Familienpolitik

Steuersenkung? Bitte nicht!

Steuersenkung? Bitte nicht!

Die Wirtschaft brummt, die Steuereinnahmen sprudeln – aber die Staatsschulden bleiben. Nun verspricht die schwarzgelbe Regierung zum wiederholten Male Steuersenkungen für die Bürger. Aber würden die überhaupt davon profitieren?

Der Bund der Steuerzahler hat nachgerechnet: Würde der Staat demnächst wie kolportiert die Steuerzahler tatsächlich um ca. 10 Mrd. Euro entlasten, würde der Einzelne wenig davon spüren. Ein Single, Steuerklasse I, mit 3000 Euro Bruttoverdienst im Monat müsste dann 46 Euro pro Monat weniger an das Finanzamt zahlen.

Für eine Familie mit Alleinverdiener, zwei Kindern und 4000 Euro Monatslohn würden 53 Euro herausspringen. Bei einem Bruttoverdienst von monatlich 3000 Euro blieben dem alleinverdienenden Familienvater ganze 22 Euro mehr in der Tasche. Nicht gerade üppig und nicht das Theater wert, das die Parteien um die geplante Steuersenkung aufführen.

Liebe Bundesregierung, verschone uns mit Almosen. Nutze lieber das Geld, um deine Schulden abzutragen. Oder um es dort zu investieren, wo es Früchte trägt – bei Schulen und Universitäten zum Beispiel. Und noch was: Frau Merkel, nehmen Sie der FDP endlich das Steckenpferd namens Steuererleichterungen weg. Das ist doch längst zu Tode geritten.

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Greg

    12. Juli 2011 in 00:54

    Beitrag mit klarer Kante, jetzt auch verlinkt auf http://www.politikalarm.de!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienpolitik

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienpolitik

preschool-548170_1280

Kinderbetreuung: Stark im Osten, schwach im Westen

Thomas Meins2. Februar 2016
kindergarten-504672_1280

KitaPlus: Regierung investiert 100 Mio. in Betreuungsausbau

Thomas Meins12. Januar 2016
persons-731514_1280

Umfrage: Deutsche wollen Kinder – aber erst die Karriere

Thomas Meins11. Januar 2016
family-457235_1280

Elterngeld: Besonders beliebt bei bayrischen Vätern

Thomas Meins24. September 2015
screenshot_elterngeld

ElterngeldPlus & Elternzeit: So viel gibt’s vom Staat

Thomas Meins16. April 2015
Eltern heute

Elternsein heute

Barbara Leuschner27. Januar 2015
manuela-schwesig-gr,property=bild,bereich=bmfsfj,sprache=de

Nur wenige Eltern nutzen das Betreuungsgeld

Thomas Meins19. November 2014
pixabay_background-2322_640

Elterngeld: Am meisten kassieren bayerische Väter

Thomas Meins17. Oktober 2014
summer

Urlaubsreport: Deutsche haben sich in den Sommerferien gut erholt

Thomas Meins26. August 2014
familie pixabay

10 wichtige Fakten über Mütter, Väter und Familien

Thomas Meins23. April 2014