Buch

So werden Eltern zu Experten

So werden Eltern zu Experten

ELTERN und Beltz starten die neue Ratgeberreihe „Beltz kinderkinder“. Die ersten vier Bände richten sich an Eltern von Schulkindern sowie an Lehrer und Erzieher.


Die neue Ratgeberreihe „Beltz kinderkinder“ von ELTERN, ELTERN FAMILY und Beltz ist ab jetzt im Buchhandel erhältlich. Die Bücher sind broschiert und umfassen zwischen 128 und 160 Seiten zu einem Preis von 12,95 Euro pro Band.

Die erste Staffel richtet sich an Eltern von Schulkindern sowie an Lehrer und Erzieher und startet mit den Titeln „Jedes Kind kann rechnen lernen“, „AD(H)S in der Schule“, „Null Bock auf Lernen?“ und „Keine Angst vor der Schule“. Die Reihe gibt fundierte Antworten auf wichtige Fragen, die Eltern im Alltag beschäftigen – mit konkreten Lösungsvorschlägen und praxisnahen Übungen für Lernschwierigkeiten von Schülern.

AD(H)S in der Schule von Wolfgang Bergmann – Wie Eltern ihren Kindern helfen können
Zum Inhalt: Unaufmerksamkeit oder Hyperaktivität sind Symptome, die sich durch den völlig neuen Ansatz Wolfgang Bergmanns vor allem von den Eltern selbst zum Positiven verändern lassen.

Eltern haben es selbst in der Hand, die AD(H)S Symptome ihres Kindes zu lindern. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass sie ihrem Kind bieten, was ihm oft fehlt: Sichere Bindung und Ordnung. Wie das – bis hin zu den Hausaufgaben – zu machen ist, beschreibt der Autor anhand von vielen Beispielen. Das einzige, was die Eltern brauchen, ist etwas Geduld, doch die zahlt sich am Ende auf jeden Fall aus – nicht nur für das Kind, sondern auch für die Eltern und die ganze Familie.
Jedes Kind kann rechnen lernen von Klaus R. Zimmermann – Rechenschwäche und Dyskalkulie – Wie Eltern helfen können
Zum Inhalt: Bereits für die Hälfte der Grundschulkinder ist Mathe ein Angstfach. Doch „jedes Kind kann rechnen lernen“ – denn die Rechenfehler der meisten Schüler gehen auf falsch oder gar nicht verstandene Lösungswege zurück. Und wer den Weg nicht versteht, der muss bei Hausaufgaben und Mathearbeiten zwangsläufig scheitern. Ein Buch für alle Eltern, die bei Schwierigkeiten ihres Grundschulkindes im Fach Mathematik nach Erklärungen und „erster Hilfe“ suchen.

Klaus R. Zimmermann zeigt Eltern und ihren Kindern Schritt für Schritt, was hinter den vier Rechenarten steckt. Die Kinder lernen zu verstehen, was es bedeutet, wenn man eine Zahl addiert oder abzieht, sie teilt oder »malnimmt«. Und wenn dieses Verständnis endlich geweckt ist, dann folgen die richtigen Lösungen beim Üben fast von selbst.
Keine Angst vor der Schule von Udo Baer und Waltraut Barnowski-Geiser – Was Eltern tun können
Zum Inhalt: Leistungsdruck und Versagensängste, Unsicherheit und soziale Konflikte in der Klasse und auf dem Schulhof – Schulangst ist inzwischen weit verbreitet. Schon in der Grundschule reagieren viele Kinder mit wachsender Angst auf den zunehmenden Stress.

Kurz und verständlich werden die verschiedenen Gesichter, die Schulangst annehmen kann, beschrieben und ebenso ihre Quellen. Mit zehn konkreten Hinweisen, wie Eltern ihrem Kind helfen können, seine Schulangst zu überwinden, bietet das Buch praktische Hilfestellung. Und die Autoren geben den Eltern gleich zu Anfang wichtige Hinweise, was man tun muss, damit es gar nicht erst zur Schulangst ihres Kindes kommt. Gesichter der Schulangst: Chronisches Unbehagen und schlechte Laune – Krankheit, vor allem montags und vor Klassenarbeiten – Niemand kommt zum Geburtstag, keine Freunde in der Klasse – Verstummen. Quellen der Schulangst: Überforderung beim Übergang zu neuen Schulen – Überforderung durch allgemeinen Druck – Einsamkeit (durch Wegzug der Freunde, Schulwechsel, Mobbing) – Konkrete Ängste (vor älteren Schülern). Beschämung und SchamHilfe gegen Schulangst: Konkret schauen und ernst nehmen – Druck vermindern – Lernfreie Zonen – Gemeinsam gegen Beschämung angehen – Schuldgefühle ansprechen – Sicherheiten schaffen, Stärken ausbauen. Wenn keine Worte helfen: Musik, Tanz, künstlerische Gestaltung
Null Bock auf Lernen? von Detlef Träbert – So fördern Eltern die schulische Leistung ihrer Kinder
Zum Inhalt: Es ist das alte Lied: Wenn die Noten schlecht werden, liegt es meist nicht am Können, sondern am Wollen. Die Gründe für die Leistungsverweigerung sind vielfältig. Dabei wollen Kinder und Jugendliche eigentlich lernen – nur nicht in der Schule, mit der sie oft Frust und Enttäuschung verbinden.

Detlef Träbert, erfahrener Schulberater und Lehrer, zeigt Eltern (und Lehrern), wie die Motivation der Kinder Schritt für Schritt durch kleine Erfolgserlebnisse wieder geweckt werden kann. Auch die Erwachsenen lernen dabei etwas über ihre eigene Motivation und wie sie Belohnungen sinnvoll einsetzen und ihre Kinder positiv bestätigen können.
Praktische Übungen und überraschende Ideen
Mit Checkliste „Gute Vorsätze für Eltern und Lehrkräfte“
Für die neue Buchreihe konnten ELTERN und Beltz renommierte Experten gewinnen, die ihr Fachwissen gut verständlich und mit viel Fingerspitzengefühl für die Themen und Bedürfnisse junger Familien vermitteln. Im Herbst 2010 erscheint die zweite Staffel von Beltz kinderkinder: Diese vier Bände widmen sich dann dem großen Thema „Geburt“.

Mehr Informationen zur neuen Ratgeberreihe unter eltern.de/kinderkinder und beltz.de/kinderkinder.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buch

Mehr in Buch

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017

Steven Gätjen gibt sein Kinderbuch-Debüt

Barbara Leuschner11. April 2016

SuperBuch bringt Kinderbücher in die multimediale Welt

Barbara Leuschner8. März 2016

Wir stellen vor: „Dicke Katze and friends”

Barbara Leuschner4. November 2015

Feenfans aufgepasst: „Winx Club und ich“ bei framily.de

Barbara Leuschner2. November 2015

Kinderbuch-Apps fördern das Vorlesen in Familien!

Anja Himmelsbach21. Oktober 2015

Neue LeYo!-Bücher aus dem Carlsen Verlag: Jetzt wird’s gruselig!

Thomas Meins11. Oktober 2015

Die „Dino Wheelies“ sind wieder auf Tour

Barbara Leuschner21. September 2015

LeYo! – Buchstaben und Sprachen ganz spielerisch lernen

Anja Himmelsbach4. September 2015

Hörspiele von den LEGO Friends

Barbara Leuschner22. August 2015