGONALE“ beim LEGOLAND Discovery Centre in Duisburg einzureichen. Nur GEMA- und lizenzfreies Ton- und Bildmaterial kann im Wettbewerb berücksichtigt werde.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016