Buch

DU OPFER! Wenn Kinder Kinder fertig machen

DU OPFER! Wenn Kinder Kinder fertig machen

Zehntausende Kinder werden jede Woche ausgegrenzt, geschlagen, gedemütigt, bedroht. Früher sagte man: „Das ist normal, das wächst sich aus.“ Heute weiß man, dass dies eine gefährliche Verharmlosung ist, denn in neun von zehn Schulklassen wird gemobbt.


Die Auswirkungen für die Opfer sind katastrophal und halten lange an, manchmal lebenslang. Und dass Aggression, Gewalt und Psychoterror auf unseren Schulhöfen und Straßen zunehmen, ist kein Geheimnis. Auch Online-Netzwerke werden immer häufiger zu Schauplätzen von Psychoterror unter Jugendlichen. Dabei spiegelt diese Entwicklung das Klima unserer Wettbewerbsgesellschaft, die sich zunehmend durch einen Mangel an Rücksicht und Toleranz sowie soziale Ausgrenzung auszeichnet.

Dieses Buch nimmt alle Beteiligten in den Blick – Täter, Opfer, Eltern und Lehrer. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen zum Thema „Mobbing unter Kindern“ und erzählt eindrucksvoll und erschütternd verschiedene Fallgeschichten, liefert anschauliche Informationen und eröffnet zugleich Handlungsmöglichkeiten. Ein Buch, das Augen öffnet.

Das Interesse und die Betroffenheit, die dieses Buch auslöst, mag mit Sicherheit um einiges größer sein, wenn man selbst oder ein Mitglied der Familie gemobbt wird. Anhand von zwei Fallbeispielen, die einen durch das ganze Buch begleiten, wird jedoch bald klar, dass wir alle irgendwann einmal in unserem Leben sowohl die Täter- als auch die Opferrolle innehatten.

Neben allen Ratschlägen, die dieses Buch sehr sensibel und vorrausschauend gibt, ist jedoch der zentrale Anlass, es unbedingt zu lesen, dass es auf das Mobbing aufmerksam macht, die Gruppenstrukturen durchleuchtet und auf die scheinbare Ohnmacht des Eingreifens aufgrund einer Schulhirarchie hinweist. Das tun vielleicht viele Bücher, aber hier wird deutlich aufgezeigt, wann Eltern, Lehrer, Mitschüler, Freunde und Opfer sowie Täter aufmerksam werden sollen – nicht wegsehen dürfen!

Fazit: Es sollte zur Pflichtlektüre für jeden Lehrer werden!

Über die Autoren:
Gabriela Herpell, geboren 1959 in Brüssel, arbeitet seit 1987 als Journalistin für STERN, Süddeutsche Zeitung, Financial Times Deutschland, Emotion u.a.

Mechthild Schäfer, geboren 1958 in Paderborn, ist Privatdozentin am Department für Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Sie gilt als führende Expertin und hat zahlreiche wissenschaftliche Beiträge zum Thema Mobbing unter Kindern verfasst.

Mechthild Schäfer, Gabriela Herpell: “ Du Opfer! Wenn Kinder Kinder fertigmachen“, Rowohlt, Hardcover, 256 Seiten, 16,95 Euro, ISBN 978-3-498-03006-3

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Buch

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017

Steven Gätjen gibt sein Kinderbuch-Debüt

Barbara Leuschner11. April 2016

SuperBuch bringt Kinderbücher in die multimediale Welt

Barbara Leuschner8. März 2016

Wir stellen vor: „Dicke Katze and friends”

Barbara Leuschner4. November 2015

Feenfans aufgepasst: „Winx Club und ich“ bei framily.de

Barbara Leuschner2. November 2015

Kinderbuch-Apps fördern das Vorlesen in Familien!

Anja Himmelsbach21. Oktober 2015

Neue LeYo!-Bücher aus dem Carlsen Verlag: Jetzt wird’s gruselig!

Thomas Meins11. Oktober 2015

Die „Dino Wheelies“ sind wieder auf Tour

Barbara Leuschner21. September 2015

LeYo! – Buchstaben und Sprachen ganz spielerisch lernen

Anja Himmelsbach4. September 2015

Hörspiele von den LEGO Friends

Barbara Leuschner22. August 2015