Familienleben

Lippenherpes – ganz schön lästig!

Lippenherpes – ganz schön lästig!

Ein leichtes, lang anhaltendes Kribbeln, leichte rötliche Verfärbungen – das sind in den meisten Fällen die ersten Anzeichen von Herpes. Wie man das Übel auch mit natürlichen Mitteln bekämpfen kann



Aus welchen Gründen auch immer Herpes auftritt – wer betroffen ist, weiß, dass es auch sehr schmerzhaft werden kann. Viele Menschen greifen daher zu unterschiedlichsten Heilmitteln aus der Natur:

Ein wenig Abhilfe können schwarze Johannisbeeren schaffen. In dem Moment, in dem sich Herpes ankündigt, sollten Sie sie griffbereit haben, denn ihr konzentrierter Saft kann helfen, die Beschwerden rasch wieder abklingen zu lassen. Ganz praktisch ist es hierbei, frische schwarze Johannisbeeren zu entsaften und in Eiswürfelformen einzufrieren. So hat man sie immer frisch und schnell zur Hand.

Wirksam sind auch Melissenextrakt oder Kamille. Beides lässt sich am besten in Form eines Dampfbades anwenden, da sich auf diese Weise die Poren der Haut weiter öffnen und die Wirkstoffe (z.B. entzündungshemmendes Allantoin etc.) besonders gut eindringen können.

In der fernöstlichen Welt schwört man auf scharfe Nahrungsmittel wie Chili, Knoblauch und Ingwer. Vor allem Ingwer hat eine unglaubliche Wirkung, die das drohende Herpesbläschen erst gar richtig aufblühen lässt und sogar dauerhaft bekämpfen kann. Die antivirale Wirkung tötet den aktuellen Herpes dabei komplett ab.

Wichtig ist, dass das Bläschen so früh wie möglich, also schon in der Entstehungsphase, behandelt wird.

Sobald sich ein Bläschen ankündigt, frischen Ingwer in einer dünnen Scheibe auf das Bläschen legen. Nach ca. 5 Minuten, wenn die betroffene Stelle warm wird, wieder abnehmen. Meist reicht die einmalige Behandlung während des akuten Ausbruchs. Sollte sich das Bläschen trotzdem wieder bemerkbar machen, Behandlung so lange wiederholen, bis es Ruhe gibt.

Tipp: Da nicht immer und überall frischer Ingwer zur Hand sein kann, empfiehlt es sich eine frische Ingwerknolle in feine Scheiben zu schneiden und einzufrieren. So hat der Ingwer eine zusätzliche angenehm kühlende Wirkung.

Quelle: medicalpress

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Mehr in Familienleben

holzspielzeug

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018
little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017