Familienleben

Mama und Papa nacheifern

Mama und Papa nacheifern

Oft finden es vor allem junge Leute gar nicht cool, was ihre Eltern so unternehmen oder wie sie ihr Leben gestalten. Es wird gemeckert und genörgelt. Im Grunde eifern viele Menschen ihren Müttern und Vätern dann aber doch nach.

Bei einer repräsentativen Umfrage, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.920 Frauen und Männern ab 14 Jahren im Auftrag von „BABY und Familie“ nennen die meisten, nach ihren Vorbildern befragt, die eigene Mutter (24,9 %) und den eigenen Vater (21,7 %). Gerade die jüngeren Befragten bewundern der Umfrage zufolge ihre Eltern. Mehr als jeder dritte 14- bis 19-Jährige (36,3 %) sagt, seine Mutter sei sein Vorbild, fast drei von Zehn (27,7 %) nennen ihren Vater. Weit abgeschlagen landen bei den Teens dahinter Geschwister (7,9 %) oder Sportler (6,9 %).

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017