Schule

Albtraum Mathe? Das muss nicht sein!

Albtraum Mathe? Das muss nicht sein!

„Das Schöne an der Mathematik ist, dass sie so einfach ist“, sagt Dr. Fritz Jansen. Der hat gut reden, denken viele Mütter und Väter, denn sie erleben den Schulalltag mit ihren Kindern oft ganz anders.


In der Eltern Family-Schulserie  „Erfolgreich lernen – klug unterstützen“ erläutert der in der Lehrerfortbildung tätige Diplom-Psychologe seine Thesen.

So sagt Jansen auf die Frage, weshalb viele Kinder schon in der Grundschule den Überblick in Mathe verlieren: „Beim Rechnen baut jeder Lernschritt auf dem vorhergehenden auf. Kommt ein Kind nicht mehr mit, hat es Lernschritte nicht verstanden. Sobald Eltern dies bemerken, sollte ihr Kind unbedingt täglich eine Viertelstunde üben und wiederholen. Jede Lerneinheit in der Grundschule muss so gelernt werden, dass sie leicht fällt.“

Jansen meint damit jedoch nicht, dass wirklich alle Übungen wiederholt werden müssen: „Viele Aufgaben in den Schulbüchern sind nicht notwendig, zum Beispiel die Rechenspiralen in Klasse 2 oder die Rechentreppen. Bei derartigen Übungen steigen viele Kinder schnell aus. Fragt man Mathematiker, ob man bei diesem Aufgabentyp mehr lernt als beim simplen Päckchenrechnen, antworten die meisten mit einem klaren Nein!“

Der Experte fordert Mütter und Väter deshalb auf, Mut zu haben und zu prüfen, ob bestimmte Mathe-Aufgaben wirklich sinnvoll sind: „Aufgaben der ersten Klassen, die auch die Eltern verwirren, sind es meist nicht. Viel Zeit sollten sich Eltern und Kind dagegen für die wichtigen Aufgaben nehmen, indem viele Aufgaben vom gleichen Typ gerechnet werden.“

Auch bei älteren Schülern bis in die Oberstufe rät Dr. Jansen dazu, sich nicht mit „unwichtigem Schnickschnack“ zu verzetteln: „Hier gilt ebenfalls: Volle Konzentration auf die Mathe-Aufgabentypen, auf die es ankommt.“

Quelle: Eltern Family, Ausgabe 02/09

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schule

Mehr in Schule

kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016

Auslandsaufenthalt für Schüler

Barbara Leuschner11. März 2016

Gewinnspiel: Back To School und Safe „Home“

Barbara Leuschner17. August 2015

Wollhersteller Schachenmayr unterstützt 100 Grundschulen bundesweit

Barbara Leuschner24. April 2015

Software zur Sprachstandserfassung in Kindergärten und Vorschulen

Halit Tas25. Februar 2015

Zeugnisse stressen Eltern mehr als Kinder

Barbara Leuschner30. Januar 2015
casio_1

Elektronisches Wörterbuch für die Schule: Das EX-word EW-G200 von Casio im Test

Cinja Leuschner22. Oktober 2014

VTech-Umfrage: Eltern fördern ihre Kinder gern selbst

Barbara Leuschner4. Oktober 2014