Familienleben

Kita-Betreuung: Zu kurz, zu unflexibel

Kita-Betreuung: Zu kurz, zu unflexibel

Zu wenig Kita-Plätze, zu unflexible Betreuungszeiten: Selbst wenn Eltern einen Betreuungsplatz für ihren Nachwuchs gefunden haben, sind sie noch lange nicht am Ziel. Das Problem: die Kita-Zeiten harmonieren häufig nicht mit der eigenen Arbeitszeit.

Morgens auf dem Weg zum Job wird das Kind schnell in die Kita gebracht, und nach ein paar Stunden nicht selten pausenloser Arbeit wieder mit wehenden Fahnen abgeholt – kurz bevor der Laden schließt oder die Erzieherinnen ungeduldig werden. Viele Eltern sind unzufrieden mit dem Kita-Angebot: Entweder es ist nicht möglich, dass Kind so lange wie gewünscht betreuen zu lassen, oder der Kindergarten orientiert sich mit seinen Öffnungszeiten nicht an den Arbeitszeiten berufstätiger Eltern.

Eine Umfrage des Magazins „Baby und Familie“ unter 300 Müttern und Vätern ergab, dass gut 30 Prozent der Eltern mit den Möglichkeiten flexibler Betreuungs- und Buchungszeiten „eher bzw. sehr unzufrieden“ sind. Dabei verbringen die Kita-Kinder im Schnitt bereits sechs Stunden pro Tag in der Obhut von Betreuern. Für viele Eltern offenbar nicht lang genug.

Fast drei Viertel (72,7 Prozent) der Eltern haben den Nachwuchs laut Umfrage täglich vier bis sieben Stunden untergebracht, 37,7 Prozent sechs bis sieben Stunden und 35,0 Prozent vier bis fünf Stunden. Nur etwa ein Fünftel (21,0 Prozent) gibt an, die Kleinen acht und mehr Stunden einer Betreuungseinrichtung anvertraut zu haben.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017