WDR-Wirtschaftsmagazin “markt”: Experten kritisieren Werbebotschaften an Jugendliche

//
0 Flares Filament.io -- 0 Flares ×

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing (SPD), erwägt ein Plakat-Werbeverbot für Zigaretten, sollte sich die Tabakindustrie nicht an ihre Selbstverpflichtung in Sachen Jugendschutz halten.

Im WDR-Wirtschaftsmagazin “markt” werden heute Abend ab 21 Uhr (WDR) mehrere Verstöße von Zigarettenherstellern gegen ihre Selbstverpflichtung in Sachen Jugendschutz dokumentiert. Besonders drastisch: Ein Vierjähriger aus Köln erhält Post von Marlboro, versehen mit eindeutiger Zigarettenwerbung. “Ein unentschuldbarer Fall”, entschuldigt sich eine Sprecherin des Marlboro-Herstellers Philip Morris, spricht jedoch von einem Einzelfall. “markt” liegt allerdings ein weiterer Fall vor, bei dem Marlboro- Werbung an eine 17jährige ging.

“markt” zeigt darüber hinaus, wie Zigarettenhersteller mit Plakatwerbung im Umfeld von Schulen gegen ihre Selbstverpflichtung in Sachen Jugendschutz verstoßen. Experten sind davon nicht überrascht: Der Hamburger Wirtschaftswissenschaftler Prof. Michael Adams geht davon aus, dass die Zigarettenindustrie mit ihrer Werbung bewusst Jagd auf Kinder und Jugendliche macht, um sich ihre künftigen Kunden zu sichern: “Raucher beginnen im Jugendalter und bleiben in der Regel markentreu”, so Adams.

Sabine Bätzing (SPD) erwägt gegenüber “markt” ein völliges Verbot der Plakatwerbung für Zigaretten: “Eine Selbstverpflichtung ist nicht dazu da, dass man sie nur hat, sondern sie muss auch eingehalten werden und wenn man feststellt, dass es nicht funktioniert, dann muss eben an dieser Stelle auch noch mal über ein Werbeverbot von Großflächenplakaten diskutiert werden “. Dabei muss Bätzing jedoch eingestehen, dass auch sie der Wirtschaftsmacht der Tabaklobby unterlegen ist: Als Mitherausgeberin muss sie sich für ganzseitige Anzeigen der Tabakindustrie in der SPD-Zeitschrift “Berliner Republik” rechtfertigen.

Quelle: WDR

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Email -- Google+ 0 LinkedIn 0 StumbleUpon 0 Filament.io -- 0 Flares ×

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *