Absolut-Reisen

Für Natur- und Weinliebhaber

Für Natur- und Weinliebhaber

In Schenna, auf dem Sonnenhügel oberhalb von Meran gelegen, genießen die Urlauber im Hotel „Der Weinmesser“ die verschiedensten Sinneseindrücke und Genüsse rund um den edlen Südtiroler Rebensaft.

Erstes Wein- und Genusshotel in Südtirol: „Der Weinmesser“
Wein als Genussmittel und Lebenselexier begleitet die Gäste im Vier-Sterne-Hotel „Der Weinmesser“, dem ersten Weinhotel in Südtirol, jeden Urlaubstag, egal ob in der Kulinarik, bei interessanten Ausflügen zu Kellereien und Weinbergen oder in speziellen Beauty- und Wellnessanwendungen, wie zum Beispiel der Vinotherapie. Die persönliche Leidenschaft der Gastgeber für einen gepflegten Weingenuss und auch der historische Name „Der Weinmesser“ gaben den Anstoß, sich in diesem Haus für ein ganzheitliches Weinkonzept zu entscheiden.

Die herzliche Atmosphäre, die 30 liebevoll eingerichteten Zimmer und Suiten und nicht zuletzt das mediterrane Klima im Meraner Land tun das Übrige, um einen Genussurlaub im Weinmesser zu einer Wohltat für Körper und Seele zu machen. „Feindschaft mit dem Wind und rege Freundschaft mit der Sonne“, so umschrieb Stefan Zweig das einzigartige Klima des Meraner Landes. Daran hat sich nichts geändert: Im Frühjahr zartes Blütenmeer, im Sommer Alpenrosenwiesen, im Herbst goldgelbe Täler und Hänge, im Winter weiße Berggipfel und immer jede Menge Sonne. Am 1. Mai 2010 öffnete das erste Weinhotel Südtirols nach einem sechsmonatigen Umbau erneut sein Tore und erstrahlt in neuem Glanz, ganz nach dem Motto „a passion for wine“.

Angefangen bei der Architektur des Hotels bis hin zur Einrichtung und Dekoration zieht sich das Thema Wein konsequent und stilvoll durch das gesamte Haus. Alles neu macht der Mai: neuer Eingangsbereich, neue Rezeption und anschließende Bar mit Kaminlounge, erweiterter Speisesaal mit Weinstüberl und Wintergarten, großer Terrassenbereich, neuer Saunabereich mit Zugang zum neuen Panorama-Ruheraum, moderner, bestens ausgestatteter Fitnessraum mit Panoramafenster, neue Behandlungsräume in der Beauty-Abteilung mit wunderschönem Ausblick, neues Freibad, neugestaltete und renovierte Zimmer, sechs neue Suiten und Weinbibliothek.

Demnächst fertig wird der Erlebnisweinberg direkt beim Hotel. Hier wird jeder Gast die Möglichkeit haben, bei einem Rundgang durch den Rebgarten mehr über die in Südtirol kultivierten Rebsorten zu erfahren. Die weniger Weininteressierten können den Garten als Ort der Meditation nutzen. Inmitten von mediterranen Olivenbäumen und mit Trauben behangenen Rebstöcken findet jeder sein inneres Gleichgewicht. Unter Schennas Hotels sticht „Der Weinmesser“ hervor: Es liegt einzigartig im bezaubernden Meraner Land, als Südtirols erstes Weinhotel lädt es ein zu entspannenden, genussvollen Urlaubstagen ob bei Kuren und Therapien rund um den Wein, bei gemütlichen und kulinarischen Events oder beim Naturgenuss und Lifestyle in und um Schenna.

In vino sanitas
Wein als Therapie: Im Hotel „Der Weinmesser“ dreht sich alles um den gesunden Genuss. Schließlich wussten schon die alten Griechen und Römer um die gesundheitsfördernde Wirkung des Weins. In Maßen genossen, schützt vor allem der Rotwein vor Erkrankungen der Herz- und Blutgefäße. Dieser Weisheit können die Gäste im „Der Weinmesser“ bei einem Weinurlaub selbst auf den Grund gehen. Auch bei der Zubereitung von Speisen entfaltet der Wein seine wohltuenden Eigenschaften. So zaubert der Küchenchef des „Der Weinmesser“ neben seinen klassischen und saisonalen Köstlichkeiten Vino-Vitalmenüs, die auf Traubenkernmehl und -öl sowie weiteren Produkten der heimischen Reben basieren.

