Familienleben

Wieder mobil dank Treppenlift und Co.

Wieder mobil dank Treppenlift und Co.

Für so manchen Hausbesitzer ist es ein schönes Gefühl, mit der ganzen Familie über mehrere Generationen hinweg unter einem Dach vereint zu sein. Doch manchmal droht ein unvorhergesehenes Unheil das Familienglück zu gefährden. Das passiert zum Beispiel, wenn ein Familienmitglied aufgrund einer längeren Erkrankung oder durch einen Unfall zum Pflegefall wird und sich ohne fremde Hilfe nicht mehr allein im Haus bewegen kann. In solchen Fällen ist meist ein altersgerechter beziehungsweise barrierefreier Umbau der eigenen vier Wände notwendig.

Wer sich den Traum von einem Leben in den eigenen vier Wänden erfüllt, möchte sein Leben im eigenen Haus am liebsten mit den Menschen verbringen, die ihm am nächsten stehen. So ist es gar nicht so selten, dass die Eltern und Großeltern mit in das eigene Haus ziehen, um am Leben und Alltag der jüngeren Generation teilhaben zu können und die eigenen Enkelkinder aufwachsen sehen zu können. Anders als die jungen Leute können sich die älteren Hausbewohner meist nicht mehr so frei und ungebunden bewegen, wenn im Alter die Kraft der Gelenke nachlässt. Meist sind Oma und Opa nicht mehr so gut zu Fuß, nicht selten führen alterstypische Erkrankungen sogar dazu, dass die Großeltern innerhalb kurzer Zeit viel schlechter laufen können und jeder Weg sehr anstrengend wird. Auch ein Unfall oder Sturz im Haus kann die Beweglichkeit der Hausbewohner schlagartig auf ein Minimum reduzieren. Häufig sind daher Umbaumaßnahmen am Haus notwendig, um den eigenen Wohnraum barrierefrei zu gestalten und dadurch wieder für alle Hausbewohner gleichermaßen zugänglich zu machen.

Etagenwechsel ohne Hindernisse

Treppenstufen stellen für ältere Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit häufig das größte Hindernis im Alltag dar, wenn die eigenen Beine bei jedem Schritt schmerzen. Der einfachste Ausweg ist es in einem solchen Fall, einen Treppenlift im eigenen Haus installieren zu lassen, durch den die gehbehinderte Oma oder der Onkel mit dem gebrochenen Bein sämtliche Etagen im Haus wieder bequem und ohne großen Aufwand erreichen können.

Barrierefrei in Bad und WC

Ein Pflegefall in der Familie erfordert daneben häufig auch den barrierefreien Umbau der sanitären Anlagen im Haus. Für Bad und WC gibt es inzwischen unzählige intelligente Lösungen, zum Beispiel höhenverstellbare Toilettensitze. Dusche, Badewanne und WC sollten mit Griffen versehen werden, an denen man sich festhalten und stützen kann. Mit einer ebenerdigen Dusche entfällt das mühsame Ein- und Aussteigen, ein ausklappbarer Sitz in der Dusche sorgt für größtmöglichen Komfort bei der täglichen Körperpflege. Im Idealfall sollten WC, Bad und auch die Küche mit rutschfesten Fliesen gekachelt werden, um das Ausrutsch- und Verletzungsrisiko zu minimieren.

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Helmut Harrer

    27. Mai 2011 in 13:42

    Man sollte wenn es soweit ist keine Minute zögern. Wir haben für meine 80-Jährige Mutter einen installiert als es nötig war, und es macht ihr Leben so viel einfacher.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienleben

Mehr in Familienleben

house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017
nachwuchs_istock

Nachwuchs hat sich angekündigt – Diese Dinge sollten Sie klären, bevor das Baby da ist

Hans Wankl3. März 2017