Absolut-Reisen

ADAC Ski-Training

ADAC Ski-Training

Starker Schneefall, schlechte Sicht und harte Pisten – um Unfälle zu vermeiden, sollten Skifahrer und Snowboarder ihre Fähigkeiten verbessern, um unvorhergesehene Situationen zu meistern.

Mit seinem neuen ADAC Ski-Training sorgt der Club erstmals ab der Saison 2010/2011 auch auf den Skipisten für professionelle Fahrsicherheit. Zusammen mit Christian Neureuther und dem Deutschen Skilehrerverband (DSLV) wurde das Training entwickelt, das in DSLV-Profi-Skischulen in ganz Deutschland angeboten wird. In drei Bereichen werden Wintersportfans für die Pisten fit gemacht: Material und Technik, Spur und Tempo sowie Balance und Technik.

Ziel des Trainings ist es, die eigenen Fähigkeiten und Grenzen auf den Abfahrten kennenzulernen und in Stress- und Gefahrensituationen richtig zu reagieren. Staatliche geprüfte Skilehrer zeigen im vier Stunden dauernden Training, worauf man bei Material und Ausrüstung achten muss. In simulierten Gefahrensituationen auf den eigens aufgebauten Parcours lernen Ski- und Snowboardfahrer, was im Ernstfall zu tun ist, sei es bei plötzlich auftauchenden Eisplatten oder Hindernissen. Weitere wichtige Sicherheitsaspekte des Trainings neben Überholen oder Ausweichen ist das richtige Reagieren, wenn plötzlich ein anderer Skifahrer die eigene Abfahrt kreuzt.

Das ADAC Ski-Training wird in drei Anforderungsstufen angeboten. Der Übungsaufbau in den Stufen Fortgeschrittene, Könner oder Experten ist ähnlich, nur der Schwierigkeitsgrad steigert sich entsprechend den skitechnischen Fertigkeiten und Ansprüchen der Teilnehmer.

Das Training ist bundesweit in über 100 Skischulen buchbar. Im ADAC-Vorteilsprogramm kostet die Teilnahme für ADAC-Mitglieder 59 Euro, Nichtmitglieder zahlen 75 Euro pro Person.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Absolut-Reisen

Mehr in Absolut-Reisen

Kreuzfahrten mit Kindern – die besten Tipps für unbeschwertes Urlaubsvergnügen

Hans Wankl29. Januar 2016

Fernreisen mit Kindern: Die besten Ziele – und was sie kosten

Thomas Meins24. Januar 2016
nackermann–family

Familienurlaub: Bei Neckermann gibt’s Kindergeld

Thomas Meins8. Januar 2016
Landal Beach Villa s Hoek van Holland 002

Strandhäuser und Luxusvillen: Landal baut neue Parks

Thomas Meins30. Dezember 2015
vw-camper-336606_1280

Camping: So planen Sie den Familienurlaub im Wohnmobil

Thomas Meins4. Dezember 2015
Caladesi Island State Park

Familienurlaub in Florida: 7 sonnige Traumziele

Thomas Meins26. November 2015
HirschbergSS007_c_Bernd_Ritschel

Familienurlaub: 3 Wintersportziele in Deutschland

Thomas Meins15. November 2015
hochwald_bungalow

Ferienpark Landal Hochwald: Auf die ruhige Tour

Thomas Meins7. November 2015
Moorschnucken-Oy_S_Heiss

Familienurlaub: Zu den Schnucken im „Moosaikreich“

Thomas Meins1. November 2015
nifgtswapping_screenshot_start

NightSwapping für den Familienurlaub: Nächte tauschen, Geld sparen

Thomas Meins4. Oktober 2015