Schule

Mathe im Kindergarten

Mathe im Kindergarten

Wenn Kinder in die Schule kommen, sollten sie bereits mathematisches Grundwissen mitbringen, fordern Experten wie Annemarie Fritz-Stratmann, Professorin für Pädagogische Psychologie an der Universität Duisburg-Essen. Um die Kinder rechtzeitig auf den Matheunterricht vorzubereiten, hat die Psychologin gemeinsam mit zwei Kollegen ein Entwicklungsmodell des Rechnenlernens erarbeitet.

Schon Kindergartenkinder könnten kleine Textaufgaben lösen, erklärt Fritz-Stratmann. „Schon mit sechs Monaten können Kinder Mengen unterscheiden – und mit neun, zehn Monaten verstehen sie ein Konzept von Vermehren und Vermindern. Mit zwei Jahren fangen Kinder an, Zahlworte nachzuplappern und allmählich begreifen sie, dass man diese Worte zum Zählen einsetzen kann.“ Entwickelten Kinder nicht bereits im Vorschulalter ein Verständnis für bestimmte mathematische Konzepte, blieben sie später schwache Rechner.

Aufbauend auf einem fünfstufigen Entwicklungsmodell hat Fritz-Stratmann gemeinsam mit Maria Gerlach an der Universität Duisburg-Essen Fördermaterialien für den Kindergarten und die ersten beiden Grundschuljahre entwickelt: die Kindergartenbox „Mina und der Maulwurf“, die im April erscheinen wird.

Bereits an Grundschulen eingesetzt wird ihr Diagnose- und Trainingsprogramm „Kalkulie“ für das erste und zweite Schuljahr. Damit lernen Kinder, mathematische Strukturen zu erkennen. „Zum Beispiel, dass in Zahlen andere Zahlen enthalten sind“, erklärt Annemarie Fritz-Stratmann. „Wenn ich sage ‚Gib mir fünf Plättchen, drei davon sollen rot sein‘, dann müssen Kinder verstehen, dass diese drei roten Plättchen in der Menge fünf enthalten sind.“

Das komplette Interview mit der Professorin gibt es unter  www.bildungsklick.de/perspektive-bildung.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schule

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Schule

kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016

Auslandsaufenthalt für Schüler

Barbara Leuschner11. März 2016

Gewinnspiel: Back To School und Safe „Home“

Barbara Leuschner17. August 2015

Wollhersteller Schachenmayr unterstützt 100 Grundschulen bundesweit

Barbara Leuschner24. April 2015

Software zur Sprachstandserfassung in Kindergärten und Vorschulen

Halit Tas25. Februar 2015

Zeugnisse stressen Eltern mehr als Kinder

Barbara Leuschner30. Januar 2015
casio_1

Elektronisches Wörterbuch für die Schule: Das EX-word EW-G200 von Casio im Test

Cinja Leuschner22. Oktober 2014

VTech-Umfrage: Eltern fördern ihre Kinder gern selbst

Barbara Leuschner4. Oktober 2014