MedienFamilie

„Anna und der Prinz“ auf DVD

„Anna und der Prinz“ auf DVD

Die Geschichte von „Anna und der Prinz“ basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt vom Ringen zweier Menschen um die große Liebe zur Zeit der Habsburger Monarchie, einer Liebe wie im Märchen – ab 26. August auf DVD bei Universum Film.

 
Inhalt:   
Die österreichische Steiermark um 1819: Die fünfzehnjährige Anna (Anna Maria Mühe) und der beinahe vierzigjährige Erzherzog Johann (Tobias Moretti) – zwei Menschen wie sie unterschiedlicher nicht sein können – verlieben sich im ersten Augenblick ineinander. Er ist der adelige Bruder des österreichischen Kaisers, sie die junge, bürgerliche Tochter eines Postmeisters.

Doch nach dem Eingeständnis ihrer Liebe müssen sich die beiden gegen den Widerstand ihrer Familien behaupten: In Wien intrigiert Staatskanzler Metternich gegen diese “taktisch unkluge“ Verbindung beim Kaiser. Annas Vater hingegen hat Angst, dass seine Tochter für den Prinzen nur eine Liaison ist, die eine gute Partie für Anna für alle Zeit unmöglich machen wird. Allen Zweifeln zum Trotz stehen Johann und Anna zueinander und verloben sich. Doch der Kaiser verweigert vehement seine Zustimmung zu solch einer nicht standesgemäßen Hochzeit. Das Kräftemessen der beiden Brüder verschärft sich, aber letztendlich kann Johann seinen Bruder umstimmen und es kommt doch zu einem Happyend.

Die Geschichte von „Anna und der Prinz“ basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt vom Ringen zweier Menschen um die große Liebe zur Zeit der Habsburger Monarchie. So lebte Erzherzog Johann tatsächlich viele Jahre unverheiratet mit Anna Plochl unter einem Dach ohne ihr körperlich näher zu kommen, in der Hoffnung auf ein Einlenken des mächtigen Bruders.

Regisseur Julian Pölsler („Polt“-Reihe, „Bella Block“) setzt in diesem Film auf große Gefühle und die imposante österreichische Naturkulisse – ganz ohne überladenen Kitsch. An Originalschauplätzen in der Steiermark, am Toplitzsee und in Wien drehte er mit einer erstklassigen Besetzung, darunter allen voran Tobias Moretti („Speer und Er“, „Schwabenkinder“) als Erzherzog Johann und Anna Maria Mühe („Novemberkind“, „Die Gräfin“) als Anna Plochl. Zudem sind Peter Simonischek („Hierankl“) als Annas Vater sowie Max von Thun („Die Flucht“) als Johanns ständiger Begleiter Johann Zahlbrucker zu sehen.  2010 gewann „Anna und der Prinz“ (Originaltitel „Geliebter Johann, geliebte Anna“) in den Kategorien bester TV-Film, Regie, Kamera und Produktion Österreichs wichtigsten Fernsehpreis, die Romy in Gold.

Ein Muss nicht nur für Romantiker, denn der Film frischt auch so manch eingestaubtes Geschichtswissen wieder auf. Die Produktion wird am 21. August im ZDF ausgestrahlt.

Regie:  Julian Roman Pölsler
Schauspieler:  Tobias Moretti – Erzherzog Johann, Anna Maria Mühe – Anna Plochl, Roland Koch – Kanzler Fürst Metternich, Peter Simonischek – Annas Vater, Max von Thun – Johann Zahlbrucker, Franz Morak – Kaiser Franz Joseph, Hubert von Goisern – Bauer Paul Adler

 

  
Die Historienromanze ANNA UND DER PRINZ erscheint am 26. August 2011 bei Universum Film auf DVD in einer Amaray, 1 Disc, Laufzeit ca. 89 Min., Sprache: Deutsch; ab 6 Jahren freigegeben

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Absolut Familie | Gewinnspiel: “Anna und der Prinz” auf DVD » Beliebteste Suchbegriffe

  2. Oli

    8. Dezember 2011 in 23:37

    Netter Post, ich komme jetzt oefter

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr in MedienFamilie

vlcsnap-2015-11-24-15h26m25s157

TV-Tipp: Boomerang zeigt zwei Asterix-Klassiker

Thomas Meins5. Februar 2016
gaensehaut_start

Kinotipp: GÄNSEHAUT

Thomas Meins3. Februar 2016
Robinson Crusoe 4

Kinotipp: ROBINSON CRUSOE

Barbara Leuschner1. Februar 2016

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Thomas Meins30. Januar 2016
Wie Brueder im Wind

Kinotipp: WIE BRÜDER IM WIND

Barbara Leuschner28. Januar 2016
Film Belle et Sébastien, l'aventure continue... Réalisé par Christian DUGAY.
Exode des animaux. Izermore - 02/10/2014

Kinotipp: SEBASTIAN UND DIE FEUERRETTER

Barbara Leuschner27. Januar 2016

Spielwarenmesse Nürnberg vergibt Toy Award 2016

Thomas Meins26. Januar 2016
Alvin und die Chipmunks - Road Chip

Gewinnspiel zu „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“

Barbara Leuschner25. Januar 2016
Club_der_roten_Baender__Staffel_1_Szenenbilder_01.72dpi

Neu auf DVD: „Club der roten Bänder“

Thomas Meins22. Januar 2016
LEGO SCOOBY-DOO! KNIGHT TIME TERROR (2015)

TV-Tipp: „LEGO Scooby-Doo – Der schwarze Ritter“ bei Boomerang

Thomas Meins21. Januar 2016