Absolut-Reisen

Urlaub mit Lerneffekt

Urlaub mit Lerneffekt

Der Reise-Direktvermarkter Eurotours International und ALDI Reisen bieten in Zusammenarbeit mit LingolinoTM unter dem Motto „spielerisch Englisch lernen“ für Kinder sowie Jugendliche von acht bis 17 Jahren in den Sommer- und Herbstferien attraktive, siebentägige Themencamps in ganz Deutschland an.


Die Angebote sind ab 1. Juli exklusiv bei ALDI Reisen buchbar. Veranstalter der Reisen ist Eurotours. Die Preise starten bei 349 Euro pro Person. Neben dem Sprachunterricht erwartet die Teilnehmer je nach Reiseziel ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von Golfen über Segeln bis hin zu Reiten reicht.

Der in Kitzbühel beheimatete Reise-Direktvermarkter Eurotours International und ALDI Reisen arbeiten seit Juli 2009 laufend an der Entwicklung neuer, innovativer Urlaubsangebote. Jüngstes Beispiel aus der gemeinsamen Produktentwicklung sind spezielle Themencamps für Kinder und Jugendliche, die Urlaub und Bildung auf spielerische Weise kombinieren. Die siebentägigen Camps, bei denen die Teilnehmer nicht nur Englisch lernen, sondern daneben auch aus einem attraktiven Rahmenprogramm auswählen können, finden in den Sommer- bzw. Herbstferien statt und werden deutschlandweit angeboten.

Die Inklusivleistungen beinhalten sechs Übernachtungen in einer Jugendherberge, Vollpension, fünf Tage Sprach-Workshop, Rahmenprogramm mit Ausrüstung, Kurtaxe und Reisepreissicherungsschein. Gebucht werden können die Angebote ab 1. Juli exklusiv bei ALDI Reisen unter aldi-reisen.de bzw. unter 01805/88 60 08. Die Preise für die Themencamps betragen einheitlich 349 Euro pro Person. Nur Segeln und Surfen bzw. Golfen liegen mit Ab-Preisen von 399 bzw. 529 Euro etwas höher.

Beim Englisch-Workshop lernen die Teilnehmer mit Hilfe von Sprach- und Kommunikationsspielen auf unterhaltsame Weise mit der Sprache umzugehen. Basteln, Malen, Theater- sowie Rollenspiele und Musik sorgen dabei für eine entsprechende Auflockerung der Lerneinheiten. Der Unterricht erfolgt in Kleingruppen von maximal zwölf Schülern abwechselnd durch Pädagogen bzw. Native Speaker.

Jedes Camp ist einem bestimmten Thema gewidmet, wobei das Angebot abhängig vom Reiseziel Golfen (Lüneburger Heide, Oberbayern), Segeln (Schleswig-Holstein, Chiemsee), Surfen (Schleswig-Holstein), Tennis (Hessen), Fußball (Hessen, Lüneburger Heide), Reiten (Lüneburger Heide, Niederbayern) oder die Schwerpunkte Circus (Baden-Württemberg) bzw. Indianer (Nordrhein-Westfalen) umfasst.

Für die Zukunft planen Eurotours und ALDI Reisen eine Ausweitung des Lernangebots um zusätzliche Fächer wie Mathematik oder Spanisch. Eurotours-Produktmanager Jens Fritsche ist jedenfalls sehr zuversichtlich, dass die Themencamps auch zukünftig ein voller Erfolg werden: „Die Kinder und Jugendlichen erwartet kein fades Pauken, wie es bei vielen anderen Sprachkursen der Fall ist, sondern sie können einmal richtig Urlaub ohne Eltern machen. Schließlich kombinieren wir bei unseren Themencamps aktiven Sprachunterricht mit einem spannenden Freizeitprogramm. Und auch die Eltern brauchen sich keine Sorgen zu machen, da ihr Nachwuchs rund um die Uhr professionell betreut wird.“

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Absolut-Reisen

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016