MedienFamilie

DVD „Expeditionen zu den Letzten ihrer Art“

DVD „Expeditionen zu den Letzten ihrer Art“

Zu Beginn des 3. Jahrtausends stehen viele Tiere unseres Planeten kurz vor der Ausrottung. Der deutsche Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen nachzuspüren und mit seinen eindrucksvollen Berichten auf ihre dramatische Lage aufmerksam zu machen.

Für seinen Einsatz, der nicht immer ungefährlich für den Forscher war, wurde Andreas Kieling als erster Deutscher mit dem Wildscreen Panda Award, dem Oscar der Tierforscher, ausgezeichnet. Universum Film präsentiert nun ab dem 18. Juni 2010 den ersten Teil seiner erlebnisreichen Expeditionen auf DVD.

 

In ANDREAS KIELING: EXPEDITIONEN ZU DEN LETZTEN IHRER ART begibt er sich auf die Fährten dieser, fast in Vergessenheit geratenen, Arten und entdeckt dabei geheimnisvolle und einzigartige Tiere, die dringend des Schutzes des Menschen bedürfen.

INHALT:
Im 1. Teil berichtet Andreas Kieling eindrucksvoll von seiner abenteuerlichen Begegnung mit den Salzwasserkrokodilen in Australien und trifft in Kirgisien auf das nur noch sehr selten vorkommende Marco-Polo-Argali, das größte Wildschaf der Welt. In Rumänien zieht es Kieling in die abgelegenen Bergregionen Transsylvaniens, wo er dem in Europa fast ausgerotteten Braunbären nachspürt.

Seine letzte Station führt ihn schließlich nach Indien. Dort begibt er sich auf die Suche nach den letzten Exemplaren des Asiatischen Löwen.

Auch im 2. Teil schildert Andreas Kieling seine faszinierenden Erlebnisse mit vergessen geglaubten Arten der Tierwelt. In Indonesien begibt er sich auf die Suche nach dem Komodo-Waran, einer urzeitlich anmutenden Riesenechse, die dort nur noch auf wenigen Inseln existieren können. In Kanada kämpft er sich durch die riesigen undurchdringlichen Wälder British Columbias, um den seltenen Blauen Bären aufzuspüren. Auch die Annäherung an die letzten Berggorillas in den Bergregenwäldern Afrikas verlangt einigen Einsatz, denn die Tiere haben sich durch den Druck der Zivilisation auf 4000 Höhenmeter zurückgezogen.

Andreas Kielings abenteuerliche und intensive Begegnungen mit den Wildtieren finden weltweit Beachtung und seine Beiträge werden international ausgestrahlt.

Zusätzlich zum Film sind Kielings Erlebnisse kürzlich auch als Buch erschienen:
„Meine Expedition zu den Letzten ihrer Art: Bei Berggorillas, Schneeleoparden und anderen bedrohten Tieren“ (Malik Verlag). „Staunend und ein wenig neidisch auf seine Erlebnisse folgt man ihm. Impressionen von ganz ungewöhnlicher Intensität.“ – Deutschlandradio Kultur

„ANDREAS KIELING: Expeditionen zu den Letzten ihrer Art. Volume 1“, ab 18. Juni 2010 auf DVD, erscheint als DVD in umweltfreundlicher Öko-Verpackung, Laufzeit ca. 90. Min., freigegeben ab 12 Jahren, inkl. Bonusmaterial der Umweltverbände BOS Deutschland e.V. und fans for nature e.V.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

MedienFamilie

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016