Schule

Gymnasium „Am Thie“ ist „Schule des Jahres“

Gymnasium „Am Thie“ ist „Schule des Jahres“

Blankenburger Gymnasium gewinnt Wettbewerb der Zeitschrift UNICUM ABI

Turbo-Abi, Kopfnoten, Pisa-Tests – im Bildungsbereich jagt eine Reform die nächste. Wie Schülerinnen und Schüler den Wandel empfinden, steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Schule des Jahres“ der Zeitschrift UNICUM ABI und der Deutschen Bahn AG. Hier können die künftigen Abiturienten den Spieß umdrehen und ihrer Schule ein Zeugnis ausstellen.
An der sechsten Austragung beteiligten sich per Online-Abstimmung Schülerinnen und Schüler von über 300 zum Abitur führenden Schulen in ganz Deutschland. Abgestimmt werden konnte in sechs Kategorien (siehe unten), aus denen Sieger und Platzierte errechnet werden. Zu den Zielen des Wettbewerbs sagt Martina Fromme, Chefredakteurin von UNICUM ABI: „In der anhaltenden Diskussion über die Zukunft des deutschen Bildungssystems wollen wir den Schülern selbst eine Stimme geben.“

Das Erfolgsrezept der Siegerschule erklärte der Schulleiter, Dr. Bernd Büchel: „Eine gute Schule sollte sich immer bewusst sein, dass sie ein „lernendes System“ bildet. In einer sich wandelnden Gesellschaft muss auch eine Schule stets wandelfähig sein, d. h. das Prinzip lebenslanges Lernen beherzigen.“

Gesamtwertung
Platz               Schule                           Stadt/ Bundesland
1.     Gymnasium „Am Thie“                Blankenburg (Sachsen-Anhalt)
2.     Edith-Stein-Schule                       Erfurt (Thüringen)
3.     Schönstätter Marienschule           Vallendar (Rheinland-Pfalz)
4.     Regine-Hildebrandt-Schule          Birkenwerder (Brandenburg)
5.     Fallstein Gymnasium                   Osterwieck (Sachsen-Anhalt)
6.     Hedwig-Bollhagen-Gymnasium    Velten (Brandenburg)
7.     Freies Gymnasium                       Penig (Sachsen)
8.     Gymnasium Farmsen                   Hamburg (Hamburg)
9.     Evangelische Schule                    Neuruppin (Brandenburg)
10.     Marienschule                             Euskirchen (NRW)

Kategoriensieger
Bestes Lernumfeld              Regine-Hildebrandt-Schule (Birkenwerder)
Beste Unterrichtsqualität     Freies Gymnasium (Penig)
Beste Berufsorientierung    Gymnasium „Am Thie“ (Blankenburg)
Beste Medienerziehung       Edith-Stein-Schule (Erfurt)
Beste Projekte und AGs      Schönstätter Marienschule (Vallendar)
Bestes Schulklima              Marienschule (Euskirchen)

Hintergrund:
Die Zeitschrift UNICUM ABI erscheint bundesweit an zum Abitur führenden Schulen und hat eine Auflage von 250.000 Exemplaren. Den Wettbewerb „Schule des Jahres“ gibt es seit 2001.

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schule

Mehr in Schule

little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
london-530055_1280

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016
Auslandsaufenthalt

Auslandsaufenthalt für Schüler

Barbara Leuschner11. März 2016
Back to School

Gewinnspiel: Back To School und Safe „Home“

Barbara Leuschner17. August 2015
Stricken macht Schule

Wollhersteller Schachenmayr unterstützt 100 Grundschulen bundesweit

Barbara Leuschner24. April 2015
PiccoLog_Dickerhoff

Software zur Sprachstandserfassung in Kindergärten und Vorschulen

Halit Tas25. Februar 2015
scoyo-kinderumfrage-2015-infografik-zeugnisse

Zeugnisse stressen Eltern mehr als Kinder

Barbara Leuschner30. Januar 2015
casio_1

Elektronisches Wörterbuch für die Schule: Das EX-word EW-G200 von Casio im Test

Cinja Leuschner22. Oktober 2014
VTech_Storio 3S

VTech-Umfrage: Eltern fördern ihre Kinder gern selbst

Barbara Leuschner4. Oktober 2014
Englisch lernen

Spielend Englisch lernen mit Biff, Chip und Kipper

Barbara Leuschner17. September 2014