Familienpolitik

Betreuungsgeld: Nutzloser Geldregen

Betreuungsgeld: Nutzloser Geldregen

In Deutschland ist die finanzielle Familienförderung im internationalen Vergleich Spitze, aber die Kinderarmut wächst. Es muss also bei der Verteilung etwas schief laufen. Zurzeit wird z.B. heftig über das Betreuungsgeld von monatlich 150 Euro diskutiert, das Eltern ab 2013 erhalten sollen, wenn sie ihr kleines Kind nicht in die Krippe geben.

Ob Kinderschutz- oder einige kirchliche Organisationen, Wirtschaftsverbände oder Sozialdienste, sie alle sind gegen die Prämie, berichtet das Apothekenmagazin BABY und Familie. Warum das so ist, dazu Chefredakteurin Stefanie Becker:

„Zum Beispiel, dass es für Eltern keine echte Wahlfreiheit gibt, da zu wenig und teure Krippenplätze für Kleinkinder vorhanden sind. Und die Chance, dass sich das bis zur  Einführung des Betreuungsgeldes 2013 ändert, die ist gering. Die frühe Bildung und Förderung von Kindern unter 3 Jahren ist aber wichtig für deren soziale, sprachliche und motorische Entwicklung.“

Und das kann nicht jede Familie selbstverständlich leisten. Was läuft falsch bei der finanziellen Familienhilfe?

„Dass die Zuwendungen oft nicht bei Kindern, die in Armut leben, ankommen. Von höheren Steuerfreibeträgen z.B. profitieren Eltern, die eine gut bezahlte Arbeit haben. Hartz-IV-Empfänger, viele davon ja allein erziehende Mütter, die bekommen z.B. die jetzige Kindergelderhöhung nicht, denn das Kindergeld wird mit anderen Leistungen verrechnet.“

Wie könnten mögliche Lösungen aussehen?

„Die Grundlage für bessere Bildungschancen für alle Kinder, dass ist einfach der Ausbau preiswerter Krippenplätze, auch mit gut ausgebildeten Erzieherinnen, denn das Wirkungsvollste um Kinder aus Armut zu führen – das zeigen Studien – ist es einfach, bessere Rahmenbedingungen für Eltern zuschaffen, damit die ihre Kinder selber versorgen können und weniger von staatlichen Zuwendungen abhängig sind.“

Diskussion zu dem Thema im Internetforum unter babyundfamilie.de.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienpolitik

Mehr in Familienpolitik

preschool-548170_1280

Kinderbetreuung: Stark im Osten, schwach im Westen

Thomas Meins2. Februar 2016
kindergarten-504672_1280

KitaPlus: Regierung investiert 100 Mio. in Betreuungsausbau

Thomas Meins12. Januar 2016
persons-731514_1280

Umfrage: Deutsche wollen Kinder – aber erst die Karriere

Thomas Meins11. Januar 2016
family-457235_1280

Elterngeld: Besonders beliebt bei bayrischen Vätern

Thomas Meins24. September 2015
screenshot_elterngeld

ElterngeldPlus & Elternzeit: So viel gibt’s vom Staat

Thomas Meins16. April 2015
Eltern heute

Elternsein heute

Barbara Leuschner27. Januar 2015
manuela-schwesig-gr,property=bild,bereich=bmfsfj,sprache=de

Nur wenige Eltern nutzen das Betreuungsgeld

Thomas Meins19. November 2014
pixabay_background-2322_640

Elterngeld: Am meisten kassieren bayerische Väter

Thomas Meins17. Oktober 2014
summer

Urlaubsreport: Deutsche haben sich in den Sommerferien gut erholt

Thomas Meins26. August 2014
familie pixabay

10 wichtige Fakten über Mütter, Väter und Familien

Thomas Meins23. April 2014