Familienleben

Fast wie Geschwister: Baby & Bello

Fast wie Geschwister: Baby & Bello

Aber einige wichtige Grundregeln sollten Mütter und Väter bei der Freundschaft zwischen Kind und Hund unbedingt beachten:


Es gibt Fachleute, die sie sogar als Entwicklungshelfer bezeichnen: Schon drei Monate alte Babys wenden sich einem Hund interessierter zu als beispielsweise einem Mobile. Andererseits gilt es, bei der Freundschaft zwischen Baby und Bello unbedingt einige Punkte zu beachten, berichtet die Zeitschrift ELTERN.

Meist ist das Tier schon da, wenn ein Kind kommt – bei 89 Prozent von 450 Befragten eines aktuellen Eltern.de-Trendchecks war das so. Hier ist in jedem Fall eine Eingewöhnungsphase nötig, und zwar für das Tier. Für einen Hund ist es nämlich nicht einfach, entthront zu werden. Die Hundepsychologin Kristina Falke rät in ELTERN unter anderem dazu, das Tier während der Schwangerschaft nicht zu sehr zu verwöhnen, damit man ihm die Privilegien später nicht entziehen muss. Auch eine gute Idee: Papa bringt dem Hund nach der Geburt einen getragenen Strampler aus der Klinik mit, damit er den Babygeruch schon mal kennenlernen kann.

Wichtig ist, dass der Hund einen Rückzugsbereich hat, den ihm keiner streitig macht. Leider kann man Babys noch nicht erklären, dass auch Bellos eine Art Intimsphäre haben. Dass sie es nicht mögen, wenn man ihnen beim Knabbern den Knochen wegzieht oder mit der Rassel auf die Nase haut. Deswegen ist es gut, auf mögliche Reaktionen des Tiers gefasst zu sein. Kommt es zum Zuschnappen oder gar Beißen, sollte ein Tierpsychologe oder Hundetrainer eingeschaltet werden.

Viele Eltern beschäftigt auch das Thema Allergien: Katzen sind am problematischsten, aber auch Hundehaare können diese Reaktionen hervorrufen. Heute raten Ärzte zum Abwarten – wenn sich jedoch die Haut des Kindes rötet und sie juckt bzw. es zu Atemproblemen kommt, muss man herausfinden, ob Tierhaare schuld sind und sich notfalls von dem Hund trennen.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Mehr in Familienleben

camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017