Familienleben

Brettspiele für jede Generation

Brettspiele für jede Generation

Das Bedürfnis nach Unterhaltung ist in jedem Alter gegeben. Dabei ist es immer ratsam, etwas im Rahmen der Familie zu unternehmen. Damit alle an dem Spaß teilhaben können, ist ein Brettspiel eine gute Idee. Damit jedes Mitglied beteiligt werden kann, ist es wichtig etwas auszuwählen, was von sämtlichen vertretenen Altersstufen beherrscht wird. Dabei ist sowohl die Konzentrationsfähigkeit des jüngsten Kindes, als auch das Verständnis der älteren Familienmitglieder einzubeziehen. Werden diese Kriterien bedacht, steht dem unbändigen Spielevergnügen nichts mehr im Wege.

Altbewährtes

Eines der ersten Brettspiele, welche den Kindern gelehrt werden, ist „Mensch ärgere dich nicht“. Ziel des Spiels ist es, die eigenen Spielsteine an ein definiertes Ziel zu bringen. Andere Mitspieler können die eigenen Steine, sollten diese noch nicht in Sicherheit sein, wieder an die Ausgangsposition zurückbefördern. Ein weiterer Klassiker ist „Monopoly“. Wer jetzt jedoch denkt, dass dies für Kinder zu schwierig ist, der irrt. Es gibt inzwischen Versionen, die extra für Kinder geschaffen wurden. Dabei wird auf einem kleineren Spielfeld und mit geringeren Werten gerechnet. Mit diesen vereinfachten Regeln wird „Monopoly“ ebenfalls zum Spaß für Jung und Alt. Zu den bekannten Brettspielklassikern gehören auch Schach, wobei kleine Kinder hier zweifelsfrei überfordert sind, Mühle und Dame.

Die Hits der letzten Jahre

Neuerungen auf dem Spielemarkt machen auch vor den Brettspielen nicht halt. Spiele wie die „Siedler von Catan“ oder „Carcassonne“ haben in den letzten Jahren für sehr viel Freude innerhalb der Familie gesorgt. Diese Brettspiele vereinen strategisches Vorgehen mit einer Prise Glück. Spaß ist in jedem Falle gegeben. Sind die Kinder erst einmal etwas älter, kann auch ein anspruchsvolleres Spiel herausgekramt werden. „Trivial Pursuit“ ist ein Wissensspiel, welches darauf abzielt, in unterschiedlichen Kategorien einen Spielstein zu sammeln. Das Spielprinzip ist dermaßen beliebt, dass es das Brettspiel schon in unterschiedlichen Varianten, wie die Kinder- oder Familienedition, gibt.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017