Als Genussmittel ist der Wein wohl nicht zu übertreffen, denkt man an die geschmackliche Vielfalt der verschiedenen Sorten. Die edlen Tropfen, die im Weinkeller des „Der Weinmesser“ lagern, sind Balsam für die Seele, und die Hausherrin und Diplom-Sommeliére Doris Kohlgruber bringt diese mit viel Know-how jedem auch noch so verwöhnten Gaumen näher.

Selbst in den Wellnessanwendungen im „Der Weinmesser“ spielt der Wein die führende Rolle. Die nachgewiesene antioxidative Wirkung macht ihn zu einem effektiven Anti-Aging-Mittel. Gesundheit und Genuss schließen sich nicht aus. Im diesem Hotel lassen sich Freude an Speis und Trank hervorragend mit den Konzepten von Weintherapie und Naturmedizin zu einem Genussurlaub verbinden.

Das Hotel „Der Weinmesser“ trägt einen Namen mit jahrhundertelanger Tradition. Die Bezeichnung Weinmesser ist bis heute noch für einige Bauernhöfe in Südtirol gebräuchlich und erhalten geblieben. Die Weinmesserhöfe haben ihren Namen vom ehemaligen Weinaufleger, „Weinmesser“ genannt, hergeleitet. Diese sogenannten Weinmesser waren von der Obrigkeit bestellte und beeidete Beamte, die das Messen (Eichen) der Fässer der Weinbauern vorzunehmen hatten. Aus einem solchen Hof ist nun auch das erste Weinhotel Südtirols hervorgegangen. 1962 wurde das Hotel erbaut. Damals war es noch eine kleine Frühstückspension.

Weingenuss indoor, Naturgenuss outdoor
Schenna und seine Umgebung bieten Naturgenuss pur. Biken, Tennis, Schwimmen, Wandern, Nordic Walking, Paragleiten, Rafting und vieles mehr garantieren Spaß und Abenteuer. Die Südtiroler Sonne und frische Bergluft sind dabei treue Begleiter. In Schenna kommen auch die Kleinen ganz groß raus. Auf sie warten viele Freizeitangebote und Ausflugsziele: kurze Wanderwege für kurze Beine, ein Erlebnisfreibad, Reiten, Minigolf, Radfahren, ein lustiges Kinderprogramm des Tourismusbüros u. v. m. Shopping kommt selbstverständlich auch nicht zu kurz und Kulturliebhaber kommen in Meran und Umgebung voll auf ihre Rechnung. „Der Weinmesser“ liegt genau richtig im Meraner Land, wo Urlaub zu einem gelungenen Highlight voller neuer Eindrücke wird.

Von hier aus lässt sich Südtirols Sonnenseite, das Meraner Land, bestens erkunden. Ein Urlaub inmitten von Wäldern, Almwiesen und einem gemütlichen Netz von Wanderwegen lädt zu entspannenden und ebenso spannenden Aktivitäten ein. Das Wandernetz in Schenna umfasst über 200 km, das Gebiet um Meran 2.000 und Hafling weitere 300 km gut markierte Wanderwege in jeder Höhenlage. Somit ist Schenna eines der attraktivsten Wandergebiete Südtirols. Weiters stehen fünf Seilbahnen und zwei Sessellifte zur Verfügung, die auch im Sommer den Aufstieg erleichtern.

Wandervögel werden von April bis Oktober jeden dritten Donnerstag im Monat mit Volksmusik, kulinarischen Highlights und lustigen Kinderprogrammen im Wandergebiet zwischen Verdins und Meran 2.000 unterhalten. Sommerabende in Schenna: Jeden Mittwoch ab 20 Uhr spielen Bands, Köstlichkeiten aus der Südtiroler Küche werden angeboten und die Geschäfte bleiben bis 21.30 Uhr geöffnet. Im Juli feiert die Oldtimer-Ralley „Südtirol Classic“ ihre 25. Auflage. Die bekannten Meraner Musikwochen vom 24.08. bis 27.09.2010 verzaubern die Freunde der klassischen Musik im stimmungsvollen Ambiente des Meraner Kurhauses.

Pferdenarren werden sich den 26.09.2010 nicht entgehen lassen. Auf dem Untermaiser Pferderennplatz findet das Highlight der Rennsaison, der Große Preis von Meran, statt.

