Absolut-Reisen

Piraten ankern in Meck-Pomm

Piraten ankern in Meck-Pomm

Zwischen dem 18. Juni und dem 6. September 2010 wird es in Grevesmühlen wieder abenteuerlich. Mit der Episode „Piraten vor Cartagena“ wird das erfolgreiche „Piraten Open Air“ an der Ostseeküste fortgesetzt, eines der Sommerhighlights in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Besuch in der Piratentaverne „Zur Schatzinsel“ lohnt sich ebenfalls, um das Flair der Zeit der Freibeuter zu erleben. Mit dem Online-Ticket-Service ist ein bequemes Bestellen von Karten möglich. Außerdem in dieser Wochenschau: ein Bericht über das KIWI-Hotel an der Mecklenburgischen Seenplatte, eines der wenigen Hotels in Mecklenburg, die sich zu Recht Naturparkhotel nennen dürfen, ein Artikel über die Villa „La Mer“ in Groß Schwansee, die soeben zu Deutschlands bestem Ferienhaus gekürt wurde, einige aktuelle Termine und der bundesweite Fotowettbewerb „Faszination Meck-Pomm„.

Größte mobile Piratenshow Europas
„Die Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson, einer der bekanntesten Abenteuerromane der Weltliteratur, stand Pate für das Piraten Open Air Theater. An der Ostseeküste Mecklenburgs ist es inzwischen mit mehr als 30.000 Besuchern jährlich zu einer festen touristischen Größe geworden. Auch deutschlandweit wird es immer bekannter. Es ist verwoben mit authentischen Ereignissen und verbürgten Gestalten der Piratenära. Die Besucher erfahren in insgesamt zehn Episoden bis zum Jahr 2014, was vor den Ereignissen auf der „Schatzinsel“ geschah und wie Flint zum Piraten wurde. Frank Markwardt von der Piraten Open Air Betriebsgesellschaft: „Wir erwarten in diesem Jahr 50.000 Besucher. Die Vorstellungen finden immer statt, bei Regen verteilen wir kostenlos Regenponchos.“ Das Piraten Open Air Theater ist über die Ostseeautobahn A 20 gut zu erreichen und bietet direkt am Spielort kostenfreie und ausreichende Parkmöglichkeiten. Auf zwei neuen Tribünen verfügt es über mehr als 1500 Sitzplätze, gute Sicht inklusive. Mehr Infos unter piraten-in.m-vp.de

„Zur Schatzinsel“: Grevenmühlens Piratentaverne
Hier erlebt man Abenteuer, die Piraterie des 17. Jahrhunderts und ein Stück Karibik in Mecklenburg-Vorpommern: Die Piratenkaschemme „Zur Schatzinsel“ ist wieder geöffnet. In Grevesmühlen auf dem Gelände des Piraten Open Air Theaters wurde sie errichtet und bietet Platz für bis zu 200 Seeleute und Landratten zum Feiern und Verweilen, ob bei einem zünftigen Bier oder bei einem üppigen Mahl. In der Piratenkaschemme spürt man die Zeit, in der die Schiffe noch aus Holz und die Männer aus Eisen waren, die Zeit der Freibeuter und Piraten. Das Essen bei Mama Juana lässt das Flair der Karibik spüren. Natürlich findet man hier auch Rum, das belebende Getränk der Karibik. Familienfeste, Sonderevents und Feiern aller Art sind auf Anfrage möglich: Telefon 03881-756946, E-Mail: info@piratenopenair.de. Eine Begegnung mit Capt´n Flint und seiner Crew ist nicht ausgeschlossen! Ein Video über die Taverne „Zur Schatzinsel“ steht unter piratenopenairtheater.de/gastst%C3%A4tte-zur-schatzinsel
Tickets für die Piratenshow gibt es unter piraten-in.m-vp.de/ticket.htm.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Absolut-Reisen

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016