Schule

Austauschschüler haben nach Rückkehr mehr Spaß an der Schule

Austauschschüler haben nach Rückkehr mehr Spaß an der Schule

Eine lehrreiche Auszeit für Schüler zwischen 14 und 18 Jahren ist ein Schulbesuch mit Gastfamilienaufenthalt im Ausland. Durch das Eintauchen in eine andere Kultur entwickeln die Schüler bereits früh ein tiefes Verständnis für das Fremde, werden reifer, flexibler und offener.

Sie lernen, sich anzupassen und zu integrieren und entwickeln wichtige soziale Kompetenzen. Als Teil eines neuen Schul- und Klassenverbandes betrachten sie schulische Inhalte aus einer neuen Perspektive. Sie werden selbständiger, holen den Stoff der Fächer, den sie verpasst haben, schnell nach und punkten ganz klar bei den Fremdsprachen. In ihren Erfahrungsberichten bestätigen viele Rückkehrer, dass sie jetzt „mehr Spaß an der Schule“ haben.

Der Aufenthalt für ein ganzes Schuljahr wird empfohlen, aber auch drei Monate sind möglich. Die Ziele liegen in Nord- und Südamerika, Asien, Ozeanien, Afrika oder Europa. Bewerbungen für die Ausreise im Sommer sind noch bis 1. Februar 2011 möglich, falls noch Kapazitäten frei sind, auch später. Die Stipendien für 2011 sind bereits vergeben. „Durch das verkürzte Abitur wird ein Jahr gewonnen, das Weichen für die berufliche Zukunft stellt“, argumentiert Sabine Stedtfeld von Experiment e.V.

Experiment e.V. ist Deutschlands älteste, gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch und das deutsche Büro der Federation EIL – The Experiment in International Living“. Seit 1932 vermittelt EIL mit seinem weltweiten Netzwerk Gastfamilienaufenthalte als Mittel zur interkulturellen Verständigung. Die Bundesgeschäftsstelle in Bonn ist Entsendeorganisation des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) und kooperiert mit dem Deutschen Bundestag, dem Auswärtigen Amt, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), dem Goethe-Institut, dem US-Kongress, der Fulbright-Kommission und dem Staatsministerium für Kultus und Sport Sachsen.

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Absolut Familie | Austauschschüler haben nach Rückkehr mehr Spaß …

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schule

Mehr in Schule

kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016

Auslandsaufenthalt für Schüler

Barbara Leuschner11. März 2016

Gewinnspiel: Back To School und Safe „Home“

Barbara Leuschner17. August 2015

Wollhersteller Schachenmayr unterstützt 100 Grundschulen bundesweit

Barbara Leuschner24. April 2015

Software zur Sprachstandserfassung in Kindergärten und Vorschulen

Halit Tas25. Februar 2015

Zeugnisse stressen Eltern mehr als Kinder

Barbara Leuschner30. Januar 2015
casio_1

Elektronisches Wörterbuch für die Schule: Das EX-word EW-G200 von Casio im Test

Cinja Leuschner22. Oktober 2014

VTech-Umfrage: Eltern fördern ihre Kinder gern selbst

Barbara Leuschner4. Oktober 2014