Sehenswürdigkeiten rund um das Hotel „Der Weinmesser“
– Die Gärten von Schloss Trautmannsdorf verzaubern mit ihrer südlichen und vielfältigen Flora
– Südtiroler Landesmuseum auf Schloss Tirol
– Archäologisches Museum in Bozen mit der weltberühmten Gletschermumie Ötzi

Toptermine für Weinliebhaber
Bei den Kalterer Weintagen (2.–3.09.2010) präsentieren sämtliche Kalterer Weinproduzenten ihre Weine und laden zu Verkostungen ein.
„Herbstzeit ist Genusszeit“, unter diesem Motto findet jedes Jahr in Dorf Tirol das VinoCulti statt (15.10.–08.11.2010). Weinliebhaber und Feinschmecker treffen sich, um sich Köstlichkeiten aus Küche und Keller schmecken zu lassen.
Vom 6.11.–8.11.2010 geht das Jahreshighlight, das Meran International WineFestival & Gourmet über die Bühne. Ein Festival, das dem Wein und dem guten Essen gewidmet ist. Über 450 Spitzenweine von renommierten Weinkellereien aus aller Welt sorgen für Gaumenfreuden, Feinkostproduzenten aus ganz Italien erfreuen die Besucher mit Delikatessen. Das Meran International WineFestival & Gourmet zählt zu den elegantesten Festivals und ist auch auf nationaler Ebene die angesehenste önogastronomische Veranstaltung.

„Der Weinmesser“ hat den Rebensaft in den Mittelpunkt seiner Philosophie gestellt und ist damit der ideale Rückzugsort für all jene, die Weinreisen lieben und diese mit Genussurlaub in einem Wohlfühlhotel verbinden möchten.

Angebote:
Edelweiß-Weinwochen vom 17.07. bis 31.07.2010: Aperitifempfang, 1 x Galadinner am Sonntag, Besichtigung der höchstgelegenen Sektkellerei Europas, 1 x geführte, hochalpine Wanderung zum Thema „Edelweiß“, Weißwein als Gipfeltrunk, 7 Tage Verwöhn-Halbpension ab 511 Euro pro Person.

Törggelewochen vom 16.10 bis 30.10.2010: Aperitifempfang in der Kaminlounge, traditionelles Traubenfest in Meran am 17.10.2010, Candle-light-Dinner, gemeinsame Herbstwanderung mit Törggeleabend, 1 x Weinverkostung im urigen Weinkeller, 7 Tage Verwöhn-Halbpension ab 504 Euro pro Person.

Goldene Weinherbstwochen vom 30.10. bis 13.11.2010: Glühweinwempfang, WineFestival Meran, Candle-light-Dinner, Weinbergbegehung in den goldgefärbten Weinbergen, Weinkellerführung, Traubenkernöl-Massage, 7 Tage Verwöhn-Halbpension ab 490 Euro pro Person. Weiters wurden im „Der Weinmesser“ zahlreiche verlockende 4-Tages-Pakete geschnürt.
Die gesamten Angebote, sich in Südtirols erstem Weinhotel verwöhnen zu lassen, sind zu finden auf weinmesser.com.

Anreise „Der Weinmesser“/Schenna
Mit dem Auto:
– über Autobahn München–Innsbruck–Brenner–Bozen; Autobahnausfahrt Bozen-Süd, Schnellstraße Bozen–Meran, Ausfahrt Meran-Süd, kurz vor Meran rechts abzweigen Richtung Schenna
– über Füssen/Reutte über das Timmelsjoch ins Passeiertal bis nach Meran
– über Landeck/Reschenpass durch den Vinschgau bis Meran
– über Lienz durch das Pustertal bis Bruneck, bis Brixen (Autobahnauffahrt) bis Bozen-Süd
– über Davos (CH)–Flüelapass–Ofenpass–Santa Maria–Taufers durch den Vinschgau bis Meran
– über Vaduz (FL) und St. Gallen (CH)–Arlberg–Landeck–Reschenpass–Vinschgau bis Meran

Mit dem Flugzeug: Bozen, Verona, Bergamo, Innsbruck

Mit der Bahn: bis nach München, dort erwartet die Gäste am Hauptbahnhof die direkte Verbindung nach Schenna. Moderne Reisebusse bringen sie ins Hotel – ohne Umsteigen oder lange Wartezeiten.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Absolut-Reisen

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016