Film

LARRY CROWNE

LARRY CROWNE

Die turbulente Liebesgeschichte über das Scheitern zweier Menschen und die Kraft, wieder aufzustehen kommt ab 30. Juni in die deutschen Kinos. In den Hauptrollen sind die Oscar-Preisträger Julia Roberts und Tom Hanks, der hier übrigens auch Regie führte, nach drei Jahren wieder gemeinsam vor der Kamera zu sehen.


Seit Jahren arbeitet Larry Crowne (Tom Hanks) als Manager der Supermarktkette „U-Mart“, war sogar schon acht Mal Mitarbeiter des Monats. Bis er eines Tages aus heiterem Himmel gefeuert wird. Angeblich, weil er kein Studium vorweisen kann und somit im „U-Mart“-Imperium nicht aufsteigen kann.

Von heute auf morgen arbeitslos, weiß Larry zunächst nichts mit sich und seiner freien Zeit anzufangen. Doch so schnell will er sich nicht unterkriegen lassen, schließlich ist er ein Mann in den besten Jahren! Immer wieder bewirbt sich Larry, immer wieder handelt er sich Absagen ein. Wenn da nicht auch noch die Geldsorgen wären – die Raten für das Haus, das nach seiner Scheidung viel zu groß für ihn allein geworden ist, bereiten ihm Kopfzerbrechen.

Kurzerhand entschließt er sich, wieder die Schulbank zu drücken und seinen Abschluss nachzuholen. Das College ist eine ihm unbekannte Welt, in der er sich zunächst wie ein Fremdkörper fühlt. Doch ein netter älterer Studienberater empfiehlt ihm einen Rhetorik-Kurs – und schwärmt von der Lehrerin Mercedes Tainot (Julia Roberts), die ihn unterrichten wird. Der Kurs werde sein Leben verändern.

Diese Lehrerin hat aber sowohl die Lust an ihrem Beruf als auch an ihrer Ehe verloren und steckt selbst mitten in einer handfesten Krise. Mit einem bunt zusammen gewürfelten Trupp schräger Mitschüler drückt der Ex-Angestellte Larry fortan die Schulbank. Die quirlige Studentin Talia (Gugu Mbatha-Raw), mit der er Ökonomie-Vorlesungen beim exzentrischen Professor Ed Matsutani (George Takei) hört, nimmt ihn unter ihre Fittiche.

Doch vor allem der Unterricht bei seiner Lehrerin Mercedes hat es Larry angetan. Er schwärmt für die kluge, schöne Frau, eine umwerfende Pädagogin, der es gelingt, ihre Schüler zu ungeahnten Höhenflügen zu motivieren – wenn sie selbst gut drauf ist, was jedoch immer seltener der Fall ist.

Nach einem Streit mit ihrem Mann im Restaurant landet sie, angetrunken und ohne Handtasche, an der Bushaltestelle, wo der zufällig vorbei fahrende Larry sie aufliest. Nach anfänglichem Sträuben lässt sie sich von ihm nach Hause fahren, fängt sogar an heftig mit ihm zu flirten und lässt sich schließlich vor der Haustür küssen. Larry ist außer sich vor Glück! Am nächsten Tag distanziert sich Mercedes allerdings von ihrer Gefühlsaufwallung – schließlich sei sie ja immer noch seine Lehrerin!

Doch Larrys unbeholfenem Charme kann sie auf Dauer nicht widerstehen. Und Larry lernt seine Lektion: Gerade wenn du denkst, dass alles verloren ist, kann es passieren, dass du das Wesentliche im Leben findest.

LARRY CROWNE ist das romantischste Zusammentreffen des Sommers: Zum ersten Mal seit „Der Krieg des Charlie Wilson“ haben die Oscar-Preisträger Tom Hanks („Forrest Gump“, „Philadelphia“) und Julia Roberts („Valentinstag“, „Eat Pray Love“) wieder gemeinsam einen Film gedreht. Hanks führte selbst Regie in dieser wunderbar romantischen Komödie. Er schrieb das Drehbuch in Zusammenarbeit mit Nia Vardalos, aus deren Feder My Big Fat Greek Wedding stammt.

Kinostart: 30. Juni 2011; Regie: Tom Hanks; FSK: ohne; Länge: 99 Minuten; Verleih: Kinowelt; Link: larrycrowne.de

Filmausschnitte und Interviews finden Sie hier

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Kinotipp und gewinnspiel: Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Film

Mehr in Film

elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016
Ice Age 5

Kinotipp: ICE AGE – KOLLISION VORAUS!

Barbara Leuschner29. Juni 2016
potini_intro

Kinotipp: DAS TALENT DES GENESIS POTINI

Thomas Meins15. Juni 2016
warcraft-the-beginning

Kinotipp: WARCRAFT: THE BEGINNING

Thomas Meins26. Mai 2016
Ente gut

Kinotipp: ENTE GUT ! MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS

Barbara Leuschner24. Mai 2016
Angry Birds

Kinotipp: ANGRY BIRDS – Der Film

Nina Böttcher11. Mai 2016
heidi_gruppe

„Heidi“-Remake nominiert für Kinder-Medien-Preis

Thomas Meins9. Mai 2016
Rico Oskar und der Diebstahlstein

Kinotipp: RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN

Barbara Leuschner26. April 2016