MedienFamilie

DVD „Marie Brand“

DVD „Marie Brand“

Ob mysteriöse Mordfälle, Eifersuchtsdramen oder fehlgeleitete Bombenanschläge – das Ermittler-Duo um die hochbegabte Hauptkommissarin Marie Brand und ihren testosterongeladenen Kollegen Jürgen Simmel bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Ab dem 16. Juli 2010 präsentiert Universum Film das ungleiche Paar in seinen ersten beiden Kriminalfällen auf DVD.

In MARIE BRAND UND DIE TÖDLICHE GIER und MARIE BRAND UND DER CHARME DES BÖSEN ermittelt Mariele Millowitsch als taffe Kommissarin der Kölner Mordkommission mit einem Faible für Primzahlen in den undurchsichtigen Machenschaften zwielichtiger Gestalten. Beide Krimis bieten fesselnde Geschichten voller Spannung und Dramatik verwoben mit den Irrungen und Wirrungen, denen sich die gewitzte Kommissarin und der eigensinnige Frauenheld Simmel auch im Privatleben nicht immer entziehen können. Dabei kommen eine gehörige Portion Witz und Ironie nicht zu kurz – beste Unterhaltung also, für einen kurzweiligen Heimkinoabend!

 

Inhalt:

Marie Brand und die tödliche Gier
Eigentlich hatte sich die engagierte Polizistin Marie Brand (Mariele Millowitsch) vor Jahren aus persönlichen Gründen aus dem Morddezernat versetzen lassen. Doch als sie zu einem Einbruch mit Todesfolge gerufen wird, ist sie plötzlich schneller wieder in einen Mordfall verwickelt, als ihr lieb ist. Sie ist davon überzeugt, dass der Einbruch bei einem Anwalts-Ehepaar nur inszeniert wurde, um den Mord an deren Gärtnerin zu vertuschen. Hat die mysteriöse Glaubensgemeinschaft, der alle drei angehörten, etwas damit zu tun?

Marie Brand und der Charme des Bösen
Dr. Tilmann ist ein erfolgreicher Anwalt aber als Experte für Unternehmensrationalisierungen nicht unbedingt beliebt. Ist er doch bekannt dafür, selbst den unkündbarsten Angestellten gnadenlos in den Abgrund zu drängen. Nur mit Glück entgeht er einem Autobombenanschlag. An seiner Stelle muss aber Sekretärin Gloria ihr Leben lassen. Als Marie Brand (Mariele Millowitsch) und Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) ihre Ermittlungen aufnehmen scheint der Fall fast lächerlich schnell aufgeklärt zu sein… aber Marie bleibt skeptisch.

Neben hochkarätiger Besetzung vor der Kamera (Mariele Millowitsch, Lavinia Wilson, Hinnerk Schönemann, Thomas Heinze, Harald Krassnitzer u.a.) kann sich auch das Team hinter den Kulissen sehen lassen: so schrieb Grimme-Preisträger Alexander Adolph („Tatort: Im freien Fall“) das Drehbuch zum TV-Krimidrama „Marie Brand und die tödliche Gier“, Regisseur Christoph Schnee („Marie Brand und der Charme des Bösen“) gewann bereits den Deutschen Fernsehpreis („Der Lehrer“) und war ebenfalls schon mehrfach für den Grimme-Preis nominiert

MARIE BRAND erscheint als Single-Disc DVD mit einer Laufzeit von ca. 180 Minuten, FSK ab 12 Jahren beantragt

Weitere Episoden der MARIE BRAND Reihe sind ab dem 13. August 2010 auf DVD erhältlich!

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

MedienFamilie

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016